08
Dez 04

ctrl+alt+del & l33t

Da habe ich doch glatt eines der online Comics zum Nerdtum übersehen. ^-^ Ctrl+ALt+Del handelt um zwei Windows-Games-Freaks, die ihren Alltag vorurteilsbestätigend leben. ^-^

Ctrl+Alt+Del

Dazu gehört stundenlanges Daddeln, L33t und sinnlose Gewalt und natürlich in diesem Zusammenhang Ninjas. Und es wird sich auch gerne über Modems lustig gemacht. Der Stil erinnert mich ein wenig an Overcaffeinated. Habe noch nicht alles gelesen, sind auch eine Menge Comics.
Oh, übrigens, Planetquakes l33t w33k, sehr interessante Sachen und Links zum Thema l33t sp34k, z.B. ein Alphabet. Muss aber zu gesagt werden, dass es Unterschiede in den verwendeten Alphabeten gibt. Übrigens, muss ich noch einen kleine Test einschieben, mag doch Schafe so gerne:

You are a – Geek Sheep! you’re one l33t g33|< 5|-|33p! No one understands a word you’re saying, but you don’t care. Bespectacled geek by day, fearsome DND warrior by night! Geek power ;)

Mehr Netzgeschaedigtes ^-^. Wer kennt sie nicht, diese Plastik-Verpackungs-Dinger mit den aufgeplusterten Löchern, mit denen man als Kind durch jenes Platzen lassen, seine Eltern zum Wahnsinn getrieben hat. Sehr spaßig ist die Onlineversion Virtual Bubblewarp [via b.l.u.b.]. Man muss sich auf der Seite zwar erst ein wenig orientieren, bis man ‚Poppen‘ kann, aber dann steht dem Vergnüngen nichts mehr im Weg ^-^“.
Zwei Seiten, die ich auf Grund mangelnder Bandbreite noch nicht so genau betrachten konnte, sind Contact Sheet und China Underground. Letzteres scheint ein Portal rund um die chinesische Kultur zu sein. Muss ich mich mal irgendwann durchwühlen. Weswegen auch immer, diese Seite ist extrem schwerfällig und langsam mit meinem kleinen Modem.
Notiz an mich selbst: Tales for the l33t: Romeo & Juliet.


27
Nov 04

Supertotto, Userfriendly und Howtoons

Supertotto

Eine weing ‚kultiges‘ Zeugs ^-^“. Sicher auch dem ein oder anderen wohlbekannt. Userfriendly ist bestimmt schon ein Urgestein – hat es auch verdient, und bestimmt auch für Nicht-Nerds lustig. *sfz* Hach, das erinnert mich an Overcaffeinated. Leider gibt es dort schon seit längerem keine neuen Comics mehr, aber das Blog ist auch nicht zu verachten ;). Kultverdächtig sind auch die Howtoons. Lange Ladezeiten, jedoch wird man entschädigt, eine ‚Pixelgalerie‘ Supertotto, siehe auch das Bild da oben ^-^“. Bewundernswert. Da kommt wieder das kleine Monster und sagt: ‚So was mag ich auch können!‘


09
Okt 04

Geek Wg, Computerverschönerungen und anderer Quatsch

Mal wieder einfach nur Links. Eine gute Seite zum aufmotzen des Desktops, diverser Programme oder dem kompletten System findet man auf get skinned. Habe ich animecubed schon vorgestellt? Dort gibt es unter anderem auch Wallpaper, aber auch andere Bilder zu diversen Animes. Falls man selbst kreativ werden will. ^-^“
Auf die geek-wg bin ich letztens in einem News-Feed gestoßen leider weiß ich nicht mehr, welcher es war ^-^“ bitte verzeiht mir. Sieht lustig aus und Barbie-OS hört sich auch lustig an [via Geek-WG]. Und das erinnert mich, mal wieder bei Lain-OS vorbeizuschauen ^-^“
Übrigens, als ich gestern nach Informationen über Gold gesucht habe, bin ich über webelements gestoßen. Sah recht vielversprechend aus, auch wenn mir die Infos etwas dürftig schienen.
Wer eine richtige Ätz-Privatseite sehen mag, der sollte mal bei ingenfeld.de vorbeischauen. Aber nicht aufregen. Ich nehme an, dies ist durchaus gewollt. Eine Persiflage Bin erstaunt über mich. Ich habe an dieses Wort gedacht – nicht unbedingt gewusst, ob ich es hier richtig eingesetzt hätte – es nachgeschlagen – und es passte tatsächlich o_O erstaunlich des alltäglichen Wahnsinns rivater Internetseiten ^.^“ Und dann noch diese Seite: Fikki-lebt – ich muss allerdings darauf hinweisen, dass ich sie mir aufgrund mangelnder Bandbreite noch nicht richtig angesehen habe und nicht weiß, ob es sich dabei überhaupt um empfehlenswertes Material handelt. Also haltet mich nicht für komisch, falls diese Seite total komisch ist.
Habt ihr festgestellt, bald ist schon wieder Weihnachten. Die Zunahme der Spielzeugwerbung scheint exponentiell mit der Verkürzung der Zeit bis Weihnachten zu steigen. ob das jetzt mathematisch korrekt ist. *grübel*, da die Anzahl an Tagen ja abnimmt, also müsste es ja eins durch exponentiell .. *blubber* … auf jeden Fall, komme ich einfach mal zum Thema wünschen, oder nein. Eigentlich zum Thema kaufen. Ich würde ja gerne irgendwann mal die wunderbare Bergmann&Schaefer-Reihe mein eigen nennen. Dummerweise kostet da jedes Buch so um die 80€ >.< *grrr* Naja. Bald ist ja Weihnachten und vielleicht schenke ich mir dann ein Band. Eine schlechte Investition wäre das nicht. Einmal alles wichtige Physikalische auf einem Haufen. *grübel* Aber.. hmm.. da war doch noch das Notebook *grübel* Naja… auch egal ^-^“ bin sowieso zu geizig.
So, eine kleine Sache habe ich dann doch noch. Habe letztens das
Random House entdeckt. Gehört irgendwie zu Bertelsmann. Auf jeden Fall waren dort Leseproben zu einigen Büchern. Finde ich gut. Weil bei den Büchern, die ich lese, muss mir auch die Sprache gefallen. Ich mag gar nicht zurückdenken an so Bücher wie „Engel&Joe“ oder auch „Das Haus des Daedalus“ *schüttel*


02
Okt 04

Nerd

Nach dem Nerd Purity Test kann ich ja beruhigt sein:

Here is the result of your Nerd Purity Test.
You answered „yes“ to 28 of 100 questions, making you 72.0% nerd pure (28.0% nerd corrupt); that is, you are 72.0% pure in the nerd domain (you have 28.0% nerd in you).
Your Weirdness Factor (AKA Uniqueness Factor) is 32%, based on a comparison of your test results with 378675 other submissions for this test.

The average purity for this test is 73.7%.
The first submission for this test was received June 17, 1994.

Bin also auch nicht mehr nerd als jeder andere *hüstel*. Wobei ich mich frage, ob dieser Test überhaupt noch aktuell ist. Immerhin scheint er ja schon etwas älter zu sein. Auf der anderen Seite wird der Begriff Nerd ja immer häufiger falsch verwendet. Naja, auch egal. Eigentlich mag ich mich damit gar nicht mehr weiter auseinandersetzten, da es mich an ein selbstsüchtiges Arschloch erinnert, das noch viel zu häufig quälende Gedanken in mir hervorruft. *sfz*


28
Sep 04

hmpf …

und alles war gar nicht mehr so schlimm. Alkohol ist schon was tolles, manchmal. Obwohl, so langsam setzt das träge „Ich nehme wahr, wie scheiße es ist, aber ich bin einfach zu balla balla um es weiter zu verarbeiten“ … wie auch immer. Gehört hier ja nicht rein. Einen Link habe ich heute nicht. Macht auch nichts. Nicht lieb gewonnene Eintrage kann ich löschen und ansonsten ist es auch egal. Der Googlebot nervt. Auf der anderen Seite, sollte ich mich über meinen einzigen kleinen Besucher beschweren? Lieber nicht, schickt er mir doch ab und zu mal Closencounter-Fans oder irgendwelche lieben Leute, die sich über die Exometatheorie oder Unglaublichkeiten.org informieren wollen. Sind ja auch interessante Themen, die man unbedingt mal gelesen haben muss. Wie auch immer. Ich schaue jetzt Sex and the City weiter und spiele FreeCell. Moment, hatte dieser Computer nicht sogar Minesweeper?? *sz* Wie auch immer. Viel Spaß euch einsamen Kreaturen im Netz, die ihr mir ab und zu mal das Gefühl gebt, nicht ganz so scheiße und immer wieder total bescheuert zu sein, aber wisst ihr was, ihr habt so was von Recht! ;) Also noch eine schöne Woche euch allen!