04
Jul 06

Kabel1 Bizz über Videopodcasts

Schaue gerade eine Bizz-Reportage Wieso eigentlich???, Unterthema: So einfach stelle ich meinen eigenen Videopodcast ins Web. *lol* Ja, und dann präsentieren sie, wie ein Heini, mit einer Camera und einem Mac ein Video erstellt und es auf seinen iPod läd. So was lächerliches.

Kein Wort über eine Plattform, über die Programme, die man benötigt. Und das es mit einem Mac sicherlich einfacher ist, etwas auf einen iPod zu laden ist irgendwie logisch. Und natürlich ist das für den Ultra-Normalbürger easy, weil der auch garantiert einen Mac und einen iPod zu Hause hat. Und eine schnicke Webcam (das war schon eine vom besseren Kaliber).

Weiß ja nicht, was das Kabel1-Team sich für ein Zuschauer-Spektrum erhofft. Aber meine Schublade sieht Leute, die die technische Vorraussetzung haben nicht vorm Fernseher und Bizz schauen *kopfschüttel*. Abgesehen davon… sehr unprofessionel erklärt. Wenn ich keine Ahnung von dem Thema hätte, hätte mir dieser Beitrag sowas von gar nichts gesagt außer: „Ja, da gibt es ein Programm für und damit ist es ganz einfach“. Aber vielleicht findet sich auf ihrer Seite ja nützlicher Content. Da geh ich jetzt mal nachsehen. Eigentlich würde es sich für so einen Beitrag gehören, dass man ihn sich als „Videopodcast“ ansehen könnte ^-^“. Aber ersteinmal muss ich lange warten, damit ich die Seite überhaupt betreten kann *genervt schaut*

Ja, was dauert das denn?? Ich habe doch nix anderes laufen, was meine Bandbreite schmälern sollte. Mein Internet funktioniert auch… *grübel*

So, und jetzt bin ich ganz doll von mir enttäuscht: Warum schaue ich so einen Scheiß? Warum lasse ich mich davon ärgern und wieso will ich dann auch noch nachschauen. *kopfschüttel* Aus damit und weg dafür. Wie steht es eigentlich beim Fußball-Spiel? – [simpsonlike]Haaaaha[/simpsonlike] *mit dem Finger zeigt* *sich schlapp lacht* und noch mehr, wie ich gerade sehe [simpsonlike]HAAAAAAAHAAA[/simpsonlike]. Sorry, nehmt’s mir nicht übel. Irgendwie … obwohl. Es war ja schon niedlich, wie sich alle gefreut haben. Aber seid’s nicht traurig. Feiern kann man auch so ^-^“ – Oportunismus macht’s möglich, wer ist denn noch drin?? Ach wie gut, dass mir Fußball am A… vorbeigeht – jap, mit ‚ch‘. :P

Aber wieder zurück zum ursprünglichen Thema. Die Seite ist da – und ich finde es noch viel lächerlicher. Tatsächlich nicht mehr als ein kleiner Pfurtz an Info über Videopodcasting, bzw. darüber dass darüber geredet wird. Damit liegt der Informationsgehalt des Beitrages nah bei 0, ok – das ist zu stark kritisiert, immerhin wurde erwähnt, dass …. – tja, mhmm.. vielleicht haben sie erklärt, was ein Podcast ist, und dass man (oh Wunder) eine Kamera und einen Computer und Internet braucht um einen zu erstellen. *kopfschüttel* *sfz*

Und wenn ich das mal Resumiere, war es ein Werbebeitrag für Apple und den iPod. Nix anderes. Wieviel die dafür wohl bekommen haben?? Whatever… ich widme mich jetzt wieder dem …. ach, irgendetwas anderes ^-^“. Auf jeden Fall ohne Fernseher – außer auf Arte kommt was, aber das kann ich glücklicherweise total altmodisch nachschlagen.


21
Jun 06

PodNova – mehr Podcasts

Tja – hmm – ich gebe zu, ich bin süchtig ^-^“ und nachdem ich es geschafft habe, Ziepod einzutrichtern, dass er die Feeds in eigenen Ordnern speichert *hüstel* bzw. meinen Einstellungesfehler rückgängig gemacht habe ^-^“ kann ich auch endlich wieder neue Podcasts sammeln. Wie auch immer – eigentlich sollte ich ja schlafen, ich weiß gar nicht, wie ich auf diese Seite gekommen bin…

Screenshot PodNova

Auf jeden Fall ist PodNova ein sehr schönes PodcastPortal. Minimalistisch aufgemacht im Stile von Google oder MiniNova und Konsorten ;). Sehr schön – gefällt mir ^-^“.

Und wo ich gerade dabei bin. Noch ein Verzeichnis: PodcastFusion. Tja ^-^“ … meeeehr Podcasts. Jetzt brauche ich nur noch einen mp3-Player ^-^ .buuuuhhhaaaa. Warum bin ich bloß so aufgekratzt??? Naja ^-^“ Schlaaaafanzug halt – ähm ~entzug natürlich. Und morgen geht’s zu Muji Yaaaahooo *hüpf* Ähm, natürlich nicht der in London… nur der in DüDorf.. aber immerhin.. in Deutschland gibt’s ’n Muji Store *freu*.


15
Jun 06

11 Sekunden Podcast

Nein, kein Podcast, der nur 11 Sekunden dauert ;) – bei seconds11 makes you famous handelt es sich um eine Art Showcase für Podcasts – Entdeckungsmöglichkeit.

Screenshot seconds11

Die Podcasts werden mit Logo vorgestellt, und der Clou ist, dass man direkt reinhören kann – und zwar genau 11 Sekunden lang. Zwar erhält man damit keinen kompletten, aber dafür einen ersten Eindruck, ob man z.B. die Stimme und die Aufnahmequalität mag. ^-^“. Ich habe dort gleich einen französischen Japan-Podcast für mich entdeckt ^-^“, der sich relativ verständlich anhörte, und da ich nichts gegen das Auffrischen und Benutzen meiner Sprachkentnisse habe… wieso also nicht ^-^“.

Mir gefällt die Idee von PimpMyBrain, einfach etwas bunter und multimedialer als Standardportale wie z.B. Podcast.de, Dopcast.de oder Podster.de. ^.~ Da wird mein Podcatcher wohl wieder eine Weile brummen.


08
Jun 06

PoliPod

Tja, nicht nur Merkel podcasted – die Bonner Polizei tut’s auch.

Darüber ein Artikel auf Telepolis [via Podcastverband]. Bin ich doch mal richtig stolz darauf, Bonner (Wahl)Bürgerin zu sein ^-^“, lebe doch in einer sehr modernen Stadt.


07
Jun 06

Krass: Frau Merkel mit Video-Podcast??!!!

*sich ihre Äuglein reibt* Bei Spreeblick habe ich es gerade gelesen und direkt auf den Link geklickt. Wie, was, wer?? Merkel?? Kanzlerin?? Podcast?????????!! *blinzelblinzel*

Aber ^.~ was will man machen, die Frau ist Physikerin *lol* Und hat einen riesigen Stab an Beratern – wahrscheinlich. Interessant ist es aber dennoch …. whowhowho … um es in reiner Gilmore-Girls-Manier auszudrücken. Wie finde ich das denn jetzt?? *sich am Kopf kratzt*

*lange Denkpause*

Also neugierig macht mich das ja schon ^-^“. Das ganze sehen zum Meinungs-Bilden und dann schon mal Hut ab, dass es ein so angestaubtes Amt zu solch einer Ausdrucksform gebracht hat. Wie auch immer – abwarten und Weberli essen ^-^“. Oye, was ist das für ein Pudel.

Nachtrag OH, ich dachte es gäbe gar keinen direkten Podcastlink. Hab ich mich getäuscht, auf ihrer Seite nur nicht gefunden. Bin aber eben bei Podcast.de darauf gestoßen. ^-^