17
Mai 04

für Webmastertools und Filmfestspiele

Widmen wir uns erst einmal kleinen Bildchen ^-^ nein eigentlich widmet sich Ro London 300 bildern von 1800 Seiten Ein Vergleich von kleinen Navigationsbildchen. Super zur Inspiration. Wer noch mehr zu kleinen Bildchen haben will, kann dann gleich zur Iconfactory. Dort gibt es Workshops, ein Iconbuildercontest und natürlich auch ein paar Free-Icons. ^-^ Wenns um den Seitenaufbau geht, kann man mal bei Webmasterpro.de vorbeischauen. Eine von vielen Seiten auf denen es Tutorials zum Thema Homepagebau gibt. Ansonsten könnte man da – so sieht es aus – auch Seiten hosten. Etwas mehr der praktischen Seite gewidmet hat sich Html-World. Diese Seite bietet unter anderem auch einen CSS-Browsercheck an, ein ähnliches Tool, wie z.B. auch Webmasterplan (waaas, du kennst diesen Link noch nicht o_O und hast eine Homepage?? *tztztzt* *zwinker*) sie anbietet.
Jetzt aber mal zur Unterhaltung. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf der Seite der Filmfestspiele Cannes vorbeizuschauen – eine Menge Infos zu den Filmen. ^-^ Ghost in the Shell – Innocence wird auch gezeigt. Wer eher auf kostenlose Musik steht, der kann jetzt auch bei download.com fündig werden. Da ich nur ein Modem besitzte, kann ich es nicht ausprobieren. Aber mir ist sofort etwas ins Auge gestochen, was sich gar nicht so schlecht anhört. ^.~ So und jetzt noch etwas gegen gähnende Langweile: heute.org liefert jeden Tag einen Webtipp. Da das ganze schon ziemlich lange existiert, gibt es eine riesige Datenbank mit kommentierten Links ;). Wenn das dann nicht reichen sollte?? Sollte man vielleicht was anderes machen?!! Schlafen zum Beispiel. Und bevor ihr das macht, könnt ihr euch ja noch berichten lassen, welcher Schlaftyp ihr seid. Emailadresse reicht und ihr bekommt eine kostenlose Auswertung zugeschickt. Ob es dann soooo passend ist, ist eine andere Sache ^-^ Sooo, jetzt wird gefrühstückt und dann werden die Forsters bezwungen. ^.^


19
Mrz 04

Geschützt: allein sein

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:


28
Feb 04

warten auf Godot (und meine Bandbreite)

Dann ist die Begrenzung wieder aufgehoben und ich kann wieder richtig ins Internet. *freu* Naja, da ich nicht surfen kann, war ich auf andere Weise kreativ. Das alte Aussehen hat mir überhaupt nicht gepasst, deswegen eine kleine Änderung. ;) Morgen geht’s dann erst einmal brunchen mit Betti ins Godot. Wollte ich schon immer mal hin. Alleine schon, weil es mich an Warten auf Godot erinnert, eines meiner Lieblingsdramen von Samuel Beckett ;o). Leider hatte ich damals Fieber, als ich mir das Theaterstück im Wiesbadener Staatstheater angeschaut habe.
Und ich habe mal wieder Newsletter gelesen ;) Telepolis zum Ende des Internets: Zertifikate und Trusted Computing. Lest euch die Diskussion dazu durch, das ist witzig!! Und informativ, manchmal ;). Und nocheinmal Telepolis, diesmal jedoch zum Thema virtuellen Beziehungen. Etwas ganz anderes. Ein kleiner Bericht über die Macht Googles. Über eine unbeabsichtigte Denial of Service Attacke, weil Google mal eben eine Seite verlinkt ;). Wenn man sich vorstellt, dass das einen Privatanwender treffen könnte, der trafficlimitierten Webspace hat. Oh weh, das kann teuer werden.
Och menno. Ich würde euch gerne mehr schöne Seiten liefern. Befürchte aber, dass es auf Grund der mangelnden Bandbreite einfach nicht geht. Kann ja nicht jede x-beliebige unangesehene Seite verlinken. Und meine Bookmarks geben auch nicht mehr sooo viel bekanntes her. Vielleicht noch mal ein Link zu der Malen wie Picasso Seite ;). Den hatte ich zwar schon mal im Log, aber ich glaube, der Link hatte damals nicht funktioniert. Und da die Seite praktischerweise in einem meiner Newsletter vorgestellt wurde. Und dann noch mal in der C’t hab ich ja jetzt wohl den richtigen Link. Also, viel Spaß beim Gesichterbasteln ;) (Bild wird nachgeliefert)


22
Feb 04

dali und disney und ein Lächeln

Habe mich gestern durch arte’s Kunstmagazin Metropolis einschlafen lassen. Mache ich häufiger mal so. Gestern ware es richtig interessant. Ein Beitrag auf Grund des 100 Jährigen „Geburtstages“ von Dali (sehr schöne Seite ^.^!!). Wusste gar nicht, dass Dali sich dermaßen vermarktet hat. Außerdem fand ich es wirklich erstaunlich, dass Dali sowohl ein Projekt mit Disney als auch mit Hitchcock gemacht hatte. Dali hat für Hitchcock eine 20minütige Filmszene für Spellboundgestalltet. Mehr zu Dali und sogar Videos von ihm gibt es auf der Seite der Fundació Gala – Salvator Dali oder auf der offiziellen Seite des Dali Museums. Nun aber genug Dali ;).

Eine empfehlenswerte Ausarbeitung des Periodensystems gibt es bei wissenschaft-online. Dann noch mal etwas zu Katzenauge ;). Und der Orgulator. < – macht Spaß. Man kann dort beliebige Internetseiten mit Hilfe der MS-Filter verändern: Funktioniert wegen der Filter leider nur mit dem Internet Explorer. :o( Ansonsten, hab ich ein Gedächtnis wie ein Sieb. Waren doch noch mehr Sachen, die ich vor dem einschlafen faszinierend fand und wonach ich mal suchen wollte. *grübel* Kann mich aber nicht mehr erinnern. Mehr links hab ich auch nicht gespeichert. Dafür müsste ich wohl erst mal meine Newsletter abarbeiten. Und dafür fehlt mir die Bandbreite *hüstel* Bzw. im Moment habe ich sie noch, aber nicht mehr lange. Ah, jetzt ist mir etwas eingefallen, was ich noch schreiben wollte. War gestern im Kino und habe mir mit meinem Schatz Mona Lisas Lächeln angesehen. Schöner Film, zwischendrin etwas traurig. Und sehr positiv finde ich, dass die Protagonistin, die ja das konservative Städchen aufmischt, nicht nur als Gute darsteht, sondern ihr auch ihre Fehler aufgezeigt werden. Erstaunlich ;) Es gibt mehr als schwarz und weiß. ;‘) Aber in so einem Ort zu leben wäre für mich der totale Horror. Habe auch eine neue „Lieblings-Schauspielerin“: Maggie Gyllenhaal – faszinierend. Und ich muss feststellen, irgendwie mag ich brünette Schauspielerinnen ;). …und noch eine Fanseite ^.^


29
Jan 04

Klassikradio & Twinkies

Über einen richtig guten Radiosender, den ich gestern Abend für mich entdeckt habe. Wer hätte gedacht, dass das Klassikradio richtig „chilligen“ Lounge spielt. Das ganze immer zwischen 22 und 24 Uhr. Supi :). Leider hier nur über Kabel und Satelit empfangbar.

TwinkiesProject, hab ich vorgestern im Fernsehn gesehen. *grübel* Hatten sie bei MTV, bei dieser true or false-Sendung. So, jetzt konnte ich auch nach schauen. Das ganze heißt Big Urban Myth und der Link ist jetzt auch da. ^-^“ Dass Twinkies eben nicht 10 Jahre haltbar sind. Nun ja, und eben dieses Twinkies Projekt beschäftigt sich damit, wie Twinkies auf alle möglichen und unmöglichen Situationen reagieren. ^-^“

Dann war da noch was, was ich unbedingt nachschauen wollte *grübel* Gestern Abend, im Fernsehn *nachdenk* Och menno, es fällt mir nicht mehr ein, hätt ich es mir doch aufgeschrieben. Irgendetwas wollte ich nachschauen *heul* Naja, macht nix, dann lese ich jetzt eben noch ein paar Newsletter. Und mache die Heizung an *bibber*

Aaarg. Doofe Sparkasse irgendwie funktioniert das Online-Banking nicht, will doch schauen, ob das Bafög-Amt zufälligerweise schon überwiesen hat *schnüff* und dann sollte ich mal den Semesterbeitrag überweisen *grummel* Nun denn, jetzt werd ich trotzdem erst mal ein bißchen rechnen :)