09
Mrz 08

Flatliners

Das Prinzip von Flatliners ist einfach. Fahre, geführt durch die Pfeiltasten, mit dem kleinen Auto die Regenbogenstraße entlang und sammle herumliegende Dollars ein.

Screenshot Flatliners
Sammle Dollars und hüte Dich vor den Stachelbomben

Vor den Stachelbomben sollte man sich in Acht nehmen, der ganze Parcours muss in einer bestimmten Zeit befahren werden.

Einen Herausforderung gibt es dann aber doch: Das Vehikel verhält sich physikalisch, d.h. es ist träge, benötigt eine Weile, bis es sich bremsen lässt oder beschleunigt, hebt von Hügeln ab oder ändert auf Grund mangelnden Schwungs seine Fahrtrichtung beim erklimmen eines Berges.

Die Hindernis-Strecken sind von den Benutzern erstellt und wird es einem zu langweilig oder ist es zu einfach, kann man sich mit Hilfe des Editors eigene Strecken anlegen.


08
Mrz 08

Musikalisches Gemüse

Einfach fantastisch, was der Japaner Heita aus und mit Gemüse macht!

Musikalisches Gemüse

Ein wenig aushöhlen, Löcher hineinschneiden oder mehrere Gemüsearten kombinieren und damit Musikinstrumente erstellen. Oben seht ihr Screenshots mit Links zu drei seiner kreativen Arbeiten: die Karotten-Lauch-Panflöte, die Karotten-Zucchini-Paprika-Trompete und eine Karotten-Rettich-Pilz-Querflöte!

Wie ihr vielleicht richtig vermutet, hat er noch mehr zu bieten. Instrumente aus Broccoli, Kohl oder Äpfeln. Auf seiner YouTube-Seite gibt es die ganze Liste der Videos. Definitiv ein kurioses, aber auch kultiges Hobby!

Und wer die Japanische Sprache bereits beherrscht, der versteht auch Anleitungen und Kommentare ^-~ – ansonsten heißt es Wortfetzen aufschnappen und sich an den Bildern und der Musik erfreuen.


07
Mrz 08

Boobah Zone

Entdeckt habe ich es im Mai 2003, Spaß macht es noch immer ^-^“

Screenshot Boobah
Booban Zone

Die Boobah Zone mit Farbe, Sound ist durchgeknallt aber irgendwie kultig.


06
Mrz 08

Deutsche Blog-Geschichte

Benedikt Köhler packt die deutsche Blogger-Geschichte in einen Zeistrahl. Und das ist bisher dabei herausgekommen:

Screenshot
Deutsche Blog-Geschichte festgehalten

Mit der Hilfe des genialen Tools Timeline aus dem Simile-Projekt erstellt, kann man durch die Jahre ab 1999 scrollen und sowohl Blogs, als auch die Entstehung von Blog-Systemen zeitlich überblicken.

Und was sehen meine Äuglein da? Mein Blog ist etwa genauso alt wie WordPress ^-^“. Ja, das waren noch Zeiten – bei mir mit Greymatter, CGI und ständig wechselnden Outfits, aber dazu wird es in ein paar Monaten vielleicht eine Überraschung geben ^-^“


05
Mrz 08

Fünf Linklisten für Web Developer

Screenshot
Web Developer’s Handbook

Web Developer’s Handbook mit vielen vielen Links zu Tutorials, Inspiration, Anleitungen & Spezifikationen, Online-Tools. U.A. über CSS, Accessibility, Usability, SEO, Konzepte, Web2.0, Farben, Typographie und was einem als Freelancer weiter helfen könnte.

Screenshot
Web Developer’s Field Guide

Der Web Developer’s Field Guide ist eigentlich eine Liste ziemlich ähnlicher Art. Links über Links in einzelnen Kategorien, wie z.B. CSS, RSS, Farbtheorie, DOM, Inspiration … und und und gesammelt.

Devlisting Screenshot
Devlisting

Und dann gäbe es da noch Devlisting. Hier ist das Prinzip etwas anders, die Darstellung ähnelt dennoch jener der beiden zuvor genannten Seiten. Der Benutzer kann dort seine Lieblingslinks mit einer Pinnadel markieren und die Links dadurch an den Anfang der Liste setzen. Damit kann man z.B. auch Links, welche ansonsten nicht auf der Startseite angezeigt würden, nach vorne holen.

Screenshot
Blue Vertigo

Blue Vertigo mit der ultimativen Liste über kreative Materialien wie Fonts, Photos und Vektorkunst.

Screenshot Essential Bookmarks for Web-Developers
Essential Bookmarks for Web-Developers

Zu guter letzt, die Liste: Essential Bookmarks for Web-Developers. Genauso wie das Web Developer’s Handbook von Vitaly Friedman. Nur handelt es sich hierbei um eine etwas größere und ausführlichere Liste. Im Gegensatz zu allen anderen, kann man diese auch nicht auf einer Seite einsehen sondern muss sich durchklicken. Dafür wird der ein oder andere Link auch beschrieben.