22
Feb 06

Interessantes über die Sprache

Gewusst? Gestern war Tag der Muttersprache – oder so etwas in der Art ;) und der Unesco Generaldirektor hat sich ein bißchen über Sprachen geäußert. Heute hat die Tageschau darüber berichtet: Unesco: Hälfte aller Sprachen vom Aussterben bedroht. Interessanter Artikel.

Laut Unesco sind im Internet mehr als zwei Drittel aller Websites auf Englisch verfasst. Auf Platz zwei folgt Deutsch mit immerhin sieben Prozent. Französisch, Japanisch und Spanisch kommen dagegen nur auf drei Prozent. Dagegen seien 90 Prozent der 6000 Sprachen weltweit im Internet überhaupt nicht vertreten. Vor allem bei Sprachen, die ausschließlich gesprochen werden, sieht die UNESCO die Gefahr, dass diese über kurz oder lang verschwinden könnten. Dies betrifft der Organisation zufolge ein Fünftel aller Sprachen, davon ein beträchtlicher Teil in Afrika, wo es rund 2000 verschiedene Sprachen gibt.

Wer hätte das gedacht…

Zum Thema lohnt es sich natürlich auch direkt bei der Homepage der UNESCO vorbeizuschauen, ich persönlich finde sie allerdings ein bißchen unübersichtlich. Hmm.. ^-^“


19
Jan 06

Ruhezustand

Oh wie ist das schön. Den Computer in wenigen Sekunden hoch- und herunterzfahren ohne Probleme. Wieso ich das nicht schon früher entdeckt habe ^-^“. Nicht herunterfahren, nur auf den Ausschalter drücken. Alternativ, wenn man im Ausschalten-Menu von WinXP ist mal die Umschalttaste drücken. Dann wird aus dem Standby Ruhezustand. Und die Wartezeiten haben sich bei mir absolut minimiert. Klar, das blöde beenden und starten der Programme fällt ja jetzt weg.

Der Ruhezustand von Windows ist eine Funktion, die den kompletten Arbeitsspeicher auf die Festplatte speichert und dann den Computer herunter fährt. Wenn Sie den Computer dann wieder einschalten, dann werden diese Daten wieder eingelesen und alles ist genau so wie es vorher war.

Quelle: win-tipps.de


23
Mai 05

Cheat-Sheets

… sind ja momentan „in“ ^-^“ und auf der Suche nach einer Lösung für eines meiner ewigen Problem von wegen Mathemodus in z.B. Section-Titeln bin ich über eine kleine Liste mit verschiedenen Quick Reference Cards gestoßen. Außerdem auch noch auf das Latex Cheat Sheet So etwas kann nicht schaden ^-^“.

Und jetzt muss ich noch daran denken, dass ich mir schon lange ein „Einheiten-Umrechnen + die-wichtigsten-Konstanten“ Ding für meinen Desktop basteln wollte.


13
Mai 05

Holographie

Ein schöner Versuch, als Abschluss. Holographie ist eine faszinierende Sache, gerade, wenn man so ein kleines lustiges 3d-Bild selbst erstellen kann.

Hologramme zeichnen sich gegenüber normalen Photographien dadurch aus, dass nicht nur die Hell-Dunkel-Informationen einer Lichtwelle, genauer die Amplituden, sondern auch die Phaseninformationen „gespeichert“ werden, was letztendlich zu der wundervollen 3d-Ansicht führt.

Es ist extrem cool, so etwas selbst zu erstellen. Natürlich sind unsere Aufzeichnungen nicht so toll wie jene, die man kaufen kann. Aber es ist einfach schön, ein Hologramm selbst belichtet und entwickelt zu haben :), das macht stolz.

Somit habe ich heute auch meinen allerletzten Praktikums-Versuch abgeschlossen, ein schönes Ende. Leider hört der Stress nicht auf und ich bin noch gar nicht bereit, übermorgen schon nach Warschau zu fahren. Wenn ich überlege, wass ich bis dahin alles zu erledigen habe, wird mir schlecht.

Ungefähr so schlecht, wie mir heute im Bus geworden ist. Bah *schüttel* ich mag es überhaupt nicht, wenn stark alkoholisierte Menschen in meiner Nähe sitzen *schüttel* – noch schlimmer, wenn sie mit einer Bierflasche herumrennen. Dieser muffige Alkoholgeruch – der – so kommt es mir manchmal vor – aus allen Poren ausdünstet. Das weckt traurige Erinnerungen. Leute, schüttet euch nicht das Hirn zu, bitte bitte. Die Probleme werden dadurch nicht geringer, das Leben nicht einfacher!

Naja … ^-^“ jeder hat das Recht über sich und sein Leben selbst zu bestimmen! … also halte ich besser meinen kleinen Mund, oder eben die Finger still.


03
Mai 05

DESYs Kwork Quark

Hinter dem Titel DESYs Kwork Quark versteckt sich eine kleine, aber feine Seite des Teilchenphysik-Zentrums DESY in Hamburg. Sehr schön aufgemacht finden sich auf der Seite ein Lexikon welches Begriffe (nicht nur) aus der Teilchenphysik erklärt, eine Zeitleiste der wichtigstens Entdeckungen und Erfindungen, die Seite fordert dich außerdem mitels einem Spieles auf, das Standartmodell zu finden.

Gelungen finde ich auch, dass man die Menge der dem Besucher bereitgestellten Information anpassen kann. Es stehen drei Kategoriene im „Wissensdurst“ zur Verfügung. Dort wählt man nun aus, mit wie viel Information man selbst gefüttert werden will. Weniger, weil man nur schnuppern möchte, oder die volle Dröhnung ;).

Alle Daumen hoch! Eine sehr informative Seite, die mit Finesse und Liebe zum Detail aufgebaut ist! *hüpf*