18
Sep 03

Abrechnung mit den robots und „da war ich mal“

Ja genau da. Einer Jugendherberge in Paris, in der Nähe der Bastille. Gute Lage auch einigermaßen günstig – wenn ich das jetzt so sehe (14 € sind ok, find ich – für Paris) – allerdings, naja, von der Einrichtung war es nix für verwöhnte, durchgelegene Betten mit seltsamen Bettzeug (also besser Schlafsack mitnehmen), die von Zeit zu Zeit auch mal zusammengeklappt sind (doppelbetten).

Erstaunlich. Ich wollte gerade auf die Seite paris.fr zugreifen, weil ich dahinter paris vermutete, da muss ich sehen, dass ich wieder diese dämliche MSN Seite bekomme *schüttel* Ich hasse Mircodoooooof.

Naja, auf jeden Fall war es gewöhnungsbedürftig in der Jugenherberge. Auch die gemischten Duschen, unter denen man recht gut durchschauen konnte – also zumindnest was die Spiegelung anging konnte man machmal schon eingiges sehen *lol* .. macht aber auch nix. Schließlich sieht man die Leute nie wieder. Sehr international war es da. *nick* und super Lage, vor allem was das Nachtleben anging – eben an der Bastille.

Das andere was ich berichten wollte, war, dass ich den tollen Slurp-Roboter ausgesperrt habe. War ja unmöglich, was der mir für Traffic verursachte. Und auch immernoch habe ich stündlich mindestens 2 Anfragen von ihm *bäääh* tztzt… muss ja nicht sein. Hab also jetzt meine Robots.txt geändert und jetzt darf er nicht mehr *schadenfroh* .. und trotzdem versucht es das ding wie ein schäbiges kleines quängelndes etwas immer und immer wieder. *schüttel* .. dumme viecher.


17
Sep 03

mit Motivation in den Morgen

Zumindest habe ich mir das vorgenommen, nachdem ich mich gestern Abend schon mal in die Planung meiner nächsten Wochen gestürzt habe. Fahre ja im Oktober nach Stuttgart, bin nämlich von zwei richtig lieben Freundinnen zu den Cannstadter Wasen eingeladen worden. Bevor wir uns dort vergnügen und ich mal sehe, wohin es mein Knuddel und meine Silke verschlagen hat, muss ich mich leider erst mal auf eine Odysee sondersgleichen einlassen, d.h. ich bin mit den Bummelzügen der deutschen Bahn unterwegs. Naja. Mal sehen wie groß der Preisunterschied ist, vielleicht gönne ich mir ja auch mal einen IC. *schnüff* Ich trauere den † Interregios immer noch nach *schnüff*

Bääh, wie immer macht mir die Bahn keine Freude. :o( Die Version mit einmal umsteigen geht durch die Pfalz, ist also ein umweg und deswegen teurer. Das lohnt sich irgendwie nicht. Dann könnte ich auch gleich mit dem IC fahren, der losten dann auhc nur noch 1.5 mehr und ist wesentlich schneller. *heul* Es ist soo scheiße, dass der InterRegio weggefallen ist *schnüff* Jetzt muss ich dann wohl 2 mal umsteigen *heul* .. aber der Fernverkehr der Bahn ist nicht bezahlbar *heul* und überhaupt nicht mehr in einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Hmpf. Ich mag die Bahn nicht. Absolut nicht. Und ich werd mich dann wohl auf 4 Stunden mit 2x umsteigen und ner Menge nerviger Leute – da Bummelzug – einstellen müssen. Und gen Stuttgart wird es voll werden im Zug. Einzigester Hoffnungsschimmer: Haha, ich habe einen Sitzplatz, weil ich an der Starthaltestelle einsteige *bäääh* und ihr müsst stehen und euch quetschen *heul* …

Ein weiteres Übel: Ich muss in Karlsruhe umsteigen – ich hasse Karlsruhe und ich hasse alles, was ich damit verbinde. Keine weiteren Kommentare.

Hmm.. ein Artikel über die Blutrünstigkeit der Menschen, und dass sie schon immer ein Blutspur hinter sich herziehen. Traurig, aber leider so gewesen.