09
Feb 06

Noein OST

Nachdem mich der Anime so begeisterte, musste ich unbedingt in den Soundtrack reinhören. Und ich muss sagen, auch dieser zieht eine gewisse Faszination mit sich. :)

Der Soundtrack wurde komponiert von Hikaru Nanase, er enthält 23 Lieder, welche zum Teil sehr mondän nach Filmmusik klingen – womit ich große Orchester, große Dramatik verbinde ^-^“. Manche Lieder wirken ein bißchen mittelalterlich – das hat mich ein bißchen aufhören lassen, weil die Serie eigentlich gar keine auch nur ansatzweise mittelalterlichen Elemente hat.

So, natürlich habe ich auch die Titel herausgekramt (besser gesagt bei originalsoundtrack.org gefunden).

  • Shangri-la
  • Kakusel (Awakening)
  • Haikyo no Chijou
  • Lacrima, Chika Sekai
  • Jikuu Teni
  • Mirai no Haruka
  • Karasu no thema
  • Ryuukihei tachi no Tatakai
  • Haruka no Uchi
  • Tomodachi to Tomoni
  • Baron to Tono
  • Yuu no Thema
  • Ai to Haruka
  • Vision o Miru Haruka
  • Kodomotachi no Isakai
  • Kodomotachi no Seikatsu
  • Yuruyaka na Kanashimi
  • Omoi
  • Unmei to Kanashisa
  • Kawaiiyaritori
  • Hizashi no naka de
  • Unmei no Wadashi
  • Lacrima Jikuu Kai

Auf jeden Fall ist der Soundtrack hörenswert. Die Stücke sind hauptsächlich instrumental. Und so viel Drama – auch wenn der Vergleich wahrscheinlich hinkt – ein Soundtrack in der Manier von einem Fantasy-Mystik-Film… (Ich mag jetzt nicht Herr der Ringe schreiben, weil dazwischen dann wahrscheinlich auch schon wieder Welten liegen und ich eben jenen Soundtrack nicht wirklich kenne).


23
Jan 06

Viel zu tun …

habe ich im Moment. Daher komme ich auch nicht zum Anime schauen. Außerdem warte ich absolut gespannt auf die nächste Folge von Bleach *arrrgh*. ^-^“

Vor eineinhalb Wochen habe ich mich mit zwei Freundinnen zu einem Animeabend getroffen. Nach einigen technischen Problemen sind wir dann bei „Samurai Champloo“ hängen geblieben. Irgendwie durchgeknallt, etwas blutrünstig, aber durchaus sehenswert. Werde mal sehen, ob ich dazu noch mehr schreibe, wenn ich mehr gesehen habe ^.~.

Ansonsten rücken die Klausurphasen näher, was für mich bedeutet: Lernen, lernen, lernen. ^-^“.. und leider wenig Zeit für die schönen Dinge im Leben 1.1 ok, das ist ein wenig übertrieben. ^-^“


08
Jan 06

TokyoCube und pingmag

Zwei coole Seiten bei del.icio.us entdeckt ^-^“. Zum einen das Lifestyle Magazin TokyoCube

TokyoCube

und zum anderen pingmag.

pingmag

Ersteres gefällt mir einen Tick besser ^-^“. Klar, der Style ist bestechend. Inhaltlich gibt es eine Menge Lifestyle, aber auch Rezepte und einfache aber gut aufgemachte Sprach-Tutorials. Pingmag ist nicht ganz so aufgemotzt und eigentlich auch ’nur‘ ein Blog. Finde es trotzdem ganz interessant ^-^“.


08
Jan 06

Anime-Kalender

Ich habe sie für mich entdeckt. Mühsames Suchen bei AnimeNfo nach neuen Serien hat ein Ende ^- ^“ – das ich das nicht früher gesehen habe.

Sowohl AnimeNfo als auch die AnimeDB besitzen einen Anime-Kalender, welcher die Animes nach ihrer Erstaustrahlung sortiert :). Zusätzlich dazu gibt es Bilder und einen kleinen Blick auf z.B. Genre und diverse andere Informationen.

Wenn ich die beiden Seiten vergleiche gefällt mir hier AnimeDB besser – ganz klar, wegen der Bilder ^-^“. Allgemein gefällt es mir, dass man mit solchen Kalendern eine schöne geordnete Übersicht hat.


04
Jan 06

OST Arjuna – into the another world (Yoko Kanno)

Einer meiner absoluten Lieblings Anime-Soundtracks. Der Soundtrack stammt aus der Feder von Yoko Kanno, also kann er ja eigentlich nur gut sein ;).

20 schöne Lieder ^-^“ Vocals unter anderem von Gabriela Robin, Maaya Sakamoto und Chinatsu Yamamoto.

  • Early Bird
  • Kakusel (Awakening)
  • Cloe
  • Time to Die
  • 2nd Life
  • Diving
  • he Clone
  • Feel the Circle
  • Aerobics
  • Omega Blue
  • TokiNo Shizuku (A Drop Of Time)
  • Chikyu Kyoumei (Resonance of the Earth)
  • Yogensha (Prophet)
  • Before Breakfast
  • Bells For Her
  • Motor Bike
  • Diamond
  • Mameshiba
  • Kuuki To Hoshi (Another Ver.) (Air & Stars)
  • Aqua

Meine absoluten Lieblingslieder sind ‚Cloe‘, ‚Feel the Circle‘ und ‚Mameshiba‘, einfach schön, leicht, verspielt, verträumt, tanzend.