16
Apr 06

diverses zum Thema Webdevelopement

Viel zu lesen. Zum Beispiel ein Artikel des SELFHTML-Weblogs der sich mit dem Thema Layout beschäftigt: Tabellen, Spalten und Weblogs vs. Hypertext. Passend dazu das Floatutorial von maxdesign. tjkdesign beschreiben in ihrem Artikel, wie man aus einer klaren XHTML-Struktur viele unterschiedliche Layouts erstellen kann – nur mit der Power von CSS. Und wenn ich schon dabei bin ^-^“. Um so etwas zu bewerkstelligen braucht man Positionierung, also schnell zum Tutorial Learn CSS Positioning in Ten Steps und Einschließen von Floats ohne zusätzliches Markup.

Dann lohnt es sich definitiv bei Webdesign from Scratch vorbeizuschauen, gleich zwei interessante Artikel sind mir damals ins Auge gefallen. Zum einen Information Architecture Models, zum anderen ein Artikel über die Basics des Webdesigns. Etwas mehr Theorie, dennoch interessant: Five simple steps to typesetting on the web: printing the web, ein Thema, über das man normalerweise nicht so nachdenkt ^-^“ – ich zumindest nicht. Wobei ich bei meiner Tutorialseite damals eine Druckansicht hinzugefügt habe.

Zwei Seiten habe ich dann noch, die sich mit dem Thema Formulare beschäftigen, zum einen eine Anleitung eine Suchbox so aussehen zu lassen, als sei es eine Safari Suchbox. Sieht schick aus und werde ich bestimmt irgendwann einmal ausprobieren ^-^“. Und der zweite Artikel: Using CSS to Create a Two-Column Layout.

Zuletzt noch ein paar Seiten, die sich mit den CSS-Codes auseinandersetzten. Perun verlinkt auf zwei Seiten, welche sich mit der Übersichtlichkeit des Codes beschäftigen. Bei Webstandart geht es um CSS shorthand properties, also wie man manche CSS-attribute bündeln kann.


14
Apr 06

Ein paar „Webwork-Links“

Da hat sich einiges angesammelt in den letzten Wochen. Quellen der Inspiration und des Quellcodes. ^-^“

Beginne jetzt einfach mal mit einer Sammlung von 2.0 Menus bei Dr.Web. Eine große Auswahl… passend dazu lohnt es sich auch, bei CSSplay vorbeizuschauen.

Eine praktische Application für die eigene Seite ist der Ajax Chat Lace – wenn man so etwas denn brauchen kann. Muss ich definitiv einmal irgendwann ausprobieren. TJKdesigns bietet ein Script für das Togglen von Elementen an, zu erstellen einer angenehm zu bedienenden Faq-Liste. Noch ein paar andere Seiten: onlinetools.org, wo es diverse JS zu entdecken gibt. Außerdem ein Upload Progress Bar Scirpt.

Blogs habe ich natürlich auch aufgegabelt, ganz vorne weg Ajaxan, web2null, min-style, auch interessant, die Seite von Emily Chang und What’s web 2.0.


01
Mrz 06

Linktipp: Squidfingers

Squidfingers ist eine kleine, schön gestaltete Seite, eine Art Portfolio, auf der eine große Anzahl an relativ schlichten und dennoch effektvollen Hintergrund-Kacheln kostenlos angeboten werden.

Die Verwendung der Hintergrundbilder ist kostenlos, einzig ein Backlink wird gewünscht.

Zusätzlich zu den Graphiken, erhällt man auf dieser Seite auch nützliche Code-Snipplets und Inspiration :). Ich finde sie zumindest sehr inspirativ…

Vorbeischauen? squidfingers.com


14
Feb 06

Ich will web 2.0

…. nur ein bißchen. Also werde ich mich wohl doch noch mal mit JavaScript beschäftigen und mit DOM und … und … und – wenn ich Zeit habe. *sfz*

Und auf meiner Suche bin ich über QuirksMode gestolpert. Sehr schöne Erklärungen und Hilfen passend zum Thema. Und so eine Navigation hätte ich auch gerne. Smooth und sehr sehr praktisch. Mein erster Punkt auf der To-Do-Liste, denn – weblog.netzgeschaedigt.de muss mal wieder entstaubt werden ^-^“. Das bedeuted: Neues Outfit, neue Archivform …. usw. ^-^“

Mal sehen, ob daraus was wird ^-^“.


08
Feb 06

Bye, bye wish.netzgeschaedigt

Es mangelt Zeit und deswegen habe ich mich eben gerade dafür entschieden wish.netzgeschaedigt.de aus dem Netz zu nehmen. Bye, bye – die Zeit mit dir war schön ^-^“. Es kann schließlich nicht angehen, dass ich *nachzähl* sieben Blogs besitze und mehr als die Hälfte davon nur noch vor sich hin vegetiert ^-^“. Abgesehen davon ist es kein großer Verlust, diese Seite offline zu nehmen, da sie sowieso nur Inhalte enthält, die für mich relevant sind ^-^“.

So langsam bekomme ich eine bessere Struktur in meine Webseiten-Welt. Einzig mein lokaler MySql-Server ist ein wenig zugemüllt. Vor lauter Sicherungen und Co. Dem werde ich mal ein wenig Zeit widmen, wenn ich Zeit habe. Bis dahin ^-^“ – glücklicherweise habe ich noch ein bißchen Platz auf meiner Festplatte. So, das war’s dann auch wieder von mir.