30
Mrz 04

Fernsehn und Newsletterauslese

Fersehn, kaum hat man es nicht mehr kommen wieder nette Sachen – schrieb sie und log dabei ^-^. Nein, das Fernsehprogramm wird nicht gut. Aber wer nichts verpassen will, wird bei Tv-Wunschliste gut beraten. Und im genialen Newsletter erfährt man, welche alten und neuen Serien wieder ins deutsche TV kommen ^-^ So z.B. Wunderbare Jahre, eine meiner Hass-Liebe-Serien. Manchmal hab ich’s gern gesehen wann anders überhaupt nicht. *sz* Wie bei so vielen Dingen. Noch was zu dem Newsletter, man bekommt auch Infos zum TV-Hintergrund, auch gar nicht soo unpraktisch.
Aaaahh, ich warte verzweifelt auf die neuen Bände von Chobits und Ayashi no Ceres ich mag doch weiterlesen ^-^“
Ohh, *lol* Physikerfrust mit Versuchen, die definitv allen Lehrbücher widersprechen – uns allzu bekannt. ^-^ An dieser Stelle darf ich natürlich nicht erwähnen, dass wir in den Anfängerpraktika gelernt haben, wie man die Werte am besten so „anpasst“, dass es nicht auffällt *hust* Oopps. Naja, wenn die Geräte auch sooo schlecht sind. Die Fehlerbalken sooo groß sind, dass es eh noch reinpasst *sz* .. nun ja.
*kicher* …kommunizieren wie bei Star Trek ist tatsächlich möglich, erstaunlich. Und dann hab ich da noch eine Bild zu einem lustigen Windowsfehler – ok, lustig ist eher der Ort, an dem er auftritt ^-^ oder eher peinlich. ÖÖö?? (O_o) genail ^-^ lichtdurchlässiger Beton


06
Mrz 04

closencounters und eine menge anderer Links

Ich schmeiße diesen Computer aus dem Fenster *hass* Wenn jetzt alle Link weg sind *grummel* *heul* so was gemeines. :( *heul* Ich hasse diesen Computer, ich hasse diesen Browser, wie kann er einfach abstürzen… *hass* Ich hatte das Webmanga Closencounters vorgestellt. Ist richtig lustig. Hatte einige interessante Seiten mit netten Flash’s: Badmash (Simpsons aus Indien), liquidgeneration, nen Bullshitcreator, optische Täuschungen und anderen Müll. Außerdem habe ich noch ein paar interessante Links zur japanischen Kultur gehabt. Das Japanische Kulturinstitut in Köln. Ein kleines japanisches Wörterbuch und einen japanisch online-Kurs und eine priavte Seite mit einigen Informationen zum Manga. Eine interessante Suchmaschiene: Find Forward. Und die GUIOlympics – einer online Grafikolympiade, die noch bis April oder Mai geht. Und sich die verschönerung von WinXP zum Ziel gesetzt hat. Ich habe festgestellt, dass Akte X wiederkommt. Und das Viva vermehrt Animes zeigt, so im April Najica und Noir. Die Sache mit den Satiremagazinen lass ich jetzt weg. Und das mit dem CSS auch. Da kann man ja dann auch zu Dr.Web gehen und bekommt genügend Links. Ah und noch eine Polarlichter-Gallery und letztendlich die Science-Seite der BBC. What Sex is your brain – so toll ist der Test allerdings nicht. Aber auf der BCC Seite findet man schon den ein oder anderen interessanten Bericht. Und jetzt bin ich extrem angepisst von meinem Rechner. *hass* Und lasse den Weblog Weblog sein. Ich hoffe, alle wichtigen Links sind wieder aufgegriffen und wenn nicht – natürlicher Verlust.


02
Mrz 04

Hippielook + Felix & Cil

Hippielook ist ein Büro für Illustration, Animation und Grafik, wenn ich die Seite selbst mal zitieren kann. Viel wichtiger ;) es sind die Schaffer von Felix & Cil jener bemerkenswerten Animation, auf deren Fortführung so viele warten ;). Aber Hippielook hat noch mehr schöne Animationen zu bieten. Mehr interessante Seiten findet man auf der Seite Netzgäste von net-view.tv. Irgendwie fasziniert hat mich Ancient Realm -irgendwie schön gemacht. Ziemlich praktisch ist Drawsketch – dort findet man einiges an Resourcen zum Thema malen und zeichnen. Das ganze ist eine Unterrubrik von about.com – eine amerikanische Informationsseite. Nun ja ;). In Berlin: p0es1s – digitale Poesie. Und eine andere Art der Kunst. Bilder in den Sternen entdecken ist out, wir suchen Tiere in U-Bahn-Fahrplänen. Und jetzt mag ich nicht mehr schreiben – muss eh lernen. Im Moment:

Enjoy the Silence

words like violence
break the silence
come crashing in
into my little world
painful to me
pierced right through me
can’t you understand
oh my little girl

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

vows are spoken
to be broken
feelings are intense
words are trivial
pleasures remain
so does the pain
words are meaningless
and unforgettable

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

words are very unnecessary
they can only do harm

words like violence
break the silence
come crashing in
into my little world
painful to me
pierced right through me
can’t you understand
oh my little girl

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

vows are spoken
to be broken
feelings are intense
words are trivial
pleasures remain
so does the pain
words are meaningless
and forgettable

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

words are very unnecessary
they can only do harm
can only do harm

Quelle:Tori Amos Lyric Database


01
Mrz 04

Kino

Eigentlich habe ich mir nur noch mal die Seite zu Mona Lisas Lächeln angesehen – kam darüber zu der englischen Seite und darüber zu dem Film Tokyo Godfathers. Ich hoffe, er kommt bei uns in der Nähe in ein Kino und nicht irgendwann drei Jahre später als Special im Programmkino. Nun ja. Seid 14. Januar läuft er im englischsprachigen Raum. Ohh, mein Gott.

Ich bin gerade bei kino.de am nachschauen, wann Tokyo Godfathers in Deutschland in die Kinos kommt und da sehe ich, dass es eine Zeichentrickversion von Derrick gibt. o_O und Info’s zu Derick die Pflicht ruft. Die Seite scheint zwar noch im Aufbau – aber sie planen dort sogar ein Adventure. Ansonsten ist sie nett gestaltet, vorbeischauen lohnt sich also.
Bis jetzt weiß ich noch nicht, ob Tokyo Godfathers im Kino läuft, dafür habe ich noch eine Übersicht der Kinoneustarts gefunden. Praktisch mit Links zu den jeweiligen Verleihern und sehr einfach gehalten. In graphisch ansprechender Form bekommt man Infos und Trailer bei Filmstarts.de, eine Übersicht der neuen Filme sehe ich auf Anhieb aber nicht. Und irgendwie sieht es schlecht aus. Der Termin ist für dieses Jahr noch nicht bekannt gegeben. Also heißt es Öhrchen spitzen und aufmerksam sein ;). Und bloß nicht noch mal auf diese ganzen Übersichtsseiten gehen. Wie viele schöne Filme es gibt. *sfz* :o)
UIuiuiui .. und ein neuer Ghost in the Shell Kino-film: Innocent: Ghost in the shell ^-^“ lese ich gerade auf anime.de. OOOOOHhh, der Trailer (kleinste version) sieht verdammt vielversprechend aus. *sabber* und die Musik – mal wieder genial *gänsehautbekommt* – *sfz* Ich müsste japanisch können. Vielleicht würde mir da ja Japanisch mit Manga weiterhelfen ;). Naja, wohl eher ein Japanischkurs Aber da gibt es auch nur Japanisch II. Anfang eines neune Kurses wahrscheinlich erst wieder im Wintersemester. Mal schauen, vielleicht bekomme ich ja meinen Schatz überredet mitzumachen. Zu zweit Vokabeln pauken macht bestimmt mehr Spaß.
Oh, eine sehr schöne GitS-Seite: whispers in the ghost – nur so nebenbei ;). Ui und noch mehr gute Seiten Neomythos beschäftigt sich mit den neuen Mythologien. Interessant, gerade für Verschwörungstheorien-Fans. Mehr Infos für deutsche Anime und Comic-Fans gibt es bei Splashcomics auch wenn sich die News ziemlich wiederholen ;). Oh, und dort gibt es einige Online-Comics. Und das erinnert mich an MegaTokyo Sehr bekanntes und großes Web-Manga. *zwinker* *sfz* Und malen können mag ich auch. *schnüff* Naja, gut. Ich mach dann jetzt mal lieber noch was produktives!