19
Apr 09

Einen Anfang finden …

ist gar nicht so leicht. Nachdem ich mehr als drei Monate eher ungern einen Blick in meinen Blog geworfen habe – nehme ich jetzt einfach mal Jnins wieder bloggen und Caschys Anstoß bei Twitter als Motivation und Arschtritt “einfach anzufangen”.

Einfach anfangen” ist leichter gesagt als getan, dass kennt bestimmt jeder. Es gibt Dinge, da scheint mich eine unsichtbare Wand, ein wirklich steiler Berganstieg davon zu trennen, loszulegen.

Genügend Ansätze, wie ich dies überwinden könnte sind mir theoretisch bekannt, praktisch fällt es mir dennoch schwer. Der Schweinehund, der Schweinehund – etliche Bücher wurden schon über ihn geschrieben. Den Berg abtragen, Schritt für Schritt erklimmen, eine Aufgabe mit Hilfe von Seinfelds Ketten-Methode zur Gewohnheit werden lassen, positive Belohnungen als Motivator einsetzen, mit einem – leider erst noch zu findenden – Trick intrinsische Motivation schaffen, die mich in einen automatischen Flow-Zustand versetzt.

Ich habe festgestellt, dass mir eine Sache, welche ich entweder in “Simplify your Life” oder “So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund” (Review) gelesen habe, wirklich gut hilft. Dort wird empfohlen, die Dinge wirklich direkt ohne Bedenkzeit anzupacken – mir gar nicht die Zeit zu lassen, zu überlegen ob ich Lust habe oder nicht – denn wenn ich ehrlich bin, gibt es immer Argumente, die gegen eine Sache sprechen. Hilfreich ist es vorher zu wissen, was ich machen möchte. Dann kann ich meinen Plan Schritt für Schritt, möglichst ohne über ein “was mache ich jetzt” nachzudenken, abarbeiten.

Auch spontan funktioniert es: Ich sehe etwas, möchte es ändern und ändere es gleich. So wie ich jetzt einfach darauf losgeschrieben habe, nachdem ich den Tweet las. Und wenn erst einmal ein Anfang gemacht ist, wird es für mich wesentlich einfacher, am Ball zu bleiben.

Und in diesem Zuge behebe ich jetzt einfach mal die Dinge, die mich vom Bloggen abgehalten haben:

  1. Eine Liste von über 50 Dingen, über die ich noch gerne bloggen wollte
  2. Das Design meines Blogs

Die Lösung für Punkt zwei wird natürlich etwas länger dauern – aber auch hier muss ich einfach nur einen Anfang machen und Problem Nummer eins ist schnell gelöst: Löschen! Ganz nach etwas, was ich im Zuge der Low Informations Diet Welle letzten Herbst gelesen habe (und jetzt leider nicht mehr finde): die wirklich interessanten Sachen werden wieder auftauchen.

Dadurch, dass ich all die Links und Ideen lösche, werfe ich einen gewaltigen Ballast von meinen Schultern (“darüber schreiben zu müssen”) der es mir erschwerte, wieder anzufangen. Erinnert an das Gefühl eines aufgeräumten Schreibtisches und zugehörigem gefüllten Altpapier-Container ^.~

Damit wäre dann wohl ein Anfang gemacht. :)

Dankeschön Jnin und Caschy für die Inspiration und den Anstoß!


09
Dez 04

Screensaver & Favicons

Gerade entdeckt. Wo ich mich doch so beschwerte, dass es nur für den Mac schöne kostenlose Screensaver gibt. Habe sie zwar noch nicht ausprobiert – ihr wisst ja, die Bandbreite – aber es sieht vielversprechend aus und hört sich auch so an. Bevor ich noch länger rumrede: really slick screen savers, damit ihr auch mal nachsehen könnt. Ein anderes „Problem“, das ich immer hatte, war die Sache mit dem Favicon. Mangels eines wirklich anständigen Freeware-Icon-Editors hatte ich nie die Gelegenheit etwas selbst zu basteln. Eine kleine Internetseite schafft nun aber Abhilfe. Bei Chami.com kann man Bilder in Favicons konvertieren lassen. Was bei mir dabei herausgekommen ist, könnt ihr ja oben betrachten. Sicherlich kann man das Ergebnis optimieren, in dem man das zu konvertierende Bild schon im Vorneherein auf die richtige Größe optimiert ;o).
Und wo ich gerade auch bei Windoof bin, mag ich acuh Tweak XP verlinken, als eine der Adresse, bei denen man Verschönerungsdinge für das doofe System finden kann. Viel interessanter finde ich jedoch Pixel Toolbox. Ein Programm zum Erstellen von Hintergrundkacheln, Cursorn und Icons. Werde ich wohl irgenwann mal testen müssen. ^-^“ Weniger Programm, mehr download findet ihr bei Ludicrous Speed. Man findet dort Wallpaper im Stil von Greg Martin.


25
Nov 04

An den Pranger gestellt

  • Pombär Original
  • Milka Spekulatius
  • Trolli Apfelschorle
  • Crunships Cheese&Onion
  • Kinder Prof.Rino
  • und noch nicht ganz leer

  • Brotchips
  • Granola
  • Pringels Spring Onion & Feta Flavour

*traurigschaut* … Wie kann man so was dummes machen? Muss aufhören :(

Ganz passend: Der süße Salon aus Schokolade. Auch wenn ich nicht finde, dass das jetzt so lecker aussieht, die Idee ist verlockend. ^-^“ Aber wahrscheinlich ist es nur tierisch bappig (klebrig).
Das Tatsache des Schokoladenzimmers erinnert mich daran, dass ich seit langem mal in das Schokoladenmuseum in Köln gehen wollte. Auch noch nichts geworden.


11
Nov 04

Megatokyo

Na, wer kennt es noch nicht. Der Onlinemanga – oder heißt es das?? – Kinders, ich bin müde ^-^“ – wie auch immer, Megatokyo sollte ja eigentlich allen „auch nur ein bißchen Manga-Fans“ bekannt sein. Dank lieber lieber netter Leute gibt es es u.a. ja auch in einer deutschen Onlineversion. Und als ich letztens durch den Bonner Comicladen stöberte – was habe ich da wohl entdeckt?? Ja, ihr ratet richtig. Es gibt eine Deutsche Printversion ^-^ Musste ich natürlich kaufen, weil mein Schatz doch ein kleiner großer Megatokyo-Fan ist. ^-^“
*grr* Ich finde es schade, dass es in Europa keinen Shop zu gibt, von wegen Merchandise. *sfz* Aber wie immer, die Serien, von denen man sich Merchandise wünscht, gibt es hier einfach nicht.
Auf jeden Fall wollte ich euch mal die Seite vom Macher Fred Gallagher ans Herz legen. Viele weitere schöne Bilder ^-^“, Prädikat empfehlenswert. Wenn ihr Zeit habt, dann könnt ihr ja auch mal seine Links abklappern, auch dort gibt es beneidenswertschöne Bilder. *sfz*


07
Nov 04

css – Browserkompatibilität und Positionierung

Meine Liste in den Bookmarks wird immer länger. ^-^“ Dabei sind da ein paar interessante Dinge dabei und das schon seit längerem. So eine Css Browser Kompatibilitäts Tabelle von corecss, einer interessanten Seite zu dem gleichnamigen Buch. Brainjar kümmert sich hingegen um Positionierung mit CSS, etwas, womit ich mich schon häufig herumgeärgert habe, da wirklich jeder Browser anders reagiert. *grr* Habe ich mal erwähnt, dass im Firefox, wenn ein Layer über einem anderen Layer liegt, die Links im unteren Layer nicht mehr angesprochen werden können, selbst wenn man sie sehen kann (der Lobere Layer also von der Farbe her nur ein transparentes Etwas ist)? Finde ich nervig, denn mit dieser Methode könnte man den 1-Pixel unterschied in absoluten Weiten zwischen dem IE und dem Füchschen ausgleichen. *grr*

Nun ja, es gibt ja auch glücklicherweise Menschen die es beherschen, ihre Seite mit CSS richtig schön zu gestalten. Neben dem bekannten Css-Zengarden habe ich die Seite Cssbeauty entdeckt. Dort werden schöne Designs ‚ausgestellt‘. Eine ähnliche Seite ist Stylegala.com, auch hier werden schöne Designs, die mit css verwirklicht wurden, vorgestellt.

Mehr ein Portal für alles mögliche, was mit Internet und Design zu tun hat ist netdiver.net.

Definitiv ein ‚Designlinkportal‘, wie sie selbst schreiben, ist das bekannte Visuellerorgasmus. Hier muss ich aber Kritik üben. Arbeiten mit Graphiken und gut gestalltete Internetauftritte sind für mich zwei paar Schuhe, man kann sie zwar nicht immer trennen, aber ein einzelner Schuh muss auch noch gut aussehen. Ich habe den Anspruch, dass eine Seite auch ohne Bilder noch einigermaßen anständig zu genießen ist. Das ist bei VisualOrgasm definitiv nicht der Fall (siehe Bild). Mit Bildern sieht es aber ganz gut aus ;) und das Aussehen ändert ja auch nichts am Inhalt und der ist auch nicht zu verachten. Und jedem, der nicht mit einem 56k Modem unterwegs ist, fällt es wahrscheinlich auch gar nicht auf, dass die Seite ohne Bilder grottenschlecht ist.


09
Okt 04

Geek Wg, Computerverschönerungen und anderer Quatsch

Mal wieder einfach nur Links. Eine gute Seite zum aufmotzen des Desktops, diverser Programme oder dem kompletten System findet man auf get skinned. Habe ich animecubed schon vorgestellt? Dort gibt es unter anderem auch Wallpaper, aber auch andere Bilder zu diversen Animes. Falls man selbst kreativ werden will. ^-^“
Auf die geek-wg bin ich letztens in einem News-Feed gestoßen leider weiß ich nicht mehr, welcher es war ^-^“ bitte verzeiht mir. Sieht lustig aus und Barbie-OS hört sich auch lustig an [via Geek-WG]. Und das erinnert mich, mal wieder bei Lain-OS vorbeizuschauen ^-^“
Übrigens, als ich gestern nach Informationen über Gold gesucht habe, bin ich über webelements gestoßen. Sah recht vielversprechend aus, auch wenn mir die Infos etwas dürftig schienen.
Wer eine richtige Ätz-Privatseite sehen mag, der sollte mal bei ingenfeld.de vorbeischauen. Aber nicht aufregen. Ich nehme an, dies ist durchaus gewollt. Eine Persiflage Bin erstaunt über mich. Ich habe an dieses Wort gedacht – nicht unbedingt gewusst, ob ich es hier richtig eingesetzt hätte – es nachgeschlagen – und es passte tatsächlich o_O erstaunlich des alltäglichen Wahnsinns rivater Internetseiten ^.^“ Und dann noch diese Seite: Fikki-lebt – ich muss allerdings darauf hinweisen, dass ich sie mir aufgrund mangelnder Bandbreite noch nicht richtig angesehen habe und nicht weiß, ob es sich dabei überhaupt um empfehlenswertes Material handelt. Also haltet mich nicht für komisch, falls diese Seite total komisch ist.
Habt ihr festgestellt, bald ist schon wieder Weihnachten. Die Zunahme der Spielzeugwerbung scheint exponentiell mit der Verkürzung der Zeit bis Weihnachten zu steigen. ob das jetzt mathematisch korrekt ist. *grübel*, da die Anzahl an Tagen ja abnimmt, also müsste es ja eins durch exponentiell .. *blubber* … auf jeden Fall, komme ich einfach mal zum Thema wünschen, oder nein. Eigentlich zum Thema kaufen. Ich würde ja gerne irgendwann mal die wunderbare Bergmann&Schaefer-Reihe mein eigen nennen. Dummerweise kostet da jedes Buch so um die 80€ >.< *grrr* Naja. Bald ist ja Weihnachten und vielleicht schenke ich mir dann ein Band. Eine schlechte Investition wäre das nicht. Einmal alles wichtige Physikalische auf einem Haufen. *grübel* Aber.. hmm.. da war doch noch das Notebook *grübel* Naja… auch egal ^-^“ bin sowieso zu geizig.
So, eine kleine Sache habe ich dann doch noch. Habe letztens das
Random House entdeckt. Gehört irgendwie zu Bertelsmann. Auf jeden Fall waren dort Leseproben zu einigen Büchern. Finde ich gut. Weil bei den Büchern, die ich lese, muss mir auch die Sprache gefallen. Ich mag gar nicht zurückdenken an so Bücher wie „Engel&Joe“ oder auch „Das Haus des Daedalus“ *schüttel*


06
Okt 04

Ein kleiner Vergleich

Na gut, ich bin jetzt fast fertig. Funktioniert sogar fast so, wie ich es will. Es stören mich zwar immernoch kleinere oder größere Kleinigkeiten, aber sonst hätte ich ja nichts mehr zu tun. Habe mal einen Vergleich gestartet, Internet Explorer gegen Firefox. Abgesehen von der 1pt-Differenz muss ich doch sagen, dass mir die Darstellung des Füchschens viel besser gefällt ^-^. Da sind die Punkte wenigstens Punkte und nicht irgendwas ^-^, aber vergleicht am besten selbst:


06
Okt 04

neuer Style – Testphase

Es wird ein wenig ungemütlich hier. Bin ein neues Stylesheet am entwerfen und es ist alles andere als fertig. Außerdem habe ich ein bißchen was an der Kommentarfunktion geändert. Nichts großartiges, nur Text und aussehen des Formulares. Dies ist jetzt in den meisten CSS-Dateien noch ziemlich lückenhaft ^-^“ und wartet auf Verbesserung. Aber jetzt werde ich erst einmal ins Bett gehen und schlafen. Es war ein schrecklich anstrengender Tag mit einem grausamen Versuch, der alles andere als glatt gelaufen ist. *sfz*

Nachtrag
Wollte mich ja noch bei den Internet-Explorer-Benutzern entschuldigen. Ich teste das ganze auf Firefox da es der Browser ist, den ich verwende. Ich schaue es mir zwar mit Avantbrowser, also dem IE an, aber wenn es um Breiten oder so etwas geht, werde ich mich im Zweifelsfall für den kleine Fuchs entscheiden. Aber keine Bange, die Seite wird für jeden Browser lesbar sein *hoffe ich* und auch auf keine wichtigen Features verzichten. Es kann jedoch sein, dass so ein Gimmick, wie z.B. das Style-Vorschau-Bildchen im IE nicht funktioniert. Und meistens handelt es sich eben um 1, 2 Pixel, die an Breite fehlen oder zu viel sind. Nichts wirklich tragisches, mich persönlich störend, aber ich weiß auch, dass ich bei meinem momentanen Wissenstand nicht unbedingt die Möglichkeit habe, diese Probleme zu beheben. Vielleicht schaffe ich es irgendwann mal und bis dahin müsen eben diesmal die IE-Benutzer in die „Röhre schauen“ – ist ja häufig genug anders herum.
Ansonsten hoffe ich, dass es auch mit einer Auflösung von 800×600 betrachtbar ist *hoff* aber das werde ich selbstverständlich noch testen ^-^


27
Sep 04

Scoubidou

Eigentlich ist es ja schon fast wieder out ^-^. Scoubidou. Die netten bunten stinkenden Bändchen, die Kinder und Jugendlich und auch alle anderen in den Bann gezogen haben. Da meine Nichte auch damit angefangen hat und ich als liebe Tante ja auch mitspielen muss ^-^“ habe ich es auch mal gemacht und danach sogar mal im Internet gestöbert, was man eigentlich alles so machen kann. Lange Rede, kurzer Sinn. Hier mal ein paar Links zu Seiten, auf denen es schöne Anleitungen gibt.
Scoubidou.de.vu, scoubidou-online.de und scubidu.de sind drei Seiten, die sich nur dem Thema Scoubidou widmen. Wer-Weiß-was ist hingegen ein allgemeines Forum in dem man auch zu anderen Themen Hilfe erhält, oder kreativen Beistand. Gleiches gilt für die Bastel-Elfe. Ein weiteres allgemeineres Forum mit einem informativen Thread zu dem Thema: GoFeminin.de. Und zwar nicht auf Deutsch, sondern in Niederländisch, jedoch mit sehr guten (bebilderten) Anleitungen yoarra.nl. Lasst euch von der Sprache wirklich nicht abschrecken!! Es lohnt sich auf jeden Fall dort mal vorbeizuschauen und sich inspirieren, bzw. sich mit Hilfe der Bilder anleiten zu lassen. Nun den, wünsche ich euch fröhliches Basteln. Und nicht vergessen: Schnüre erst mal draußen aushängen lassen, damit man nicht ganz so den Gerüchen ausgesetzt ist.


20
Sep 04

Computerhilfen im Web

Fange ich damit mal an. Da ich mich ja vorher Windows 98 verwendet habe, stellen sich mir ab und zu Fragen, deswegen war ich auf der Suche nach Hilfe und bin auch fündig geworden. Mein Favorit ist supportnet.de. Ein recht großes Forum, das auch gut frequentiert wird. Außerdem muss man sich dort nicht anmelden, um einen Beitrag zu schreiben und die Suche ist auch ok, wenn man sie erst einmal gefunden hat ^-^. Vielversprechend sehen winfuture.de und wintotal.de aus. Hier habe ich nur mal drübergeschaut, weil meine Frage bei supportnet schon beantwortet wurde.
Ein richtig gutes Forum zum Thema Internet und Telekommunikation ist onlinkosten.de-Forum. Hier gibt es auf jeden Fall Hilfe, jedoch muss man sich anmelden, um selbst Fragen stellen zu können. Macht aber auch nicht unbedingt etwas, da eine Menge Fragen schon beantwortet wurden und wofür gibt es sonst Suchfunktiionen. Abgesehen davon sollte man sowieso erst suchen und erst wenn man gar nichts findet selbst ein Thread eröffnen. Ein weiteres Forum, schon ein Oldtimer, dass eine umfangreiche Community und viele thematische Unterforen beinhaltet: spotlight – eigentlich mein Klassiker. Hierfür muss man auf jeden Fall angemeldet sein. Extrem störend sind leider die Werbeunterbrechungen. Und ich persönlich stehe mehr auf PBB-verschnitte und stehe nicht so auf Bäumchen. Naja. Für nickles konnte ich mich hingegen nicht so begeistert. Ich wei&szilig; nicht, ob man dort wirklich viel und schnell Hilfe bekommt. Gleiches gilt für XP-tipps-tricks.de, nicht ganz so mein Geschmack, außerdem mag ich mich nicht immer anmelden müssen, um irgendetwas benutzen zu können.
Und dann mal wieder das Thema Wallpaper. Bin auf zwei Seiten gestoßen, die mir vorher noch nicht über den Weg gelaufen sind und sie schienen eigentlich ganz vielversprechend. wallpaper-desktop.net solange man sich nicht an Pornowerbung stört und sehr stylisch caedes.net.
Und ansonsten. Ich bin seit langem mal wieder zu Hause, habe tierische Probleme mit dem Modem und dem Telefon und werde krank. Zumindest komme ich mir gerade so vor. Gut, dass ich neue Taschentücher gekauft habe ^-^“. Heute Abend steht dann noch einaml großes Aufrämen an. Ihr möchtet gar nicht wissen, wie es hier gerade aussieht ^-^“, aber ich könnte ja mal austesten, ob die Webcam am neuen Computer funktioniert. Mal schauen.
Nachtrag: Und noch eine Seite mit schönen Desktophintergründen: appassionato.


03
Sep 04

Geschützt: ich will nicht mehr

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


27
Aug 04

der Duden und Handys mit Spiegel

Ob es wohl bald Handys mit Spiegel gibt? intern berichtet über eine Studie (original bei dmeurope), laut der Frauen die Kamera ihres Handys benutzen um ihre Frisur oder ihr Make-Up zu überprüfen. ^-^ Lustig.
Ein ganz anderes Thema, Rechtschreibung. Das Sommerloch ist tief und dass sich die – pardon – unflexiblen Alten darüber echauffieren, dass es sich bei der Rechtschreibereform um eine Schlechtschreibe-Reform handelt *blablabla*, an die man sich nicht gewöhnen könne und überhaupt… *blubber* Diskussionen konnte man sich unter anderem bei Phoenix ansehen oder aber auch bei beliebigen Zeitungen online nachlesen. Ist aber auch egal, von mir aus sollen sie sich aufregen.
Worauf ich hinweisen wollte: Für jene, die noch nicht ganz genervt sind von dem Thema, es lohnt sich, beim Duden vorbeizuschauen. Ich glaube auch, dass der Newsletter sehr viele interessante Informationen enthällt. Wer dann meint, alles zu können kann sich gleich einmal testen lassen.


07
Aug 04

Arbeitslose Männer, Kinderlose Frauen

Ein Artikel der Tageschau berichtet dar über: Mädchen haben die besseren Noten (arachiviert @ WGvdL.de) und daraus folgt, dass sie die größere Chance haben, später einen Job zu bekommen. Und weitere Studien sagen, dass Frauen, die eine höhere Schulbildung haben erst später oder gar keine Kinder bekommen. Wohin soll das denn führen. Ein Staat, in dem die Frauen das Geld einbringen, gehasst und missbilligt von den Männern, die es nicht ertragen können, dass sie nicht mehr so wichtig sind, die auf der Straße rumhängen und saufen, sich prügeln und da nicht mehr rauskommen?? Na, glücklicherweise wird es so nicht kommen.
Bei der Gelegenheit war ich mal auf der Seite des Bundesamts für politische Bildung (bpb) und war positiv überrascht. Dieser Internetauftritt kann sich sehen lassen, klar strukturiert, übersichtlich, gut navigierbar und auch noch farblich angenehm gestaltet, finde ich. Und nicht zu vergessen, dort gibt es eine Menge Information, gut Artikel und die Broschüren zu vielen Themen. Und nein, politische Bildung muss nicht langweilig sein, dass zeigen diese Artikel und Broschüren, die man – soweit ich das gesehen habe – alle downloaden kann.
Nicht ganz so schön aufgemacht und vielleicht auch nicht ganz so übersichtlich, da die Information eher in Verlinkungen liegt: RUNIC, das Regionalen Informationszentrum der UNO, noch internationaler und mehr der internationalen Problembetrachtung gewidmet, dennoch eine gute Quelle für weitere Artikel im politisch-wirtschaftlich-gesellschaftlichen Bereich.


14
Jul 04

latex und quanten

Ich habe keine Lust mehr. Doofe Störungstheorie. Jetzt sitze ich schon den halben Tag daran und versuche dieses Ausgeburt an *würg* zu verstehen, oder zumindestens zu rechnen, aber irgendwie… *aaaahh* So ungefähr weiß ich, was zu tun ist. Aber eben nur ungefähr… und jetzt schreibe ich schon so Dinge wie Wasserstoffoperator. Naja. Dafür war ich wenigstens mal wieder LaTeX-Technisch fleißig. *nick*
Stunden später … und ich bin tatsächlich noch etwas weiter gekommen ^-^ … aber auch nicht wirklich. Im Moment hänge ich mich an einem echt ätzenden Integral auf!!

Sieht harmlos aus – isses aber nicht *grummel* diese doofen R’s. un angeblich soll da dann was ganz einfaches rauskommen. Wie auch immer. Habe gerechnet und gerechnet kleine Dokumentation gefällig

Das ist das einzige, was ich produziert habe *haarerauf* Chaos. Obwohl. Immerhin habe ich schon drei Unter-Teilaufgaben aufgeschrieben, sogar getext. *nick* Damit es auch gut aussieht. Und das tut es auch. *zwinker* *gäähn*
Naja, ich schenke euch jetzt noch eine Erleuchtung

und dann hoffe ich, dass ich trotz der Cola schlafen kann. *ksl*
*gäähn*
Übrigens, wenn ihr mal eine Identität texen wollt und vor dem gleichen Problem steht, wie ich, nämlich, dass es kein einfaches Zeichen gibt, dann könnt ihr z.B. folgende Definition verwenden:

\def1{\mathchoice{\rm 1\mskip-4.2mu l}{\rm 1\mskip-4.2mu l}%
{\rm 1\mskip-4.6mu l}{\rm 1\mskip-5.2mu l}}

Robert hat sogar noch eine kürzere Version gefunden. Ich leider nicht *hüstel* – aber diese funktioniert auch. Die Definition kommt irgendwo vor begin{document} und wenn ihr die Identität dann im Dokument haben wollt, müsst ihr nur noch den Befehl 1 hinschreiben ^-^.
Konformere Dinge kann man z.B. bei hypertext help with latex nachlesen und eine richtig umfassende Linkliste findet ihr bei loria.fr. Mal eben schnell Symbole nachschlagen kann man z.B. auf in dieser introduction to latex. Sehr gut gefallen hat mir auch das latex kochbuch und die Einführung und Übersicht der Amerikanischen Mathematischen Gesellschaft (ams) außerdem erhebe ich den Anspruch, dass letztere Dokumente auch ziemlich richtig sein sollten ^-^


08
Jul 04

Superstar im Knast

Etwas, was es hier nie geben würde. Zumindest nicht so. Ich habe gestern auf 3sat einen Bericht über einen „Superstar“-Wettbewerbgesehen, dessen Gewinner die Freiheit erwartet, sofort, ohne wenn und aber! Bei ard gibt es sogar einen ausführlicheren Bericht mit Video.

Finde ich erstaunlich und eigentlich, wenn ich mir das so ansehe… Wie die Häftlinge etwas angstrebt haben, „perfektioniert“ und sich damit beschäftigt haben, irgendwo einen Sinn darin gesehen haben. Ich glaube, so ein Projekt bewirkt viel mehr als all die Jahre, die sie absitzen müssen, um dem Frust und dem Aggressionspotential entgegenzuwirken. Das ständige traurige Gefängnisdasein steigert es ja wohl noch eher, so dass die Gefahr, dass sie danach wieder rückfällig werden … *blablabla* da spricht sie mal wieder von etwas, von dem sie keine Ahnung hat

Interessant fand ich diesen Fernsehbericht auf jeden Fall. Sehr viele negative Kommentare hat die Idee bei fatnews hervorgerufen, ist ja auch logisch … „einen dreifachen Mörder einfach so in die Freiheit entlassen??“ … hmm… fragwürdig. Aber was ist mit dem Menschen dahinter? Was qualifiziert einen Verbrecher, dass man ihn wieder in die Freiheit entlässt? Ist es sinnvoll, die Strafe einfach so wegfallen zu lassen? – „Dann kann ich ja, sobald ich irgendwas echt böses gemacht habe, sie mit irgedeinem Talent wieder ausbügeln.“ – Auch wieder wahr… [] also bleibt sie mal wieder ohne konkrete Meinung


28
Jun 04

wallpaper und homepagezeugs

Wetter Köln/Bonn . *

Ich hasse Browser! Und Mäuse und den Computer *heul*. Und vor allem hasse ich es, wenn mir irgendeines von jenen meine Einträge kaputt macht *heul* …
Dabei hatte ich doch einige schöne Dinge zusammengesammelt. Na gut, unwiederbringlich verloren. Habe ich nicht besser verdient ich dumme Kuh, selbst Schuld. Schlieߟlich sollte man wissen, dass man die Einträge in einem Editor schreiben sollte und nicht im Browser, da er viel zu unsicher ist.
Hatte einen kleinen Ausflug auf kostenlos.de gemacht, da ich eine etwas kleinere alternative zum weatherpixie suchte. Na gut, bin dann auf einige interessante Seiten gestoߟen. z.B. Veer – haben nicht nur interessante Wallpaper, sondern auch einen solchen Blog. Es lohnt sich auch definitiv einen Blick auf die Seite von Hannes Sander – vor allem für PHP-Neulinge. Gibt es dort doch sogar einige sinnvolle Code-Schnipsel. So z.B. Thumbnailerstellung via PHP – extrem praktisch für Photoalben oder Bildergalerien.
Falls einen die Langeweile plagt kann man mal bei Linkperlen vorbeischauen. Ooohhhh, Nostalgie ^-^“ – eine Seite aus meiner Netzvergangenheit ^.^ Guppi ist eine der Seiten bei denen ich aus den Tipps und Tricks gelernt habe. Und das Traum-Projekt kommt mir auch irgendwie bekannt vor *grübel*. Und Webnetz ist auch sei ein Kandidat ^-^ erstaunlich, dass diese Seite alle noch existieren. Mal sehen *tiptiptip* igitt… neee, das tue ich euch nicht an. ^-^ Dafür habe ich bei Misanthropia noch ein paar richtig schöne Bildschirmhintergründe gefunden ^-^ und bei megahirn kann man diesbezüglich auch mal vorbeischauen . ~.^ Animefans sollten sich animewalls nicht entgehen lassen ^-^ – soweit ich das sehe, gibt es allerdings nur Wallpaper in 800*600.


03
Jun 04

gesammeltes Mathewissen

und ein wenig Physik. Jetzt kann ich meine Bookmarks ja mal aussortieren. ^-^ Da gäbe es z.B. Mathescripte oder diese Scriptesammlung von Lars Bähren – ist aber eher physikalisch als mathematisch. Genauso wie diese Seite über physikalische Einheiten. Um mal wieder zu Mathe zurückzukehren, ein paar Scripte: Lineare Algebra II – Kunoth (Uni Bonn), übrigens findet man auf der Seite auch noch die Übungen und Musterlösungen; Analysis I-IV – Otto (Uni Bonn), alles was es an Scripten zu dieser Vorlesung gegeben hat. Analysis I-III – Freitag (Uni Heidelberg) habe ich selbst nicht reingeschaut, soll wohl aber ganz gut sein.

Dann hätte ich noch die Seite von Prof. Karcher (Uni Bonn) – hielt Analysis, dort gibt es auch das ein oder andere nützliche Script oder die ein oder andere Übung. Etwas allgemeineres, eine Seite über den Hilbertraum und eine über die Fouriertransformation. Dann hätte ich da noch den rübginger multimedia servre mit diversen Vorlesungen. Was nicht so ganz mathematisches, jedoch unumgänglich: Latex für du und ich, wer schon immer unumständlich viele Formeln schreiben wollte. Und sehr praktisch für Praktika: Farbcodes von Widerständen. ^-^ Das war’s für’s erste mit allem wissenschaftlichen. ;).

Übrigens habe ich eine neue Tasche ↑ teuer aber irgendwie konnte ich nicht anders. Übrigens, mit genug Bandbreite und min. 1024×800 Auflösung lohnt sich der Besuch von tokidoki.it. Ist die Seite des Designers meiner Tasche. Nette Spielerreien in Flash gibt’s da zu sehen.


02
Jun 04

Universitäten, Wissen sammeln und Marquis de Sade

Ich habe sie hinter mir, diese doofe Matheprüfung. Naja, wenigstens habe ich jetzt mein Vordiplom *juchuu* *freudeheuchel* Auf zur nächsten Aufgabe … wie auch immer … es gibt was neues zu lesen. Natürlich haben sich Newsletter gestapelt und erst jetzt kann ich sie durchlesen. Diesmal hätte ich einen recht interessanten Artikel über die Institution Hochschule und ihre Kriese oder einen kleinen Artikel darüber, was uns in Zukunft bei einer Einreise in die USA erwarten könnte. Aber wer will schon nach USA. Ich nicht, da gibt’s ja eh nur Fastfood *vorurteilrauskram* ob ich jetzt wohl auf einer Verdächtigen-Liste lande??
Ein Teilbereich von telepolis der sehr vielversprechend aussieht, heißt Netzraum-Literatur, so z.B. ein binärer Trialog, will heißen, drei ‚größere‘ Persönlichkeiten tauschen fiktive Gedanken über die Welt aus.
Dann gäbe es da noch einen Link über Psychologen und das Internet, .. mal wieder. Na gut. Tun wir noch was für unser Wissen. wissenschaft-online hat wohl ein neues Steckenpferd: spektrumdirekt – sieht so aus, als ob es jene nur online gebe und wahrscheinlich wieder in dem „unleistbaren“ Abosystem. Na gut. Auf jeden Fall gibt es dort einen Artikel über Ergebnisse einer virtuellen Sternwarte; sieht interessant aus. Gerade für mich als möchte-gern-Physikerin.
Was ganz anderes. Wem Marquis de Sade etwas sagt und wer dann mehr erfahren möchte, kann mal bei neilschaeffer.com vorbeischauen oder desade.free.fr. Und nein, ich habe nicht danach gesucht. Es stand im Kalederblatt-Newsletter und irgendwie fand ich es mal interessant, etwas nachzulesen. was ich natürlich noch nicht habe, aber, die Links habe ich jetzt ^-^. So und das war`s dann für jetzt. Muss mich mal wieder um meinen Schatz kümmern.


27
Mai 04

Öffter mal was neues

Heute nur ein kurzer Eintrag. Habe doch gestern ganz lange mit Robert dagesessen und den Text für mel geschrieben. Jetzt bekommt ihr – sogar Korrektur gelesen und in einigermaßen ordentlichen Deutsch – eine kleine – oder auch größere – Zusammenfassung meines Daseins im Internet. Quasi als „wer diesen Weblog hier überhaupt schreib“, wie sie dazugekommen ist. Wollte ich einfach mal erwähnen. Und der info-Teil ist ja schon ein zwei Tage länger neu. Auch mit etwas mehr Text. Fehlt nur noch, dass ich endlich mal das Gästebuch ordentlich mache… *pfeif* .. aber das kommt auch noch. So, das war`s dann auch schon wieder von mir.


22
Mai 04

under construction

oh ja, die bösen Worte. Ich habe eben gerade mit meinem Knuffeltierchen ein wenig an der CSS-Datei rumgebastelt und wir sind alles andere als fertig. (Aus dem Hintergrund: Und es ist nicht mal alles grün geworden) ^-^“ Irgendwann wird alles so eingebunden sein, dass ihr euch einen Stil aussuchen könnt, aber das wird noch dauern. Muss ja auch fleißig lernen. Mein Soll für heute ist aber erledigt, nun gut ;) .. ein wenig… also durfte ein wenig basteln sein.
Und… *zu Seite schiel* .. wenn das mit dem auswählen der Stile klappt, dann wird es auch eine extra grün-schwarze Version geben *küsschen fliegen lässt* Nur für dich *knuffeldrück* Und vielleicht noch eine extra Sonnengelbversion für Jacky *grübel* und eine mit Regenbogenfarben für Bettina?? *hüstel* ok,.. ähm *pfeif* … erst einmal muss der Rohbau dasein… ^-^ und das mit den externen Links muss auch noch mal überdacht werden. Ich komme wohl nicht darum herum, externe Links zu identifizieren. Nun denn, gute Nacht!


17
Mai 04

für Webmastertools und Filmfestspiele

Widmen wir uns erst einmal kleinen Bildchen ^-^ nein eigentlich widmet sich Ro London 300 bildern von 1800 Seiten Ein Vergleich von kleinen Navigationsbildchen. Super zur Inspiration. Wer noch mehr zu kleinen Bildchen haben will, kann dann gleich zur Iconfactory. Dort gibt es Workshops, ein Iconbuildercontest und natürlich auch ein paar Free-Icons. ^-^ Wenns um den Seitenaufbau geht, kann man mal bei Webmasterpro.de vorbeischauen. Eine von vielen Seiten auf denen es Tutorials zum Thema Homepagebau gibt. Ansonsten könnte man da – so sieht es aus – auch Seiten hosten. Etwas mehr der praktischen Seite gewidmet hat sich Html-World. Diese Seite bietet unter anderem auch einen CSS-Browsercheck an, ein ähnliches Tool, wie z.B. auch Webmasterplan (waaas, du kennst diesen Link noch nicht o_O und hast eine Homepage?? *tztztzt* *zwinker*) sie anbietet.
Jetzt aber mal zur Unterhaltung. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf der Seite der Filmfestspiele Cannes vorbeizuschauen – eine Menge Infos zu den Filmen. ^-^ Ghost in the Shell – Innocence wird auch gezeigt. Wer eher auf kostenlose Musik steht, der kann jetzt auch bei download.com fündig werden. Da ich nur ein Modem besitzte, kann ich es nicht ausprobieren. Aber mir ist sofort etwas ins Auge gestochen, was sich gar nicht so schlecht anhört. ^.~ So und jetzt noch etwas gegen gähnende Langweile: heute.org liefert jeden Tag einen Webtipp. Da das ganze schon ziemlich lange existiert, gibt es eine riesige Datenbank mit kommentierten Links ;). Wenn das dann nicht reichen sollte?? Sollte man vielleicht was anderes machen?!! Schlafen zum Beispiel. Und bevor ihr das macht, könnt ihr euch ja noch berichten lassen, welcher Schlaftyp ihr seid. Emailadresse reicht und ihr bekommt eine kostenlose Auswertung zugeschickt. Ob es dann soooo passend ist, ist eine andere Sache ^-^ Sooo, jetzt wird gefrühstückt und dann werden die Forsters bezwungen. ^.^


07
Mai 04

Der Versuch

Jetzt bin ich ja wieder mit Modem unterwegs und jetzt muss ich mal testen, ob es funktioniert, offline zu gehen und in diesem Fenster zu schreiben und den Text dann wieder online einzustellen oder ob ich dann eine Fehlermeldung bekomme ^-^“ Richtig viel Surfen kann ich bei mir ja nicht. Aber ich kann mich ja auch einfach ins Rechenzentrum unserer Uni setzten.
Übrigens, wen es interessiert, der kann Meine kleine Wohnung mal betrachten. ^.^“ Nicht soo spektakulär, aber ;) So, jetzt kommt aber erst einmal der Test, einmal offline gehen und dann fleißig weiterschreiben, ne, erst einmal Teebeutel aus dem Tee nehmen :o) und dann überlegen, was ich frühstücke ^.~ und Haare fönen muss ich auch noch, danach nach Endenich, ein Konto eröffnen, vielleicht auch noch in die Stadt, zum Kultkaufhaus. Schließlich brauche ich noch das ein oder andere. Ne, aber erst mal wird gelernt, das muss auch sein. *nick* *gäähn* .. nun gut. Wünsche euch noch nen schönen Tag und am Wochenende gibt’s vielleicht mehr.


29
Apr 04

Jetzt bin ich umgezogen

Und ich habe Plattfüße, aber so richtige *sfz* und müde bin ich und hungrig *sfz* …
Aber noch mal gaaanz doll VIIIEEELLLEEEN DDDAAANNKKKK an meine fleißigen und lieben Helferleins ;). Und jetzt geh ich schlafen. *gääääääääääääähn* *Kopf auf die Tastatur fall* rgjnokkj cycm k,k,sd


25
Apr 04

Der Countdown läuft

Am Donnerstag ziehe ich – endlich – um. Mit einem (aber nur extrem winzigen) weinenden Auge und einem (megamäßig riesigem) lachenden Auge. Ab Donnerstag wird es mich in der Endenicher Allee 17 nicht mehr geben. Und ich bin ja sooooo froh darüber. Der einzige Wehmutstropfen. Ich werde in Zukunft nur noch mäßig häufig ins Internet kommen. Eigentlich nur noch für Mails, da ich doch etwas sparsam sein muss. Und mit einem 56 K Modem kann man nicht wirklich große Sprünge machen.
Also werden meine Einträge wohl nur noch spärlich sein. Dafür vielleicht mal wieder neue Seiten. Mal sehen. Kommt natürlich immer auf meine Zeit an ;o) Will ja schließlich mein Vordiplom machen, im Juni – also die noch fehlende Mathevordip.Prüfung. Und zwei Quantenscheine *hüstel* … nicht wenig vorgenommen. Nun gut.
Aber ich werde definitiv nicht ganz aus dem Netz verschwinden. Meine kleine persönliche Linkliste (hier) wird auch weiterbestehen ;o). Kann ja auch ab und zu mal in der Uni oder bei meinem Knuffeltierchen online gehen. Nun denn. Geht raus an die frische Luft und genießt das wundervolle Wetter. Und wenn ihr nicht wisst, was ihr tun sollt, schnappt euch eure Freunde und veranstalltet ein Picknick oder Grillabend, mit Musik und Volleyball im Freien ;o). Nicht immer nur vor der Klotze, Playstation oder dem Comp hägen ;) und auch nicht über den Büchern, das Leben besteht aus mehr als lernen!!!


18
Apr 04

*rotier*

Ich drehe mich um mich selbst. Bin jetzt seit 2 Stunden wieder „zu Hause“ und habe das Gefühl, tausend Ameisen veranstallten Samba de Mel in meinem Bauch. Ich hasse das Gefühl, wenn man von der Stress-Rotation nicht mehr runterkommt. Habe mir jetzt erst mal einen gute Nacht-Tee gemacht, zur Beruhigung. Mein Terminplan für die nächsten Wochen sieht stressig aus. Lauter Dinge, vor denen ich eine Heidenangst habe. *sfz* Aber mir bleibt ja gar nichts anderes übrig, als die Zähne zusammenzubeißen. Mir geht es miserabel und ich fürchte, es wird die nächsten Wochen nicht besser. Ich hasse mein Leben :(. Ich hasse mich. Aber das tut nichts zur Sache.
Wenigstens funktioniert mein alt-neues CD-Rom Laufwerk. An dieser Stelle noch mal ein riesiges Dankeschön an Marius und seinen Vater. DAAANNKEEEE @}-`— Oh jeh. Und ich muss mich wieder an die Windows-Tastatur-Belegung gewöhnen. ^-^, wo ich doch jetzt so lange bei meinem Knuffeltierchen war. So, der Tee ist fertig, nur noch ein wenig heiß ^-^. Cool down. *versuch* *einatm* *ausatm* *sfz* Rufe ich ihn an, oder nicht?? *grübel* Ich sehe scheiße aus. Und heute gibt es keine Links. Keine Lust. Was soll der Scheiß. Macht den Computer aus und tut etwas sinnvolles!! Z.B. Schlafen ^-^ das mach ich jetzt. Gute Nacht


19
Mrz 04

Geschützt: allein sein

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


10
Mrz 04

quantenwelten

Aber erst mal was lustiges: Hast du heute auch keinen Bock? ^.^ Oder lieber google falschrum ^.^ oder doch 80er-Games und noch viel mehr Spiele at gamesville. Aber jetzt mal wieder was informatives. Eher allgemeinverständlich: joachims quantenwelt – eher wissenschaftlich: Quantenscript aus Münster. Oder gleich eine Scriptsammlung. Eine etwas andere Sammlung: Einstein Archives – online Dokumente des Wissenschaftlers. Und die Seite zu Planet Wissen einer Sendung die auf dem ein oder anderen Dritten Programm morgens themenspezifisch Wissen verbreitet. Für StarWars Fans: FanFilms – dort gibt’s einiges zu sehen. Und ich habe es wieder gefunden, Acrobat Reader SpeedUp – ein geniales Programm, das den Start vom Acrobat Reader exterem beschleunigt. Falls das Programm bei euch nicht läuft, braucht ihr noch ein VirtualRuntime-Packet, welches ihr auf der gleichen Seite bekommt. ^-^ Da ich ja momentan am lernen bin und mich momentan mit der doofen Oktaedergruppe rumschlage, brauchte ich einen Würfel zur Veranschaulichung. Und da bin ich auf eine Seite mit Mathematische Basteleien gestoßen und habe mir dann eben einen Würfel gebastelt. Ist aber etwas schief geworden ^-^“ Und bei der Suche nach dem Acrobat-Beschleuniger bin ich auf eine ganz nette Computerseite gestoßen. Und noch ein alter Link: grapholigies – einmal eine Handschriftdeutung ^-^, ob’s stimmt. Über meine Handschrift wird geschrieben:

Mel ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ. Es fällt ihr nicht leicht, sich anzupassen.
Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwengliches und begeisterungsfähiges Auftreten.
Mel ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch.
Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei
rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.
Mel ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt sie ihre Aufgaben.
Mel ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat.
Sie ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.
Sie hält nichts von übertriebener Toleranz. Ihre Antworten fallen schon mal etwas heftiger aus.

Ob’s stimmt – *sz* – wer weiß.


29
Feb 04

Koop

Oh, auf Onyx lief gerade das Video zu Baby von Koop. Irgendwie eine ziemlich seltsame und blöde Version. Habe Koop ja damals im Kölner Stadtgarten gesehen. Das war ziemlich klasse. Kann die Band sowieso nur empfehlen ;). Ich liebe die Lieder und ich mag Yukimi Nagano total gerne, die niedliche Sängerin, die auch bei unserem Konzert gesungen hat ;) – die hat sooo eine tolle Stimme. Ui, ich sehe gerade, dass Incubus auf Tour ist, auch nicht schlecht. Auch wenn ich im Moment mehr auf was Loungiges Lust hätte. Oder ein Linkin Park Konzert. Aber irgendwie habe ich bis jetzt keine Tourdaten gefunden. Auf jeden Fall habe ich mal wieder Lust auf ein Konzert ^-^“


Da habe ich mal getestet, welches Mel ich bin, habe den Test gefunden und es hat mich gereizt ihn zu machen. Leider kenne ich den Insider dazu nicht ;). Müsste ich vielleicht mal herausfinden. Aber das geht erst ab morgen. ^.^ Soo und nun werde ich mich mal wieder der Quantenmechanik widmen und nebenbei noch ein bißchen schöne Musik hören :) und Ginger Ale trinken ^-^“ – Ich liiiiiieeebe Ginger Ale!


28
Feb 04

warten auf Godot (und meine Bandbreite)

Dann ist die Begrenzung wieder aufgehoben und ich kann wieder richtig ins Internet. *freu* Naja, da ich nicht surfen kann, war ich auf andere Weise kreativ. Das alte Aussehen hat mir überhaupt nicht gepasst, deswegen eine kleine Änderung. ;) Morgen geht’s dann erst einmal brunchen mit Betti ins Godot. Wollte ich schon immer mal hin. Alleine schon, weil es mich an Warten auf Godot erinnert, eines meiner Lieblingsdramen von Samuel Beckett ;o). Leider hatte ich damals Fieber, als ich mir das Theaterstück im Wiesbadener Staatstheater angeschaut habe.
Und ich habe mal wieder Newsletter gelesen ;) Telepolis zum Ende des Internets: Zertifikate und Trusted Computing. Lest euch die Diskussion dazu durch, das ist witzig!! Und informativ, manchmal ;). Und nocheinmal Telepolis, diesmal jedoch zum Thema virtuellen Beziehungen. Etwas ganz anderes. Ein kleiner Bericht über die Macht Googles. Über eine unbeabsichtigte Denial of Service Attacke, weil Google mal eben eine Seite verlinkt ;). Wenn man sich vorstellt, dass das einen Privatanwender treffen könnte, der trafficlimitierten Webspace hat. Oh weh, das kann teuer werden.
Och menno. Ich würde euch gerne mehr schöne Seiten liefern. Befürchte aber, dass es auf Grund der mangelnden Bandbreite einfach nicht geht. Kann ja nicht jede x-beliebige unangesehene Seite verlinken. Und meine Bookmarks geben auch nicht mehr sooo viel bekanntes her. Vielleicht noch mal ein Link zu der Malen wie Picasso Seite ;). Den hatte ich zwar schon mal im Log, aber ich glaube, der Link hatte damals nicht funktioniert. Und da die Seite praktischerweise in einem meiner Newsletter vorgestellt wurde. Und dann noch mal in der C’t hab ich ja jetzt wohl den richtigen Link. Also, viel Spaß beim Gesichterbasteln ;) (Bild wird nachgeliefert)


25
Feb 04

*nerv* Kübelböck und andere Pseudopromis

und dann hat dieser doofe Browser auch noch meinen Eintrag gelöscht. Immer, wenn man was gutes geschrieben hat.
Wo kommen wir eigentlich hin? In den Radionachrichten, als 1. Meldung über den ach so wichtigen Unfall von Daniel Kübelböck. Oh mein Gott, er ist schwer verletzt worden – wie andere 350.200 Menschen im Jahr 2003 durch Verkehrsunfälle verletzt wurden, mal abgesehen von den Toten, kommen die in die Nachrichten, nein, sicherlich nicht. Und dabei bleibt es nicht. Natürlich lacht mich der Scheiß auch im Fernsehen an. Beliebige Sender, beliebige Nachrichten oder Magazine. Halloooo?? Geht’s noch. Gut das die Seite der Tagesschau nur auf Bayern heute verweist. Sonst bekäme ich wirklich noch zu viel. Über wie viele wichtige Menschen berichten die Nachrichten nicht und dann aber, wenn ein halbstarker möchtegern-Star ohne Führerschein das Leben seiner Mitfahrer gefärdet. *kopfschüttel* verkehrte Welt. Und wie kritisch die Medien damit umgehen, dass er ohne Führerschein gefahren ist, ach hoppla, naja, ist ja ein Kavaliersdelikt – es ist ja sooo tragisch, dass er jetzt angeklagt werden soll – muss dass den sein, unser Kübelböck ist doch Kulturgut. – Danke, ja, Brechkultur. Aber, das ist meine Meinung.
Aber im Moment reißen sich die Medien ja um bescheuerte unwichtige Pseudopromis, die alles, aber auch wirklich alles kommentieren. Ganz weit vorne ist da Pro7. *kotz* Hallo?? Und wenn ich mir dann sowas wie Pocher anhören muss. Diesen Bubi, der weder inteligent, witzig noch sonst was rüberkommt – doch, nervig – für mich. Halloo?? Er reißt Witze, die meine Oma schon kannte und solche Kommentare wie „Der Mach-3 gleitet über’s Ei“ zum Thema Intimrasur bei Männern im Zuge der unnötigen Let’s Talk about Sex and the City-Folter. *eyesroll* Erstens ist der Spruch Scheiße, zweitens ruft die Vorstellung, dass dieser Kerl sich seine Eier kahlrasiert keine wirklich netten Magengefühle hervor. Igitt!! Und da habe ich nicht wirklich drüber nachgedacht. Die Assoziationen kamen, nach dem er es sagte. *schüttel* Und dieser Kerl hat auch noch eigene Sendungen. *würg* – sorry, meine Meinung.
So, nun ist aber gut. Ich kann mich nicht die ganze Zeit aufregen. Denn das könnte ich mich endlos. Ob jetzt über so jemand wichtigen wie Anastasia oder irgendeine blonde Tussi, deren Namen ich noch nicht mal weiß. *kopfschüttel* Die Leute sind unwichtig und haben nichts geleistet und trotzdem werden wir dauernd von ihnen in den unwichtigsten Shows, wo gibt, gefoltert. Und dafür bezahl ich jetzt auch noch Geld. *eyesroll* Ich mag gerne ein Fernsehsystem wie in Frankreich haben. Ich bezahlte für das, was ich haben will und bekomme nichts mehr. Bye bye Homeshopping-Kanäle. *sfz* – aber das bleibt wohl ein Traum.
Hmm und jetzt kann ich euch noch nicht mal was schönes Bieten, da meine Bandbreite so beschränkt ist, dass ich keine Seite mehr gescheit geöffnet bekomme. Bin auch echt doof :(. Achso, falls sich durch das da oben geschriebene irgendwer auf die Füße gelatscht fühl… das ist meine Meinung. Ich akzeptiere alle anderen Meinungen neben meiner. Darf ich meine Meinung nicht äußern, nur weil sie irgendjemand nicht gefällt? Ich will damit auch niemanden beleidigen. Kenne die ja alle nicht persönlich, vielleicht sind sie ja tatsächlich nett *sz* aber als Medienpersonen kotzen sie mich nun mal an!


15
Feb 04

Sonntags morgens

Meine Lieblingstageszeit. Alles still und ruhig, keine Menschen, keine Hektik. Und mal wieder Zeit, sich in den weiten des Webs umzusehen. Außerdem, mal wieder seine Bookmarks auszumisten. Z.b. meine Bookmarks zu Verschwörungstheorien. Nichts tolles, aber naja. Tom Bearden hat ein Perpetomobile erfunden und behauptet, dass es sowas auch schon seit längerem gibt. Bei ihm: Energie aus dem Vakuum. Naja und noch andere (Pseudo?)wissenschaftliche Berichte. Hab sie mir aber nicht genau angesehen. Bin damals über einen Artikel von Telepolis auf diese Seite gelangt. Es ging um Flutsommer, Glutsommer, Blutsommer der 3. Weltkrieg beginnt erst 2004. Und man landet auf elfterseptember.info – natürlich gibt es seit jenem Datum vermehrt Seiten über Verschwörungstheorien. Oh, Mist, ich muss duschen und dann los ^-^


09
Feb 04

Pinguinweitwerfen

Kennt ja inzwischen jeder. Das Pinguinweitschlagen-Spiel, das sich in windeseile durch Mails verbreitet. ←diese Seite hat noch wesentlich mehr zu bieten. Richtig lustige Bilder und naja, ab 12. eine weitere Version ;) *gespannt sei*. Bei Jockulator findet man einen ausgibigen Bericht über Yetisports. Unter anderem findet man dort auch die 1000m-Version von Yetisports. So, am selben Tag bin ich dann auch mal wieder durch das Netz gesurft und dabei auf daniel fienes weblog gestoßen. Sehr interessant, für jemanden, der so Mediengestört ist, wie ich ^-^;; Als Sublog gibt’s ausßerdem seine Reise durch Neuseeland *interessant* ;).

Manchmal trifft man alte bekannt wieder. So auch loop – damals gefunden, als ich im hyperloop-fieber war ^-^;; Ich liebe Hyperloops ^.^“ Und ich liebe diesen Eingangsound :). Wenn man mal bei Loop war, dann kommt man auch ganz schnell in die Reale Welt ;) und von da aus kommt man auf andere Interessante Seiten.

Bääh, TV wird immer schlimmer *würg* – hatte es schon immer so wenig Niveau?? *schüttel* Wenn ich mir so das Programm der privaten ansehe kann ich gut und gerne darauf verzichten. Alles ist irgendwie quietschig bunt und mit viel Werbung und total überdreht. Und was es für einen Schwachsinn gibt *schüttel* Auf Pro Sieben läuft Come back. Nee, also wirklich nicht. Was waren das noch für Zeiten wo unter der Woche einfach irgendwelche Serien liefen. *sfz* Schnell weiterzappen *flücht* Auf rtl II geht es weiter mit dem Horror El der Millionär *sfz*. Nun ja. Geh ich mal lieber auf einen meiner Lieblingssender arte – hmm .. sieht so aus, als ob sie schon wieder über die Berlinale berichten. Mag ich jetzt aber auch nicht sehen. Naja, ich persönlich mag ja Reportagen – auch wenn sie inzwischen schon ziemlich arm sind, also bleib ich mal auf phoenix hängen um mal zu sehen, worum es da geht. Hm, auch nicht so mein Ding. Also geht es wohl weiter mit zappen. Schade, dass mein Videorekorder kaputt ist, sonst würde ich mir jetzt irgendwas schönes, wie z.B. die Fabelhafte Welt der Amelie ansehen. Naja, schaue ich vielleicht doch noch mal in mein Quantenzeugs?? Schreibe doch morgen Klausur. Also ähm, ich gehe hin schreibe meinen Namen auf nen Zettel und gehe wieder, damit ich auch zur Nachklausur kommen kann. Ich hoffe, man braucht dafür keine mindestpunktzahl *sfz* Ich mag nicht mehr studieren…


02
Feb 04

*schnief*

Ich bin krank *heul* meine Nase ist zu und ich habe keine Lust für diese doofe Klausur zu lernen *schnüff* und Ergebnisse zur Atomphysik-Klausur gibt es natürlich auch noch nicht, haben sie ja auch erst heute geschrieben. *schnief*

So, aber zu wichtigeren Dingen. Neues Hintergrundbild gefällig, oder doch lieber einen Winamp-Skin. Gibt’s ←da ein paar schnittige.

Mir ist übrigens aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht objects of desire vorgestellt habe. Eine richtig coole Selbermach-Seite ^-^;; Auch interessant: Die Chronik der verpassten Weltuntergänge zwar schon etwas älter und bekannt, aber deswegen nicht weniger interessant ;). Ascii-Art, aaahh und dreiundzwanzigvierzig – das kollektive Gedächtnis. Auch eine Seite, die mir aus meinen früheren Netzeiten gut bekannt ist :). B.O.A eine Künstlerinitiative zum Thema Medienkunst und vieles mehr (?) etwas unübersichtlich, nicht ganz mein Farbe aber es gibt eine Menge bekanntes und interessantes zu entdecken ;). englische Abkürzungen verstehen. Bei Mandarindesign gibt einige Tricks und Tipps zu HTML & CSS aber auch anderen Computerrelevanten Dingen. Desweiteren einen interessanten Weblog. So, nun ist aber Schluss für heute ^-^;;


29
Jan 04

Klassikradio & Twinkies

Über einen richtig guten Radiosender, den ich gestern Abend für mich entdeckt habe. Wer hätte gedacht, dass das Klassikradio richtig „chilligen“ Lounge spielt. Das ganze immer zwischen 22 und 24 Uhr. Supi :). Leider hier nur über Kabel und Satelit empfangbar.

TwinkiesProject, hab ich vorgestern im Fernsehn gesehen. *grübel* Hatten sie bei MTV, bei dieser true or false-Sendung. So, jetzt konnte ich auch nach schauen. Das ganze heißt Big Urban Myth und der Link ist jetzt auch da. ^-^“ Dass Twinkies eben nicht 10 Jahre haltbar sind. Nun ja, und eben dieses Twinkies Projekt beschäftigt sich damit, wie Twinkies auf alle möglichen und unmöglichen Situationen reagieren. ^-^“

Dann war da noch was, was ich unbedingt nachschauen wollte *grübel* Gestern Abend, im Fernsehn *nachdenk* Och menno, es fällt mir nicht mehr ein, hätt ich es mir doch aufgeschrieben. Irgendetwas wollte ich nachschauen *heul* Naja, macht nix, dann lese ich jetzt eben noch ein paar Newsletter. Und mache die Heizung an *bibber*

Aaarg. Doofe Sparkasse irgendwie funktioniert das Online-Banking nicht, will doch schauen, ob das Bafög-Amt zufälligerweise schon überwiesen hat *schnüff* und dann sollte ich mal den Semesterbeitrag überweisen *grummel* Nun denn, jetzt werd ich trotzdem erst mal ein bißchen rechnen :)


26
Jan 04

wieder online

Jetzt habe ich das Ding hier doch wieder online gestellt. Irgendwie es doch ziemlich praktisch, zum speichern von Links, die man damit hat und sogar im Kontext. Ein neues Outfit wird es auch irgendwann geben, schließlich ist Weihnachten vorbei und geschneit hat es hier ja auch nicht wirklich. Eigentlich sollte es ja eigentlich schneien. Doofer Wetterbericht. Irgendwie bin ich von einer schneelosen Gegend in die andere gezogen *grummel* Und in drei Tagen soll es hier dann auch schon wieder regnen *mehr grummel* Müsst ich halt auf der Zugspitze sein, denn da gibt’s am meisten Schnee, sagt eine Extremwetterstatistik. Wer wissen will, wie’s hier gerade aussieht – ja ok, es ist dunkel, der kann mal da schauen ;o) – einmal vom Poppschloss aus in die Poppallee geblickt – da kann man übrigens richtig schön sitzen im Sommer – und nein, Popp kommt nicht von poppen, sondern von Poppelsdorf. Da sind auch die ganzen Institute. Wuuuah, ich müsste ja sooo dringend Zettel rechnen, oder wenigstens für die Klausuren lernen. Bin sooo faul und vollgefressen bin ich auch. *selbsthau* Ok, jetzt mach ich aber noch was und ihr auch *motivationverschickt*


26
Jan 04

wieder online

Jetzt habe ich das Ding hier doch wieder online gestellt. Irgendwie es doch ziemlich praktisch, zum speichern von Links, die man damit hat und sogar im Kontext. Ein neues Outfit wird es auch irgendwann geben, schließlich ist Weihnachten vorbei und geschneit hat es hier ja auch nicht wirklich. Eigentlich sollte es ja eigentlich schneien. Doofer Wetterbericht. Irgendwie bin ich von einer schneelosen Gegend in die andere gezogen *grummel* Und in drei Tagen soll es hier dann auch schon wieder regnen *mehr grummel* Müsst ich halt auf der Zugspitze sein, denn da gibt’s am meisten Schnee, sagt eine Extremwetterstatistik. Wer wissen will, wie’s hier gerade aussieht – ja ok, es ist dunkel, der kann mal da schauen ;o) – einmal vom Poppschloss aus in die Poppallee geblickt – da kann man übrigens richtig schön sitzen im Sommer – und nein, Popp kommt nicht von poppen, sondern von Poppelsdorf. Da sind auch die ganzen Institute. Wuuuah, ich müsste ja sooo dringend Zettel rechnen, oder wenigstens für die Klausuren lernen. Bin sooo faul und vollgefressen bin ich auch. *selbsthau* Ok, jetzt mach ich aber noch was und ihr auch *motivationverschickt*


06
Jan 04

erste WG Besichtigung

Ich hab’s hinter mir. Die erste WG, die ich besichtigt habe. Die Wohnung war cool und auch das Zimmer, der Preis war ok, die Lage auch. Das Problem, ich weiß nicht, ob ich in die WG passe. Meine Mitbewohner wären dann eine EHWlerin und ein Mediziner. Und naja, ich bin eben doch ein seltsamer Physiker. Und nachdem ich da war komme ich mir richtig komisch vor.

Oh mein Gott, war ich aufgeregt und deswegen habe ich auch totalen Scheiß gelabert :(. Kein wirklich guter Eindruck. *shrug* Nunja, erst einmal abwarten. Morgen schaue ich mir erst einmal die nächste WG an. Das Zimmer ist um einiges kleiner. Na gut, ansonsten, einfach mal schauen. Ich fühle mich irgendwie scheiße, irgendwie so. Ich mag eigentlich nicht in eine WG, in der ich mich von den Leuten her unwohl fühle. Dabei kann man das am Anfang gar nicht wirklich sagen und ich habe fürchterliche Vorurteile gegenüber Leute, die ihr Leben von ihren Eltern finanziert bekommen und Medizin oder EHW oder BWL oder Jura studieren *sfz* Scheiße bin ich bescheuert. Wenn ich Vorurteile habe, dann verhalte ich mich immer gekünstelt und das ist ja nicht wirklich zuträglich.

Auf der anderen Seite, ich bin eben auch ein bißchen komisch und so kriegen es die Leute wenigstens vom Anfang her mit. Das kann auch nicht schaden. Nur wer mag mich denn überhaupt so nehmen, halb-Psycho. *sfz* …

Ich könnte mich totärgern, dass ich so aufgeregt und überdreht war, so total anders als sonst. Bin ja eigentlich eher ein Eigenbrödler, will meine Ruhe haben und so. Ach menno, wollte mal wieder „alles richtig machen“ und das hat es schlimm gemacht. Doofer Perfektionismus.
So und jetzt geh ich schlafen, aber vorher les ich noch ein bißchen in meinem Buch und schaue, dass mein Wecker auch ja anspringt!!


04
Jan 04

Aufräumen

Muss ja auch mal sein. Ich für meinen Teil habe beschlossen endlich mal meine kompletten Mailkorrespondenzen der Jahre 1999-2003 zu brennen und dabei fällt natürlich auch einiges an Mist raus, was ich wegschmeißen kann, irgendwelche Entwürfe, die ich nie abgeschickt habe. Beispielsweise eine geplante „Junk“-Mail, mit einem Link zu einer Seite, die einem zeigt, wieso es Nie einen Hello-Kitty-Hentai geben wird eine wirklich ergreifende Frage ^.~ naja, nicht wirklich. Da interessiert und ja sicherlich mehr, was das Gummibärchenorakel so sagt. Wer das nicht mag, kann sich Matrix als ASCII-Movie ansehen. Braucht dafür aber eine genügend hohe Auflösung. Gleiches findet man auf asciimation.co.nz für Star Wars. Hier jedoch auch für Computer mit niedriger Auflösung geeignet ^.~
Wem es extrem langweilig ist, der kann sich mal die Bookwert Punkte von jetzt ansehen, dort findet sich immer mal die ein oder andere witzige, interessante oder einfach nützliche Seite. Beispielsweise den Tonspion wo man sehr interessante Mixes kostenlos downloaden kann. *freu* Wenn man denn auf solche Art von Mixes steht. Apropos. Leider habe ich den Zettel vergessen, auf dem ich mir die Seite des genialen Internet-Streaming-Radios „Secret Agent“ vermerkt hatte. Mal sehen, was die Suchmaschienen so hergeben ^-^;; Na, das war doch nicht schlecht SomaFM ist die Hauptseite des Streams, bieten insgesammt 3 Streams an. :) Und gleich das 2. Ergebnis wars gewesen. Schöööön, Winamp erkennt es auch, also jetzt werde ich überflutet mit schöner sphärischer Musik :o)
So und jetzt noch ein bißchen was zum „Knobeln“ und das war’s dann auch für heute von mir, muss ja auch noch die ein oder andere Sache erledigen!!


03
Jan 04

kalte Finger

und warme Brezeln im Ofen ^-^;; Ich warte auf meinen Schatz , der Brötchen holen gefahren ist. Was für ein Luxus. *freu*

So, aber erst einmal E I N   F R O H E S   N E U E S   J A H R wünsche ich euch allen!!! Mit viel Blubber und Bam *hüstel* also ganz toll.

*auglein reib* *huuunger* ^-^;; Bin jetzt noch dieses Wochenende bei meinem Schatz und dann fängt wieder der graue Uni-Alltag an. Ok. Gibt es Vorsätze für dieses Jahr?? Habt ihr Vorsätze??

So, bei mir gibt es erst einmal die Friday Five – ja, ich weiß, es ist Samstag ^-^“

  1. What one thing are you most looking forward to . . .
    Im Moment wahrscheinlich die Brötchen und das Frühstück
  2. …today?
    ^-^
  3. …over the next week?
    Meine Freunde wiedersehen
  4. …this year?
    endlich eine schöne gemütliche WG, mit netten Leuten und nem schönen Bad
  5. …over the next five years?
    mit meinem Studium fertig zu werden und Geld zu verdienen
  6. …for the rest of your life?
    glücklich werden

Sooo. Hunger ^-^ jetzt gibt’s hamham :o))


31
Dez 03

noch ein letztes Mal

Muss ja sein :) ich mag euch doch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen ^__^ jaaaa. Ich hoffe, ihr habt alle was schönes zu tun, seid mit lieben Leuten unterwegs und feiert schön, oder verbringt einfach eine schöne Zeit. :)

Soo, ansonsten, heute kommt cat`s eye wieder. Auf Tele5, wie ich schon „berichtet“ habe. Ist mir, als ich eine Seite gesucht habe um zu schauen, wie viele Episoden diese Serie hat, doch glatt aufgefallen, dass eines meiner Lieblingsbücher, ja genauso heißt :) Katzenauge von Margaret Adwood, sehr zu empfehlen, wenn man „langweilige“ kompliziert verschachtelte Bücher mag. Ok, ich gebe zu der Report der Magd hat mir besser gefallen. *sz* :) Nur die Verfilmung fand ich scheiße. Haben sie viel zu viel Wert auf die sexuellen Inhalte gelegt *shrug* verkauft sich halt besser.

Hmm, auf der Suche nach dem Link zu dem Film bin ich per Zufall über eine Magisterarbeit gestoßen Versinnlichung von Informationen?.. hört sich auf jeden Fall interessant an. Muss ich mir wohl mal durchlesen, wenn ich wieder zu Hause bin ^.^;; Soo und jetzt widme ich mich mal wieder wichtigeren Dingen ^-^;; – wünsche euch einen tollen Start ins neue Jahr und viel Glück, Erfolg und Zufriedenheit. —-* *pling*


28
Dez 03

morgens in der Kälte

Heute morgen mal wieder was sinnvolles, kein Gejammer, kein Geheule. Heute gibt es die Top-Ten der Don’ts im Web. Zusammengestellt von Jakob Nielsen. Auch sonst, interessantes zu Thema Usability. Clagnut setzt sich mit CSS auseinander, darum auch eine sehr umfangreiche Linkliste auf dieser Seite, in der man bestimmt eine Menge interessanter Informationen zu CSS zusammentragen kann ^-^

Oh, was sehen meine Äuglein da :o) Es war einmal … das Leben kommt wieder im Fernsehen *freu* und zwar KiKa und 9.35 ist ja mal eine annehmbare Zeit, wenn man so zu den Frühaufstehern gehört, wie ich das tue ^-^. Und ab 31.12 in der Tele5 Toongate auch Cat’s Eye *freu* Das ist fein :)) Ohh und die Gummibärchenbande *freu* Also einiges was man vielleicht ab und zu mal schauen kann. *gäähn* *streck*

Morgen kommt mein Schatz wieder *freu* *mehrfreu* und ich werde mich mal in das Zwischen-den-Jahren Einkaufgewühl stürzen und mal schauen, ob ich denn einen schönen Mantel finde. Mein momentanes Stück fällt fast auseinander. Und Schuhe bräuchte ich auch noch und eine Hose und Oberteile *sfz* Wie soll ich das alles für 100€ bekommen?? Nun ja, Mantel hat Priorität und Schuhe dann auch, denn mir tun schon immer die Füße weh. *grübel* Und was mach ich jetzt? Ich könnte was für die Uni tun. Habe mir überlegt, heute mal einen Trink-Tag einzulegen. Stand irgendwann mal in einer Zeitung, dass das ganz ok wäre. *grübel* Nun ja. Hmmmm…. auf jeden Fall muss ich abnehmen, bin zu dick. :( dumme fette Kuh.


10
Dez 03

ob die Menschen schlauer werden?

Weiß ich nicht, der Flynn-Effekt sagt das aber irgendwie schon, zumindest auf den ersten Blick. Mehr habe ich auf den Artikel auch noch nicht geworfen, bzw. bin gerade dabei ihn zu lesen.
Hmm, so, fertig. Am Ende steht ein trauriger Satz: „Wird dagegen erlerntes Schulwissen abgefragt, dann schneiden heutige Testkandidaten nicht besser ab – eher im Gegenteil.“ Traurig aber wahr. Was soll man schon erwarten in einem Land, in dem an Bildung so gespart wird, gerade bei den kleinsten.
Ich befürchte ich habe resigniert, gegen eine Politik zu kämpfen, der es darum geht irgendwie ihren kaputten Haushalt zu retten – klappt eh nicht, irgendwann wird sich das mit dem Sozialstaat erledigt haben – Mittelalter wir kommen.
Hey, was solls. In den USA gibt es ja auch Studiengebühren und das mit der Sozialversorgung … und hat es denen geschadet?? – Kein Kommentar.
Ich halte mich zurück. Schließlich habe ich dazu kein Wissen. Aber was ist schon wissen. Man kann doch den Sachen, die man in den Medien erfährt, die man liest oder sieht eh nicht trauen. Wenn irgendeine Sendergruppe mag, dass die Leute irgendetwas glauben, dann werden sie es alles glauben. *sz* Was solls.
Viel lustiger ist es dann hier im Internet. Da kann ja schließlich jeder schreiben was er will. Und wer weiß, vielleicht könnte man sich aus all den Wahrheiten der Menschen, eine Wahrheit zusammenschustern, die einem selbst gefällt, oder die man hören will. Überhaupt. Sind wahrheiten nicht wie Statistiken. Wenn ich will, kann ich sie so färben, wie es gerade passt. Mal abgesehen davon, dass man Statistiken – die man ja immer zurechtrücken kann – super benutzen kann, um seine Thesen zu untermauern.
Schöööön, so macht das Spaß.
Nun denn, freue ich mich Egoist zu sein, darauf hinzuarbeiten, einmal viel Geld zu scheffeln um somit Macht zu erwerben und für meine – falls ich denn wirklich mal so verrückt sein sollte – Kinder zu sorgen. Sie sollen Bildung haben – und das gibt’s ja nur noch mit Geld. Zumindest Bildung nach meinen Vorstellungen. Sprache, Wissenschaft, Musik, Kunst, so viel schönes, was da vernachlässigt wird. Wissen, Wissen, ich mag es wie ein Schwamm aufsaugen.
Hab ich mal gesagt, so habe ich mich mal gefühlt. Damals, als ich noch jung““ *haha* war und gelangweilt in der Schule saß. Traurig, dass so was wie ich mit dem Aufwand ein so relativ gutes Abi bekommen hat. Was soll das, ich weiß fast nichts mehr davon. Gerade drei, vier Lehrer waren qualifiziert und motiviert genug um etwas beizubringen. Und selbst das … einige waren kaputt. Schade, traurig, erbährmlich. Naja, man muss das System zu seinen Gunsten ausnutzen können, ansonsten ist man zwar nett, aber … nunja …
Gedanken ordnen. So du dumme Kuh, was willst du denn noch so schreiben. Wie du Menschen verabscheust?? Nein, du weißt, dass sie so sind wie du und du weißt, wie scheiße du bist. Tja, so ist der Hass wenigstens gerecht verteilt, schließlich kann ich nicht nur mich hassen ;) Es ist genug Hass für alle da.
Hey, ich habe dich nicht darum gebeten, das zu lesen. Und außerdem, sag bloß das nimmst du ernst? Hey, hier das ist das Internet, jede hohle Birne kann da schreiben, was er will und manchmal ist es nur Müll, hintereinandergereihte Wörter ohne Sinn. Geschreibsel, ohne dass man das Wissen dazu besitzt usw. Spielt auch keine Rolle. Das ist das INTERNET!! Wer das ernster nimmt, als reales Leben, als seine Freund – auuuufffwaaaccchhheeeennn. Geh raus, schau dir mal den schönen Tag an, die Sonnenstrahlen, die alles erhellen und unternimm mal wieder was mit deinen Freunden. Das macht alle glücklicher und Fördert die Kommunikation, das Wissen und das Wohlbefinden.


16
Jul 03

Sternzeichen?

Ich lese gerade mal wieder in dem „Artikel“ über Melancholie und bin hierrauf gestoßen: „beherrschende Ursache der Melancholie galt das Planetenprinzip des Saturn“ .. hmm und da fragte ich mich, war der Saturn nicht der beherrschende Planet des Sternzeichen Fische oder war es Neptun, ich weiß es nicht, also schaue ich mal nach. Früher hätte ich gegeooglet, inzwischen verwende ich ja alltheweb.com. Ok, nachgelesen, es war doch Neptum. .. naja. irgendwie habe ich es ja mit den Sternzeichencharakterisierungen, auch wenn ich nicht an Horoskope glaube, so habe ich manchmal das Gefühl, .. ach quatsch, alles Einbildung ;o) … *gäääähn* .. bin wohl schon zu müde.


14
Jul 03

Psychologie … Melancholie … wie auch immer

Irgendwie ist mir letztens in der Bibliothek eine Ausgabe von Psychologie Heute in die Hand gefallen, die sich mit dem Thema Melancholie beschäftigte. Beim querlesen ist mir aufgefallen, dass hier auch positive Aspekte beleuchtet wurden. Irgendwie erregte das meine Interesse, habe ich die Melancholie doch eher als etwas negatives und hinderliches im Gedächtnis. Nun gut. Aus purer Neugierde habe ich dann mal geschaut, wass ich im Netz dazu finde und bin auf dieser Seite gelandet. Ziemlich interessant eigentlich. Und da war sie wieder, die Idee mit Psychologie im Nebenfach. Andererseits, wir diese Idee sofort wieder verworfen. Oh jeh, dann seh ich ja bald nur noch weiße Mäuse. *sfz* .. ok, jetzt muss ich noch etwas sinnvolles tun. Denn, es gibt viel zu tun – fangt schon mal an. Das Leben will schließlich gelebt werden.

Noch mehr doofe Floskeln zum Abend – ja bitte – die gibt’s hier


26
Jun 03

tippsig

Nur im Sinne, ich habe Lust zu schreiben, ich will mich mitteilen. Lese gerade NEON. Bin wohl beeinflussbar, dass ich sie mir gekauft habe oder gehöre irgendwie doch zur Zielgruppe. Hat mich auf jeden Fall aufmerksam und neugierig gemacht. Jetzt liegt sie vor mir und ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll.

Nun gut. Vielleicht ist das dann auch zu in. Auch wenn es noch nicht in sein kann. Aber in sein ist nichts für mich. Finde es schon fürchterlich, dass ich mir unabhängig vom Hello Kitty-Hype ein Hello Kitty Mäpchen kaufte. Nichts gegen das Mäppchen, das ist genial. Aber hätte ich gewusst, dass eine Woche darauf in der Youngmiss steht, dass Hello Kitty totaaal in ist … ich weiß nicht.

*sfz* Ich möchte einen neuen Computer. Ich halte es nicht mehr aus, der braucht soooo lange, wenn ich von einer Seite auf die nächste hüpfe. *schnüff* Hat vielleicht jemand ein bißchen Geld zuviel, dass er mir schenken könnte?? Ok, nicht ernstgemeint. Bin ja schon groß und selbstständig. ^.^

Kennt ihr eigentlich Querpoesie?? Nein, dann ab damit. Ist eine echt interessante Form der Kunst. Jeder macht mit, einen Satz und diverse Allgorithmen – zumindest denke ich mal, dass sich jene dahinter verstecken – formen das ganze um zu Poesie. Auch hier wieder, das Medium Internet lebt. Querpoesie ist übrigens auch ein Teil von Kaschemme.de, ziemlich interessantes online – ja, was ist es eigentlich, ein Magazin? Hmm .. seht einfach selbst . Jetzt wollte ich diese tollen Emoticons einbauen und stell ich fest, dass ich eigentlich den neuen Phase 5 probieren wollte *grübel* Mache ich das jetzt?? Nö, mag nicht.


20
Jun 03

emoticons

*heul* .. mal wieder alles weg .. wie ich das hasse und nur wegen dieser dämlichen dollzpage *rotwerd* sooo, der link funktioniert jetzt ^.^;;– die mir mal wieder auf die Nase gebunden hat, wie schlecht ich doch bin mit meiner niedrigen Auflösung. Und dass ich mich wage, nicht mit dem IE unterwegs zu sein .. *grummel*
Naja… dann reproduzier ich mal das wichtigste. Und das war eigentlich nur diese Seite: emoticons en masse und dann auch noch die Schildersmilieseite welche man leider auch nur mit dem IE betrachten kann. Und inzwischen passt das Emoticon auch *grummel* *deleted*
Naja ^.^ putzig sind sie ja schon und über die Schildersmilies, die es glücklicherweise auch auf ersterer Seite gegeben hat musste ich echt schmunzeln. *deleted* sooo.. und jetzt hab ich keine Lust mehr, muss auch eh gleich wieder anfangen zu lernen *deleted*


17
Jun 03

melsche Netzbewegungen gesichtet

Rette sich wer kann. Lustig, lustig. – nein, nicht wirklich. Mal wieder ein paar neue Seiten. Wer sich darüber amüsieren will, was in alten Aufklärungsbüchern so drinsteht: mit 16 ^.~ dann gab’s da so ein kleines Programm, mit dem man auf dem Desktop rumkrizeln konnte.


16
Jun 03

Pause

Ich will ein neues Soundschema. Aber dringend, nach dem ich bei der letzten Neuinstallation mein liebes Koop-Schema gelöscht habe *heul* mach ich mich jetzt endlich mal auf die Suche. Zum einen nach einem Programm, mit dem man mp3’s in kleine wav.Stückchen packen kann und zum anderen nach einem Fertigen Theme. Naja, ersteres suche ich wie immer bei freeware.de – meine Lieblingsfreeware Seite. ^.~ Zweiteres versuche im mal über eine Suchmaschiene Arrrg … irgendwie ist das frustierend. Lauter Seiten mit toten Links oder Dialer *grummel* Wirklich interessant wo man überall landet, wenn man nach einem Desktop Theme sucht ^.~

Arg und wer kam auf die Idee, dass es toll ist, seine Seite mit ganz vielen Buttons und Blinkies zu verunstallten .. arg. Allerdings sehe ich das häufiger bei englischsprachigen privpages, ewiglang und eine Menge Werbung – wie z.B. hier Fürchterliche Seite, aber die Desktopthemes sind ganz süß, also bin ich wieder etwas beruhigt ;) Ja doch, die Suche lohnt sich, sehr schöne Themes unter Nature – zumindest die Vorschaubildchen sind sehr vielversprechend ^.~

Hmm.. Desktop Reflections, ich glaube, diese Seite gefällt mir, vor allem die Themes. Das Design ist ruhig und ohne viel Werbung *freu* Bin übrigens auf diese Seiten über themes central gekommen. Dort sind ein paar brauchbare Links. Sooo … Noch irgendentwas?
Ja, genau, heute morgen bin ich über Lucentrigs gestoßen. Einfach mal vorbeischauen. Da werden Computer zu erscheinungen. soo. meine Pause ist vorbei.


15
Jun 03

*kotz*

Einmal auf die Microsoft Seite getraut, schon stürtz mir mein Browser ab. Das sagt einiges *grins* Nicht mal mein Browser mag diese nette ähm .. ja.. darüber lohnt es nicht sich aufzuregen. Eigentlich hatte ich schon richtig viel getippt. Z.B. das He-Man wieder ausgestrahlt wird, angeblich ab 25.Juli. Gelesen hab ich das bei Tv-Wunschliste – sehr gute Seite was alte und neue TV-Serien angeht. ^.^ Wollte dann gleich mal bei RTL II vorbeisurfen und stelle fest, dass die Verantwortlichen jener Seite ihr GEld nicht wert sind, weil sie es nicht schaffen, ein einfaches Design Mozilla/Netscape-tauglich zu präsentieren *sz* Darüber reg ich mich aber gar nicht mehr auf. Habe ja glücklicherweise den vermeintlich einzig ‚wahren Browser – das ist nicht meine Meinung – wollte ich mal gesagt haben. Ich finde meinen nämlich viiiel toller *grins* Nun ja, irgendwie kann ich das mit He-Man nicht bestätigen, allerdings ist die Seite des oben genannten Senders auch reichlich uninformativ. Finde ich. Die Infos die ich da bekomme, bekomm ich auch wo anders her. Schwach. Nun gut. Also zurück zu wunschliste.de, in der dortigen Übersicht stehen so einige nette Sachen, die bald wieder kommen. UNd wenn ich da so durchscrolle *schnüff* werd ich immer trauriger, dass ich Tele5 nicht bekomme, weil da der ein oder andere gute ‚Klassiker‘ läuft. Naja, oder halt meine Kindheitserinnerungen. So, jetzt ist’s schon 22 Uhr, ich habe meinen Newsletter ordner geleert. Das war’s dann für heute.


15
Jun 03

kurz erwähnt

Das sind Neuigkeiten ^.^;; *fbg*


07
Jun 03

Seiten shreddern & mehr für die Augen

Schon mal eine Seite geshreddert?? Bietet sich an, bei verhassten Seiten oder einfach nur so zum Spaß ^.^ Shredder V1.0 gibt’s im potatoland. Die Seite ist auch so empfehlenswert. weblog_ netzgeschaedigt: geshreddert
Gefunden: geography of cyberspace – mal schauen, ob das eine ernstzunehmende Seite ist ^_^ naja und Touch Graph – visualisierte Google Ergebnisse – ist ja mehr oder weniger bekannt ^.~.
Das ist erstaunlich:

hmmm ^.^;; Diesen Fakt erwähnt hat der roblog – ach so, ich verwende Mozilla ♥ und ich werde damit nicht aufhören, denn dieser Browers ist total klasse ( ♥tabs – fan ist♥ ). So, nu is aber mal gut … muss einkaufen fahren ^_^


03
Jun 03

Hello Kitty, Stylepolice & Google

und damit es nicht so langweilig wird, surfe ich noch ein bißchen durch die Gegend. Wo ich gerade beim essen bin: Lust auf eine Teeparty mit Hello Kitty ^.^ – ja, ich gebe es zu, ich bin ein bißchen verfallen, aber nur ein bißchen, schließlich muss man ja nicht jedem Trend hinterherhängen.

Vom einen zum anderen Kult. Hätte Per Anhalter durch die Galaxis anzubieten. Diese Seite hat das „Lexikon“ und ein bißchen mehr. In eine ganz andere Richtung geht die Stylepolice – auch wenn ich die Seite schon lange kenne, so richtig durchblicken tu ich noch nicht, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich wie immer mal schnell querlese und dann weiter.

Wusstet ihr, dass es eine googlefan Seite gibt. Naja, nix für mich, bin enttäuscht von der Suchmaschiene. Trotzdem interessant ist der google Zeitgeist – was alles so gesucht wird ^.^;; nun ja… hmm..
Den Link zu der Fanseite hab ich übrigens aus dem Dr.Web Weblog – die Farbe der Seite mag ich immer noch nicht – aber, der Inhalt ist richtig klasse ^.^ – die Seite sollte man als Homepagebesitzer schon kennen ^.~
SO, und wenn ich mich so durch den ein oder anderen blog scrolle dann frag ich mich, wie in aller Welt schafft man es soooo viele Seiten zu finden … und dann auch noch qualitativ hochwertige Seiten … irgendwie muss man da ja die ganze Zeit online sein *hmm* nun ja … So. Ich bin jetzt fertig. Quanten ruft ^.^


19
Mai 03

wege im netz .. oder wie soll ich es nennen?

so, also jetzt hab halt auch so was, einen ultimativen weblog, der meine wege durch die weiten des internets dokumentiert. Naja, mal sehen, ob ich wirklich alles dokumentiere.
Also, mal sehen, wo habe ich mich heute rumgetrieben? Habe eine Menge Tests bei allegra.de gemacht, oder war es bei amica.de. Weiß nicht mehr genau, habe mich auf beiden Seiten rumgetrieben. Und was die Tests angeht. Oh, ich bin kein Mauerblümchen *jubel*. Hmm.. noch irgendetwas?
Das übliche das youngmiss forum und andere schweinereien *kicher*. Wo das jetzt ist, sag ich aber nicht.
Naja gut, die Leute, die mich kennen, wissen, dass ich keine Schweinereien besucht haben kann, bin ja auch ganz lieb und unschuldig ^.^;; – hey, ich will jetzt keine widersprüchlichen Behauptungen hören.
Nun denn, dies ist ein Weblog, also log ich mal. Wo war ich noch, auf diversen interessanten Seiten. Wusstet ihr, dass es eine Seite gibt, die den DNA Code von Webseiten berechnet? Habe leider den Link verbaselt, oder besser gesagt, nicht aufgehoben, aber den Link habe ich aus dem Newsletter von dr.web. Ein Königkreich für die richtige URL ^.^ – ah ne, inzwischen ist das ja Strohalm ^.~ Möchte ich auf jeden Fall jedem ans Herz legen, der was mit Homepage-Gestalltung am Hut hat, sehr gute Seite ^.~ Übrigens Usabillity ist ein echt interessantes Thema.
Arg, was mach ich da, jetzt schreibe ich über Usabillity und weiß genau, dass diese Seite hier alles andere als konform ist. *hüstel*
Nun denn, sonst noch irgendetwas erwähnenswertes? Ne, nichts was sich mir jetzt aufdrängen würde. Bin jetzt eh müde und geh dann auch mal schlafen, habe auch schon genug gesurft. ^.^