09
Nov 08

Im Fernsehn 10. – 16. November 2008

Montag, 10. November

14:00 – 3sat Badeparadis: Den Göttern nah – Baden in Japan (D 2004) Doku
20:15 – MDR Loriots Pappa ante portas (D 1991) Komödie
20:15 – Sat.1 Wie werde ich ihn los – In 10 Tagen? (USA 2003) Komödie
22:15 – ZDF A History of Violence (USA/Kan 2005) Thriller
22:20 – K1 Screamers (USA/Kan/Jp 1995) SF/Thriller nach Philip K. Dick

Dienstag, 11. November

01:30 – arte Der Trip (USA 1967) Drama
02:55 – 3sat Eierdiebe (D 2003) Komödie
04:15 – 3sat Die Spielwütigen (D 2004) Doku
21:00 – arte Themenabend: Schuften für ein paar Euro
23:00 – NDR Liebe süßsauer (Ch 2005) Komödie
23:10 – 3sat Jazzclub – Der frühe Vogel fängt den Wurm (D 2004) Komödie

Mittwoch, 12. November

00:20 – ZDF Mathilde – Eine große LIebe (F/USA 2004) Melodram
02:30 – arte Baukunst: Die Yoyogi-Turnhallen in Tokio Reportage
14:55 – arte Bombón – Eine Geschichte aus Patagonien (Arg/Sp 2004) Tragikkomödie
22:25 – Das Vierte M.A.R.K. 13 – Hardware (GB 1990) SF/Dystopia
23:00 – SWR Casino (USA/F 1995) Historienfilm/Epos

Donnerstag, 13. November

00:30 – arte KurzSchluss – Das Magazin Magazin
19:00 – arte 360° GEO Reportage: Johana – Make-up und Motorenöl (D/F 2008) Reportage
20:15 – 3sat Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Bastian Sick Aufzeichnung/Kabarett
20:15 – Vox Fletchers Visionen (USA 1997) Thriller
23:25 – Das Vierte Der Todesschlag der Stahlfinger (HK 1976) Action/Schwertkampf

Freitag, 14. November

12:00 – 3sat Alles Porno oder was? (D 2007) Reportage
14:55 – arte Der Tag, als Stalins Hose verschwand (Maz/USA 2005) Komödie
22:35 – 3sat 21 Gramm (USA 2003) Drama wollte ich eigentlich im Kino gesehen haben
22:35 – arte Tracks (D 2008) Magazin/Kultur

Samstag, 15. November

00:10 – Pro 7 Das Netz 2.0 (USA 2006) Thriller
00:30 – WDR WDR Poetry Slam Kultur
12:20 – SWR Nachtcafé : Leben online – wie das Internet uns verändert Gespräch
20:00 – arte Mit offenen Karten: Das 400. Jubiläum der Stadt Québec Magazin
20:15 – arte Metropolis (D 2008) Magazin
20:15 – Das Vierte Nackt (D 2002) Liebesfilm
20:15 – Sat.1 Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia (USA 2005) Fantasy
22:15 – arte Fünf Wege die Welt zu retten (GB 2007) Doku
22:20 – Kabel 1 Wedlock (USA 1991) Thriller

Sonntag, 16. November

20:15 – RTL Das Schweigermonster (USA 2005) Komödie
20:15 – RTL 2 Red Planet (USA 2000) SF
20:15 – Pro 7 Das Vermächtnis der Tempelritter (USA 2004) Thriller/Verschwörung
20:40 – arte Themenabend: “Wissenschaft im Fokus” Verrückt, zerstreut und doch genial

Montag, 17. November
02:15 – ARD Die Legende vom Ozeanpianisten (I/USA 1998) Drama

Quellen: ARD digital, arte.tv, 3Sat.de, TV Spielfilm


23
Okt 08

Zwitscherndes 3sat und arte

Bei Twitter war ich mir nie wirklich sicher, in wie fern ich einen Nutzen daraus ziehen oder Gefallen daran finden könnte, bzw. irgendetwas damit anfangen. Innerhalb der letzten Tage habe ich jedoch neben der Kommunikation die Sache gefunden, für die sich mein Twitteraccount definitiv lohnt.

Screenshot Twitter 3sat Screenshot Twitter arte
Bild 1 3sat und arte zwitschern ihr Fernsehprogramm

Als Fan von 3sat und arte bin ich extrem erfreut darüber, dass diese beiden öffentlich-rechtlichen Sender zeitaktuell beim Anfang einer Sendung einen Tweet rausschicken. Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass arte zusätzlich darüber benachrichtigt, wenn eine neue Sendung in ihren Video-On-Demand-Service arte+7 hinzugefügt wird. Eben genanntes findest Du auf den Twitteraccounts 3sat und ARTEtv_de oder ArteTV, wenn Du auf die Plus7 Infos verzichten möchte. Arte bietet außerdem noch weitere Feeds an. Zum einen jener, der das französische Programm ankündigt: ARTEtv_fr, und artedeutschland mit Informationen und Hinweisen zu Sendungen und Themen.

Weitere Twitter-Accounts aus den deutschen öffentlich-rechtlichen Medien sind Die Tagesschau, 1LIVE_Fernseher und RadioTrackback. Meiner Meinung nach könnte es da ruhig mehr geben ^-^’’. Gibt es wahrscheinlich auch und ich habe einfach nur falsch gesucht. Falls Du noch weitere kennst: Immer her damit! ^.~


15
Mai 08

ARD Mediathek online

Screenshot ARD Mediathek
Endlich online: Die ARD Mediathek

Seit Kurzem ist die ARD Mediathek online! Sehr praktisch, denn dort werden die online verfügbaren Inhalte der ARD und aller öffentlich-rechtlicher dritten Programme an einem Ort gebündelt (und sind natürlich auch direkt als P(V)odcast abonnierbar). Zusammen mit der ZDFmediathek, jener von 3sat und Arte+7 kann man sich da schon einen interessanten, lehrreichen und unterhaltsamen Fernsehabend zusammenstellen.

[via Pixelgangster]


16
Okt 07

arte+7

So muss Fernsehn sein! Eine Auswahl an Sendungen (welche laut arte ständig erweitert wird) steht dem Zuschauer auf der Plattform arte+7 bis eine Woche nach der Ausstrahlung kostenlos und auf Abruf zur Verfügung.

Screenshot arte+7
arte+7 stellt Teile ihres Programms kostenlos zur Verfügung

Bisher kann man sich dort u.a. die aktuelle Sendung von Tracks, CHIC oder der Geo 360° Reportage ansehen.

Mich persönlich freut es sehr, dass ich mir dort Karambolage ansehen kann. Eine 5-Minuten-Sendung über die französische und deutsche Sprache – und wie sie zueinander stehen. Fehlt nur noch Mit offenen Karten und ich wäre absolut glücklich ^.~

Auch die Darreichung der angebotenen Sendungen ist einfach und übersichtlich. Die vorhandenen Sendungen können in einer Flash-Leiste ausgewählt werden. Hierbei steht jeweils eine Sendung im Vordergrund und empfängt den Seitenbesucher mit einem Trailer.

Noch ist die Menge an angebotenen Formate überschaubar. Wenn sich dies in Zukunft (hoffentlich) ändert, ist für eine gute Übersicht mit Hilfe von verschiedenen Sortierungen vorgesorgt. So kann man die Anzeige alphabetisch, nach Stichworten, Daten oder Popularität wählen.

Zur Ansicht der vollen Sendung hat man die Wahl zwischen einem Flash- oder dem Windows Media-Player. Desweiteren werden zwei verschiedene Qualitäten angeboten.

Mein Fazit: Ich bin begeistert und hoffe, dass in Zukunft der ein oder andere meiner Favoriten dort auch eingespeist wird! I ♥ arte :)


28
Feb 07

Upcoming Animes

Oh, this years anime season seems to become really cool. I’m looking forward to different series and movies I discovered in the anime calendar at AniDB.net. Take a look at some of my favorites.

Oshare Majo Love and Berry: Shiawase no Mahou
Terra e… – Remake of a 80er classic (Source: Animachi)
“5 Centimeters per Second” – because of Anisearch.de I expect great images

For further information (japanese, but there are trailers to watch) click on the images to visit the homepages of the movies/series or visit AniDB oder AnimeNfo.


17
Sep 06

Gilmore Girls Season 7

Erst mal ein Hinweis: In Deutschland ist gerade erst die 6. Staffel angelaufen, also sollten alle, die sich nicht total spoilern möchten, sich den Trailer nicht ansehen!! Ansonsten braucht ihr euch keine Sorgen machen, denn ich verate nix aus der aktuell laufenden Staffel ^.~

Oh wie sehr warte ich auf den 26. September. Denn dann wird auf CW die 7. Staffel der Gilmore Girls anlaufen *freu*.

Staffel 6 hat dermaßen spannend geendet!! Für alle, die schon mal reinschauen wollen, gibt es auf der Seite des Senders auch den GG 7 Trailer und ein kleines Spoiler-Directors-Cut-Stückchen von der ersten Folge der bald beginnenden Staffe. *sabber*

Alternativ kann man auch einfach mal bei YouTube suchen und findet den ein oder anderen tollen “Schmachtfetzen”. Ich freue mich ja soooo auf die nächste Staffel!!!

Und bis dahin lausche ich ein bißchen dem Gilmore Girls Podcast oder treibe mich auf den Fanseiten herum und schaue natürlich die 6. Staffel ^-^”. Auf der Podcast-Seite ist übrigens auch ein Link auf eine Download-Version des Trailers für Season 7.

Und für Bücher- & GG-Fans ein unbedingtes muss: Rory’s Book Club auf der Warner Brother Seite der Girls. Schade, dass das Ding keinen Newsfeed hat – den auf Newsletter stehe ich so gar nicht. Irgandwann kommt immer der Zeitpunkt an dem sie das System ändern und danach kann man sich nicht mehr abmelden. Ist mir schon zu häufig passiert. Wie auch immer – wer nicht weiß, was er lesen soll, ist im Buch-Club richtig, denn dort gibt es so einige Empfehlungen. Ein Board gibt’s natürlich auch.

Ui.. und ansonsten … Alexis Bledel (Rory Gilmore) hatte gestern Geburtstag! ^.^

Nicht ganz so toll ist eine Info, die ich auf der amerikanischen Fan-Seite GilmoreGirls.org gelesen habe. Die Drehbuchautoren Amy und Dan (Sherman-)Palladino haben ihren Vertrag mit WB nicht mehr verlängert. Die Serie wird wohl aber unter der Feder von Dave Rosenthal für das letzte Jahr weitergeführt, wenn ich das richtig verstanden habe. Nach dem auf der Seite veröffentlichten Artikel wollten die ursprünglichen Drehbuchautoren wohl einen 2-Jahres-Vertrag, was wiederum von WB abgelehnt wurde, da die beiden Hauptdarstellerinen nur noch für ein Jahr unterschrieben hatten.

Interessant, dazu zu lesen ist ein Artikel von Televisionary: Gilmore Guy – Who is the new Showrunner.

So, und jetzt muss ich mal langsam Schluss machen. Dank dem bescheuerten Memory-Leak, das die Mozilla Familie immer noch mit sich herumträgt, ist der Arbeitsspeicherverbrauch des Browsers auf etwa 200MB angestiegen, was sich bei meinen mickrigen 516 MB sehr negativ auswirkt – ich brauche dringend neuen Arbeitsspeicher. ^-^” Gutes Nächtle…


04
Jul 06

Kabel1 Bizz über Videopodcasts

Schaue gerade eine Bizz-Reportage Wieso eigentlich???, Unterthema: So einfach stelle ich meinen eigenen Videopodcast ins Web. *lol* Ja, und dann präsentieren sie, wie ein Heini, mit einer Camera und einem Mac ein Video erstellt und es auf seinen iPod läd. So was lächerliches.

Kein Wort über eine Plattform, über die Programme, die man benötigt. Und das es mit einem Mac sicherlich einfacher ist, etwas auf einen iPod zu laden ist irgendwie logisch. Und natürlich ist das für den Ultra-Normalbürger easy, weil der auch garantiert einen Mac und einen iPod zu Hause hat. Und eine schnicke Webcam (das war schon eine vom besseren Kaliber).

Weiß ja nicht, was das Kabel1-Team sich für ein Zuschauer-Spektrum erhofft. Aber meine Schublade sieht Leute, die die technische Vorraussetzung haben nicht vorm Fernseher und Bizz schauen *kopfschüttel*. Abgesehen davon… sehr unprofessionel erklärt. Wenn ich keine Ahnung von dem Thema hätte, hätte mir dieser Beitrag sowas von gar nichts gesagt außer: “Ja, da gibt es ein Programm für und damit ist es ganz einfach”. Aber vielleicht findet sich auf ihrer Seite ja nützlicher Content. Da geh ich jetzt mal nachsehen. Eigentlich würde es sich für so einen Beitrag gehören, dass man ihn sich als “Videopodcast” ansehen könnte ^-^”. Aber ersteinmal muss ich lange warten, damit ich die Seite überhaupt betreten kann *genervt schaut*

Ja, was dauert das denn?? Ich habe doch nix anderes laufen, was meine Bandbreite schmälern sollte. Mein Internet funktioniert auch… *grübel*

So, und jetzt bin ich ganz doll von mir enttäuscht: Warum schaue ich so einen Scheiß? Warum lasse ich mich davon ärgern und wieso will ich dann auch noch nachschauen. *kopfschüttel* Aus damit und weg dafür. Wie steht es eigentlich beim Fußball-Spiel? – [simpsonlike]Haaaaha[/simpsonlike] *mit dem Finger zeigt* *sich schlapp lacht* und noch mehr, wie ich gerade sehe [simpsonlike]HAAAAAAAHAAA[/simpsonlike]. Sorry, nehmt’s mir nicht übel. Irgendwie … obwohl. Es war ja schon niedlich, wie sich alle gefreut haben. Aber seid’s nicht traurig. Feiern kann man auch so ^-^” – Oportunismus macht’s möglich, wer ist denn noch drin?? Ach wie gut, dass mir Fußball am A… vorbeigeht – jap, mit ‘ch’. :P

Aber wieder zurück zum ursprünglichen Thema. Die Seite ist da – und ich finde es noch viel lächerlicher. Tatsächlich nicht mehr als ein kleiner Pfurtz an Info über Videopodcasting, bzw. darüber dass darüber geredet wird. Damit liegt der Informationsgehalt des Beitrages nah bei 0, ok – das ist zu stark kritisiert, immerhin wurde erwähnt, dass …. – tja, mhmm.. vielleicht haben sie erklärt, was ein Podcast ist, und dass man (oh Wunder) eine Kamera und einen Computer und Internet braucht um einen zu erstellen. *kopfschüttel* *sfz*

Und wenn ich das mal Resumiere, war es ein Werbebeitrag für Apple und den iPod. Nix anderes. Wieviel die dafür wohl bekommen haben?? Whatever… ich widme mich jetzt wieder dem …. ach, irgendetwas anderes ^-^”. Auf jeden Fall ohne Fernseher – außer auf Arte kommt was, aber das kann ich glücklicherweise total altmodisch nachschlagen.


24
Jun 06

Tv-Tipp: Tony Takitani

Für alle die es still mögen – sehr sehenswert der japanische Film “Tony Takitani” – läuft am Mittwoch, den 28. Juni auf Bayern 3, 23:30. Es ist eine stille aber schöne Geschichte.

Eine Liebesgeschichte – eine Lebensgeschichte. Melancholisch, tragisch, beobachtend – ein Film über Einsamkeit. Man muss sich jedoch auf sie einlassen können, damit sie ihre Wirkung entfalltet. Ansonsten wird man den Film als sehr langweilig empfinden. Einfach mal einen Blick in den Trailer werfen ^.^”. Ich freu mich auf jeden Fall auf den Film ^-^” und werde ihn auf jeden Fall aufnehmen *freu*.


06
Jan 06

‘Mit offenen Karten’

Ich mag heute einmal eine meiner Lieblingssendungen vorstellen. Läuft auf arte ^-^”.

Es handelt sich um die Sendung ‘Mit offenen Karten’, ein geopolitisches Magazin, welches sich mit (Kriesen)Situationen in den unterschiedlichsten Ländern beschäftigt, sie beschreibt und an Hand von geschichtlichen Entwicklung betrachtet. Verdeutlicht werden diese u.A. durch Karten der Regionen, Verschiebungen von Grenzen, Unruhen, Kriege, Ein- und Mitmischungen anderen Ländern. Ein sehr gut aufgemachtes und wirklich interessantes Magazin – kann ich nur empfehlen! ^.~


08
Jul 05

Talkshow-Menschen bei Beckmann

Lustig ^-^” Ich sehe gerade eine etwas ältere Wiederholung von Beckmann mit diversen Talkshow- und anderen Moderatoren, die alle irgendwie den gleichen Typ vertreten – vom aussehen. Habe die schon immer verwechselt ^-^”. Außerdem auch ein interessantes Gespräch.

Für alle, die damit auch schon immer Probleme hatten ;) Rechts von hinten nach vorne: Reinhold Beckmann, Kai Pflaume und links in der gleichen Reihenfolge von hinten nach vorne ;) Johannes B. Kerner, Jörg Pilawa und Oliver Geißen. Erstaunliche Runde ^-^”. Leider nicht mehr im ARD-Beckmann-Archiv.

Hier ist eine Liste von Wiederholungen der Sendung.


16
Apr 05

Ally McBeal kommt wieder

*juchuuhh* Ally kommt wieder ^-^” [via Wunschliste] … Kult meiner Abi-Tage. ;) Verdammt, das ist ja jetzt auch schon vier Jahre her.

Mal sehen, ob die Serie noch genauso toll ist, wie zu dem Zeitpunkt, an dem mein Freundeskreis sie in absolutem Übermaß konsumiert und und analysiert hat. Wahrscheinlich nicht, macht aber nix. Ich freu mich drauf und schwelge ein bißchen in Erinnerungen *grins*

Achso ;) *grins* Die Serie läuft ab 10. Mai Montag bis Freitag um 15:10. Ähh?? *irritiert schaut* Das ist ja doof. Ally McBeal täglich. *skeptisch schaut* und in zeitlicher Nähe der “Für mich eine Abklatsch”-Serie Boston High Ich habe eine Abneigung gegen diese Sendung, mag sie noch so fantastisch sein. Aber so ist es eben, manche Dinge mag man, andere einfach nicht.

Und wo ich schon bei Sendungen sind, die auf Vox laufen ^-^”. Ist euch mal aufgefallen, dass die Schauspielerin von Emily Gilmore (“Gilmore Girls”) auch die Mutter von Baby (“Dirty Dancing”) darstellt? Finde ich krass ^-^”.


23
Mrz 05

Mach’s gut, Peter Lustig

Ohhh … ich lese es gerade im Block und auch bei DWDL: Löwenzahn bekommt einen neuen Moderatoren. Peter Lustig geht in seinen wohlverdienten Ruhestand. Mit ihm geht einer der Kinder-Entertainer meiner Generation *schnüff* Ich werde aaaaalt *heul*, der uns die Welt erklärte. Wobei Löwenzahn ja etwas älter ist als meine Wenigkeit, wie ich gerade feststelle (Dieses Jahr feiern die Serie ihr 25. Jubiläum). *Wasserfontäneheult* Irgendwie ist es nicht schön, dass man nach und nach immer mehr damit konfrontiert wird, dass die Welt nicht mehr die heile tolle Kinderwelt ist, die sie einmal war. *schnüff* Ich mag nicht…


10
Mrz 05

Which Gilmore Girl are you?

Muss ja auch mal sein ^-^” Kleine Quiz: Welches Gilmore Girl bist du?

Scheinbar ist das ganze reproduzierbar, denn wenn es um meinen Musikgeschmack geht, kommt das gleiche heraus:

Wobei ich nicht weiß, ob ich da zustimmen kann, z.B. David Bowie finde ich schrecklich ^-^” und mit 16 schwanger war ich nicht – auch nicht später.
Und ein weiterer Quiz sagt, dass ich zu 75% eine Lorelai Gilmore bin.


26
Feb 05

GIGA nur noch im Pay-TV?

Fände ich schade. Gelesen bei DWDL: GIGA vor Free-TV aus? NBC Universal will NBC Europe-Lizenz besser nutzen. Ich schaue GIGA zwar nicht regelmäßig, erst recht nicht, weil ich im Moment den Fernseher bzw. das Fernsehprogramm sowieso auslasse, aber dennoch war es immer schön, eine Alternative zu nervenden Z-Promis und doofen Werbesendungen oder billig-Reality-Dokus zu haben.
Leider ist es tatsächlich eines der Formate, welches Pay-TV erfreut. Genauso wie Kindersender oder andere Sparten-Kanäle, weil die Leute dafür bereit sind zu zahlen. Naja, aber wie immer: einfach mal abwarten und sehen, was aus den Gerüchten oder Planungen überhaupt wird. ^-^”


10
Feb 05

Fernsehplanung

Nachdem ich mich ja über Sylverster “zwangsweise” ;o) übersehen habe, bzw. das Fernsehprogramm momentan dermaßen zu wünschen übrig lässt, und ich sowieso versuche, mein Leben umzukrempeln, habe ich ein “neues” Konzept bezüglich fernsehn. Ich plane, ich schaue, ob mich etwas interessiert. Ich sehe mir nicht mehr Sendungen an, die das kleinste Übel sind. Ohne irgendetwas zu vermissen – eher im Gegenteil – habe ich in den letzten Tagen viel Zeit gewonnen.

Nichts desto trotz interessieren mich die Perlen, die das Fernsehn ab und zu bietet. Die Frage ist nun, wie plane ich es, ohne mir ständig Fernsehprogramme zu kaufen, die ich sowieso nicht benutze ^-^”? Meine erste Anlaufstelle sind natürlich die Seiten meiner Lieblingssender selbst: So speichere ich mir meist die Wochenübersicht von arte und überfliege auch das Programm von 3sat. Sehr hilfreich finde ich die Monatsübersicht, die einem “Schwerpunkte und Programmakzente” näherbringt ^.~. Bei meiner Suche im Netz bin ich ber die Tv-Tipps des Movie-College gestoßen. Sehr hilfreich, gerade was Filmklassiker angeht ;). Eine eventuell hilfreiche Seite ist TVinfo. Auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, aber mit mehr Bandbreite und mehr Zeit und Geduld könnte sie mich auf die ein oder andere interessante Sendung aufmerksam machen.

Natürlich werde ich nicht komplett auf zapping verzichten. Dennoch werde ich versuchen, wenn ich mich bewusst dazu entscheide fernzusehen, vorher zu schauen, ob irgendetwas läuft. Zu diesem Zwecke verwende ich die Programmübersicht von Yahoo, da sie wesentlich unbeladener ist, als jene von TV Movie, welche ich früher immer zu rate gezogen habe.

Mehr Tipps gibt es bei Kalow.de. Diese Seite muss ich einfach erwähnen, weil sie mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass sowohl Sprich mit ihr als auch Die fabelhalfte Welt der Amelie werbefrei demnächst im Fernsehn kommt *freu*. Mehr Tipps bei Sense of View und MmeansMovie.de. Da fällt mir übrigens gerade ein ;) gleich kommt Harald Schmidt und danach Polylux.

Um wieder zu den Tipps zurückzukommen ^.~. Es lohnt sich auch, bei den Tagestipps von ARD digital vorbeizuschauen. Und das sollte doch alles reichen um viele Interessante Dinge vorzuplanen und ansonsten den Fernseher aus zu lassen?!! :) Ich freue mich schon. Schließlich mag ich mich nicht mitreißen lassen. Denn auf einmal sind wieder vier Jahre rum und ich frage sich, wo die Zeit geblieben ist!

Nachtrag Auf jeden Fall darf ein regelmäßiger Blick auf die Seite und den Newsletter von Tv-Wunschliste nicht fehlen ^-^ denn so bin ich immer informiert, ob irgendeine tolle Serie nicht gerade doch läuft ^-^” Übrigens kann ich die Kolumne dort nur empfehlen! Gibt es auch auf Let me entertain you.de.


21
Jan 05

Jesus Revolution Army – Nazareth Gen

Genau das habe ich auch gedacht, als ich den Bericht über die Jesus Revolution Army gestern Abend bei Polylux gesehen habe.
Das einzige was mich ein wenig beruhigt ist, dass es sich hierbei um die üblichen Verdächtigen handelt. Und selbst wenn ich Polylux mag und auch ansonsten diversen Formaten der öffentlich-rechtlichen wesentlich mehr Vertrauen schenke als den der Privaten, glaube ich, dass auch sie nicht darum herum kommen, Themen aufzupuschen, damit sie “berichterstattungstauglich” werden. Will heißen, der Artikel hatte auf mich eine wesentlich invasionäreren Eindruck gemacht, als es wahrscheinlich wirklich der Fall ist. Wie auch immer, jeder kann sich selbst überzeugen: Soweit ich das sehe, steht das Video online.

Wie ich gerade sehe, gab es auch mal einen Beitrag bei Tracks auf Arte: Tribal – Jesus goes Pop.

Ein bißchen gruselig finde ich es dennoch, so etwas zu sehen. Jeglicher Extremismus ist mir nicht geheuer, weil er dazu führt, dass man Probleme sehr eindimensional angeht und schnell Menschen verurteilt. Passt irgendwie zu dem Buch, welches ich gerade fertig gelesen habe: “Das Nazareth Gen, denn in ihm geht es unter anderem um eine etwas extreme Bruderschaft, die den neuen Messias finden möchte und gleichzeitig “Sünder” eliminiert. Wobei es dort tatsächlich zwischenzeitlich zu einer Zusammenarbeit der gegensätzlichen Parteien Kirche und Wissenschaft kommt.


18
Dez 04

Kanji, Muji und Co

Del.icio.us ist schon eine tolle Sache. Worüber man da ab und zu stolpert. Z.B. Kanjialive habe ich dort entdeckt. Eine Online-Plattform der University of Chicago, die Hilfe beim Erlernen der Japanischen Schriftsprache anbietet. jpop widmet sich der japanischen Kultur, momentan allerdings eine Design-Baustelle. Japanese-Kanji scheint eine größere Community zu sein. Sie bietet unter anderem ein “Kanji-Draw-Tool” an und diverse hilfreiche Dinge. Interessant ist auch die Auflistung japanischen Internet-Fernsehns.
Und wo ich gerade bei japanischer Kultur bin. Ich finde, Deutschland braucht dringend einen MUJI-Store. Absolut. In Europa findet man die Shops in London: MUJI UK und Paris: MUJI France. Also, wohl oder übel muss ich irgendwann mal wieder nach Paris fahren ^-^” Nicht ganz so außer Weitreiche ist Takumi ein deutsches “Japanisches Kunsthandwerk”-Unternehmen, das z.B. japanische Raumtrenner, Lampen usw. herstellt, außerdem bietet es Shoji-Papiere an oder auch Kalligraphien. Übrigens, der Laden ist in Berlin angesiedelt. Man kann jedoch auch online bestellen.


20
Nov 04

Ghost in the Shell @TV ^_^

Ohhh *freu* was lesen meine Äuglein da *mehrfreu* ^-^” Tv-Wunschliste kündigt an, dass Ghost in the Shell – der Film und nicht wie in der Überschrift steht, der Stand Alone Complex auf Arte gezeigt wird. Und zwar am 7. Januar um 23:15 Uhr. Muss ich mir merken ;)! Hoffe ich mal, dass diese Ankündigung auch wahr wird. Auf der Arte-Seite selbst, lässt sich in dieser Richtung noch nichts recherchieren. Für den 7.Januar gibt es noch kein Programm – verständlicherweise, ist ja auch noch lange hin bis dahin! Dennoch, *freu* Ghost in the Shell ist ein wenig Standartwerk und ein auf jeden Fall ein bißchen Kult. Für Anime-Fans auf jeden Fall empfehlenswert, oder zumindest sehenswert.


08
Jul 04

Superstar im Knast

Etwas, was es hier nie geben würde. Zumindest nicht so. Ich habe gestern auf 3sat einen Bericht über einen “Superstar”-Wettbewerbgesehen, dessen Gewinner die Freiheit erwartet, sofort, ohne wenn und aber! Bei ard gibt es sogar einen ausführlicheren Bericht mit Video.

Finde ich erstaunlich und eigentlich, wenn ich mir das so ansehe… Wie die Häftlinge etwas angstrebt haben, “perfektioniert” und sich damit beschäftigt haben, irgendwo einen Sinn darin gesehen haben. Ich glaube, so ein Projekt bewirkt viel mehr als all die Jahre, die sie absitzen müssen, um dem Frust und dem Aggressionspotential entgegenzuwirken. Das ständige traurige Gefängnisdasein steigert es ja wohl noch eher, so dass die Gefahr, dass sie danach wieder rückfällig werden … *blablabla* da spricht sie mal wieder von etwas, von dem sie keine Ahnung hat

Interessant fand ich diesen Fernsehbericht auf jeden Fall. Sehr viele negative Kommentare hat die Idee bei fatnews hervorgerufen, ist ja auch logisch … “einen dreifachen Mörder einfach so in die Freiheit entlassen??” … hmm… fragwürdig. Aber was ist mit dem Menschen dahinter? Was qualifiziert einen Verbrecher, dass man ihn wieder in die Freiheit entlässt? Ist es sinnvoll, die Strafe einfach so wegfallen zu lassen? – “Dann kann ich ja, sobald ich irgendwas echt böses gemacht habe, sie mit irgedeinem Talent wieder ausbügeln.” – Auch wieder wahr… [] also bleibt sie mal wieder ohne konkrete Meinung


30
Mrz 04

Fernsehn und Newsletterauslese

Fersehn, kaum hat man es nicht mehr kommen wieder nette Sachen – schrieb sie und log dabei ^-^. Nein, das Fernsehprogramm wird nicht gut. Aber wer nichts verpassen will, wird bei Tv-Wunschliste gut beraten. Und im genialen Newsletter erfährt man, welche alten und neuen Serien wieder ins deutsche TV kommen ^-^ So z.B. Wunderbare Jahre, eine meiner Hass-Liebe-Serien. Manchmal hab ich’s gern gesehen wann anders überhaupt nicht. *sz* Wie bei so vielen Dingen. Noch was zu dem Newsletter, man bekommt auch Infos zum TV-Hintergrund, auch gar nicht soo unpraktisch.
Aaaahh, ich warte verzweifelt auf die neuen Bände von Chobits und Ayashi no Ceres ich mag doch weiterlesen ^-^”
Ohh, *lol* Physikerfrust mit Versuchen, die definitv allen Lehrbücher widersprechen – uns allzu bekannt. ^-^ An dieser Stelle darf ich natürlich nicht erwähnen, dass wir in den Anfängerpraktika gelernt haben, wie man die Werte am besten so “anpasst”, dass es nicht auffällt *hust* Oopps. Naja, wenn die Geräte auch sooo schlecht sind. Die Fehlerbalken sooo groß sind, dass es eh noch reinpasst *sz* .. nun ja.
*kicher* …kommunizieren wie bei Star Trek ist tatsächlich möglich, erstaunlich. Und dann hab ich da noch eine Bild zu einem lustigen Windowsfehler – ok, lustig ist eher der Ort, an dem er auftritt ^-^ oder eher peinlich. ÖÖö?? (O_o) genail ^-^ lichtdurchlässiger Beton


06
Mrz 04

closencounters und eine menge anderer Links

Ich schmeiße diesen Computer aus dem Fenster *hass* Wenn jetzt alle Link weg sind *grummel* *heul* so was gemeines. :( *heul* Ich hasse diesen Computer, ich hasse diesen Browser, wie kann er einfach abstürzen… *hass* Ich hatte das Webmanga Closencounters vorgestellt. Ist richtig lustig. Hatte einige interessante Seiten mit netten Flash’s: Badmash (Simpsons aus Indien), liquidgeneration, nen Bullshitcreator, optische Täuschungen und anderen Müll. Außerdem habe ich noch ein paar interessante Links zur japanischen Kultur gehabt. Das Japanische Kulturinstitut in Köln. Ein kleines japanisches Wörterbuch und einen japanisch online-Kurs und eine priavte Seite mit einigen Informationen zum Manga. Eine interessante Suchmaschiene: Find Forward. Und die GUIOlympics – einer online Grafikolympiade, die noch bis April oder Mai geht. Und sich die verschönerung von WinXP zum Ziel gesetzt hat. Ich habe festgestellt, dass Akte X wiederkommt. Und das Viva vermehrt Animes zeigt, so im April Najica und Noir. Die Sache mit den Satiremagazinen lass ich jetzt weg. Und das mit dem CSS auch. Da kann man ja dann auch zu Dr.Web gehen und bekommt genügend Links. Ah und noch eine Polarlichter-Gallery und letztendlich die Science-Seite der BBC. What Sex is your brain – so toll ist der Test allerdings nicht. Aber auf der BCC Seite findet man schon den ein oder anderen interessanten Bericht. Und jetzt bin ich extrem angepisst von meinem Rechner. *hass* Und lasse den Weblog Weblog sein. Ich hoffe, alle wichtigen Links sind wieder aufgegriffen und wenn nicht – natürlicher Verlust.


04
Mrz 04

Hikari und Animes

Hikari, die kleinen Superstars. Einer meiner alten Lieblingsanimes. Das kleine Mädchen Hikari, deren Hobby rhytmische Sportgymnastic ist. Leider läuft es nicht mehr und ist auch anders nicht zu bekommen. Wie es anderen bei anderen alten Animeserien auch nicht anders ist, leider. Nun ja. Aber ich habe noch eine sehr schöne französische Seite über Hikari (fr) gefunden. Mal wieder haben sie in der französischen Version die Namen verändert. Boah, wie kann man so doof sein und eine ellenlange Seite ins Netz stellen und dann auch noch mit Tabellen. *heul* Da war mein Browser erst einmal überlastet. Ja, ich weiß, es liegt an meinem Rechner.
Mal was anderes. Doki Doki ^-^ dahinter versteckt sich eine Seite mit Anime Music Videos und Parodien, so weit ich das überblicke ;). Und natürlich Klassiker, wo ich heute auch mal wieder vorbeigeschaut habe. Mehr Anime Music Videos, AnimeNFO mit reichlichen Informationen. AnimeWallpapers, der Name ist Programm ;) und AnimeArt. Und wo ich ab und zu mal vorbeischaue: Animes im TV bei tomodachi.de. Und eine andere Community mit wunderschöner Fanart und noch viel mehr Informationen: animexx.de – aber wie gesagt, das sind alles eher größere Seiten und bekanntere – zumindestens für Suchmaschienenbenutzer ;). Mehr japanisches im TV und auch noch mehr über Japan findet sich bei japan link. Und wer wissen will, welche Animes gerade in Japan laufen, naja, der sollte eben mal bei ←dem Link nachsehen. Dort gibt es auch Trailer zu sehen! Soo, wer sich dafür interessiert, so im Mangastil zu zeichnen, kann mal bei How to draw Manga vorbeischauen ;). Interessante Tutorials gibt’s da! Und dann sehe ich da, ich habe noch einen Link zu einem inkompleten Manga-Guide (er betitelt sich selbst so ;) ) *lächel* Und MangaSphere schreibt als News, dass die Special Edition von Chihiros Reise ins Zauberland erschienen ist. *freumehrfreu* Die steht in meinem Schrahaaank *freu* *hüpf* *freu* , dank meines allerliebsten Schatz *knuddelknutsch*. Jetzt darf ich’s nämlich sagen – hatte ja gestern Burzeltag. *kicher* Und und und .. schaut euch bitte die Seite von Chihiros Reise ins Zauberland an :) .. *hüpftanzfrohsei* und schööön ist die Musik dazu auch *mehrfreu* *hüpf* Ich glaube, ich lasse die Seite offen, nur wegen der schönen Musik *dahinschmelz* Oh, ich habe noch etwas zu Innocence – Ghost in the Shell gefunden. Und dort kann man auch den Trailer downloaden. Überhaupt scheint ByteComics gar keine so schlechte Adresse zu sein, für Comic-ins-Kino-Fans ;). Aber langsam isses – der Download hat nur 2.x kb/s :(


22
Feb 04

dali und disney und ein Lächeln

Habe mich gestern durch arte‘s Kunstmagazin Metropolis einschlafen lassen. Mache ich häufiger mal so. Gestern ware es richtig interessant. Ein Beitrag auf Grund des 100 Jährigen “Geburtstages” von Dali (sehr schöne Seite ^.^!!). Wusste gar nicht, dass Dali sich dermaßen vermarktet hat. Außerdem fand ich es wirklich erstaunlich, dass Dali sowohl ein Projekt mit Disney als auch mit Hitchcock gemacht hatte. Dali hat für Hitchcock eine 20minütige Filmszene für Spellboundgestalltet. Mehr zu Dali und sogar Videos von ihm gibt es auf der Seite der Fundació Gala – Salvator Dali oder auf der offiziellen Seite des Dali Museums. Nun aber genug Dali ;).

Eine empfehlenswerte Ausarbeitung des Periodensystems gibt es bei wissenschaft-online. Dann noch mal etwas zu Katzenauge ;). Und der Orgulator. < – macht Spaß. Man kann dort beliebige Internetseiten mit Hilfe der MS-Filter verändern: Funktioniert wegen der Filter leider nur mit dem Internet Explorer. :o( Ansonsten, hab ich ein Gedächtnis wie ein Sieb. Waren doch noch mehr Sachen, die ich vor dem einschlafen faszinierend fand und wonach ich mal suchen wollte. *grübel* Kann mich aber nicht mehr erinnern. Mehr links hab ich auch nicht gespeichert. Dafür müsste ich wohl erst mal meine Newsletter abarbeiten. Und dafür fehlt mir die Bandbreite *hüstel* Bzw. im Moment habe ich sie noch, aber nicht mehr lange. Ah, jetzt ist mir etwas eingefallen, was ich noch schreiben wollte. War gestern im Kino und habe mir mit meinem Schatz Mona Lisas Lächeln angesehen. Schöner Film, zwischendrin etwas traurig. Und sehr positiv finde ich, dass die Protagonistin, die ja das konservative Städchen aufmischt, nicht nur als Gute darsteht, sondern ihr auch ihre Fehler aufgezeigt werden. Erstaunlich ;) Es gibt mehr als schwarz und weiß. ;’) Aber in so einem Ort zu leben wäre für mich der totale Horror. Habe auch eine neue “Lieblings-Schauspielerin”: Maggie Gyllenhaal – faszinierend. Und ich muss feststellen, irgendwie mag ich brünette Schauspielerinnen ;). …und noch eine Fanseite ^.^


19
Feb 04

Tokyo Eyes vs. Newsletterauslese

Ich sage nur krit.de. Der Garant dafür, dass man wirklich schöne und interessante Links bekommt. Der Newsletter ist klasse und bei dem aktuellen Newsletter ist wieder eine Menge Interessantes dabei. Wer sich z.B. inspirieren lassen möchte, was das Design von Blogs angeht, der sollte mal bei Mono – well created weblogs vorbeischauen. Wirklich empfehlenswert. Ich will auch so was haben *heul*. Ein anderer Linktip: Polyblog – das ist blogging total. Arg, kann mir mal jemand sagen, wieso meine Tastatur nicht mehr richtig funktioniert *schmoll* Naja. Auch via Krit: Lodger hat eine sehr genial gestalltete Band-Seite – Navigationstip: schießen ;) und treffen. Schaut euch mal die Videos an *empfehl* wenn auch ein bißchen trauriges lustiges Leben eines Otto-Normal-Versagers *hüstel* Und die Musik ist eigentlich auch gar nicht sooo schlecht.

Über eine irgendwas-such-Session, bin ich bei einem Portfolio gelandet, bei dem man nach Tell’s Art, einen Apfel schießen muss. Das ganze heißt dann MAC Tell ;) Ansonsten ist die Seite grafisch Ansprechend. Wenn auch schlicht. Apropo Grafik. Mal wieder in den alten Links gekramt. Allen, die sich mit einer eigenen Homepage rumschlagen und manchmal nicht wissen, welche Farbkombinationen sie haben wollen, sei Color Match 5k empfohlen. Zwar bleibt das Problem mit den Websicheren Farben. Aber hmm … Apropos hmm ;) … Mal lustt, irgendetwas essbares selberzumachen? Zwar nicht grafisch ansprechend, aber lecker hören sich die Rezepte dennoch an :).

Die CSS-faq ist zwar noch im Entstehen, sieht aber vielversprechend aus ;). Und zu guter letzt, wenn man Zeichen braucht, die der Standartsatz nicht hergibt, braucht man eben Unicode. Naja.

Arg. Überall dieser doofe Pachelbel-Kanon. Kann mir mal jemand sagen, wieso der so gerne in Pop-lieder eingebunden wird? Naja, auch egal. Habe gestern Nacht noch einen wirklich interessanten Film gesehen: Tokyo-Eyes. Japanischer Liebesfilm? Teeniefilm? Actionfilm? Weiß nicht, war auf jeden Fall gut gemacht und die Story war nicht schlecht und die Schauspieler haben mir gut gefallen. Und die Synchronisation war ertragbar ^.^”

Oh, hier hat jemand ein Album angelegt über seinen Japanaufenthalt, heißt genauso wie der Film und sieht recht interessant aus :). Oh, hier gibt es eine schöne Seite zu Tokyo Eyes. Sogar in Deutsch und mit einigen Screenshots ;). Und ich glaube, ich mag den Soundtrack haben ^.^ UIui ui.. und die Suche bringt mich tatsächlich auf die Seite der Bonner Kinemathek und das sagt mir, ich sollte mal wieder ins Kino gehen ^.^;; vor allem, wo da doch der ein oder andere gute Film läuft. *sabber* Nun gut, dann sollte ich mich mal mit lernen ranhalten, auch wenn ich ewig weitersuchen könnte und immer wieder etwas interessantes finden würde. Und doch noch was Schnitt – das Filmmagazin.


17
Feb 04

Yetisports und El der Millionär

Es ist erstaunlich, wie häufig Google meine Seite bei Suchen nach Yetisport oder El der Millionär ausspuckt. *kopfschüttel* Dabei mache ich doch nicht mehr, als darüber berichten und zu verlinken. Aber apropos Yetisports. Die Seite ist ganz schön langsam und für Yetisports Part 2 kann ich mich immer noch nicht begeistert. Aber wahrscheinlich habe ich nicht genügend Geduld dafür. Habt ihr euch aber mal die Bilder dazu angesehen?? Die sind lustig. Und für’s Handy gibt’s das Spiel ja auch schon. *streck* Aber ich glaube, ich spiel mal lieber wieder dieses tolle Gravitationsspiel, dass ich irgendwann letztes Jahr mal aus dem Netz gezogen habe ;). Das hat auch Spaß gemacht, auch wenn es nicht ganz so grafisch toll ist wie Yeti.

Wer mehr über das Phänomen El der Millionär lesen will, sollte vielleicht mal bei Telepolis vorbeischauen. Ein kleiner Artikel, wo das ganze überhaupt herkommt – ok, woher ist ja klar. *Schüttel* Eine Übersicht des Übels, was so alles auf RTL 2 läuft sieht man auf der Seite selbst. Falls man in den Genuß kommt. Mein Rechner ist wahrscheinlich zu schlecht um diese Seite ohne ruckeln darzustellen. Nervig und eigentlich total unnotwendig. Überhaupt. Nervige Werbeframes. *schüttel* Aber an Internetpräsenzen wie von RTL 2, RTL, Pro Sieben und den anderen konnte ich ja noch nie ein gutes Haar lassen. Sie sind viel zu medial aufgebläht. Brauchen sie aber auch, weil die meisten Informationen ziemlich dürftig sind. Und alles andere. Auch da verbirgt sich mehr Schein hinter ner Menge Flash. Höher schneller, blinkender. *schüttel* Mir geht diese grelle Mediengewurms auf die nervne. Dauernd irgendwelche tollen neuen Superstar, besseren und nervigeren Shows, die kein Mensch braucht. Und das alles in quietschtönen mit Lichtergefackel, dass bald Augenkrebs droht. Da lobe ich mir die öffentlich rechtlichen. Allen vorran arte. Neben wirklichen Informationen – die durchaus auch mal kritzisch sind – aus Deutschland, Europa und der Welt, einem angenehmen auftreten und auch noch ziemlich stylisch ist es mein absoluter Lieblingssender. Könnten sich die tollen Sender mal was abschneiden von. Aber mal lieber über was angenehmes schreiben und wieder verlinken. Denn wen interessiert schon meine Meinung ;) und darum geht es hier ja auch nicht.

Wir kennen sie ja alle, Legos. Und von Legofilmen haben wir ja auch schon was gehört. Eine große Seite, wie in dem Artikel schon genannt ist Brickfilms. Direkt zu den Filmen geht es auch bei Yellowhead Studios. Auf jeden Fall mal einen oder zwei Downloads wert ;).


16
Feb 04

Mal wieder im Netz gestöbert

Oh, nach der Seite von tele5 sieht es so aus, als ob sailor moon wieder kommen würde *freu* schade nur, dass sie in ihrer toongate keine genauen Sendezeiten haben und vor allem morgens auch nicht unbedingt zuverlässig von der dauerwerbung ins Programm zurückgehen. Hm, ne, wenn ich mir so das Programm ansehe, dann kommt es leider doch noch nicht.

Hm, ein kleines Magazin: freihafen.net – empfehelnswert in der Hinsicht, dass man dort schon den ein oder anderen interessanten Link findet und auch interessante Diskussionen. z.B. über das Heft neon. Von den Machern des Jetzt-Magazins, wie es sich selbst beworben hat. Naja. Und für alle, die sich für zu intellektuell halten, den normalen Müll zu lesen. Irgendwo zwischen jetzt und younmiss, so wie sie früher einmal war und den tollen Polit/Wirtschaft-Magazinen. Nun ja. Ich habe mir dazu noch keine Meinung gebildet, pseudointelektuell könnte stimmen, irgendwie ist das ein guter Begriff, der auf meine Generation zutrifft. Ich kann mich damit wohl auch identifizieren. Nichts mehr als intelektuell wollte ich ganz lange sein, einer Elite angehören. Nun ja. Draus ist wohl nichts geworden ;) ich bin genauso unindividuell, wie die ganzen Individuen da draußen, die behaupt, wirklich individuell zu sein und keinem Trend nachzuhängen. ~.^

Wem’s ab und zu mal langweilig ist, sollte mal bei Nordinho vorbeischauen. Da habe ich die ein oder andere lustige Sache gefunden, z.B. das Pingpong-Spiel im Matrix-stil ;) und andere lustige japanische Videos. Richtig gut fand ich auch die Create your own hero-Maschiene ;). Meinen könnt ihr da rechts oben bewundern ;) Richtig lustig ist auch der Voozclub. Hier gibt richtig schöne und lustige Flashanimationen zu dem kleinen Ding Pucca. Ein Blick in die Introcollection lohnt sich ;) Und wer allgemein auf so was wie Hello Kitty oder Pucca steht, der muss sich auch unbedingt mal sugoikawaii anschauen. Da gibt es ziemlich coole Goodies.

Auf eine andere Art und weise süß sind die Mainzelmännchen. Wen die neuen nicht gefallen, der sollte auf jeden Fall mal bei helft den Mainzelmännchen vorbeischauen ;) Sicher eine gute Sache. So und jetzt mach ich mich mal fertig zum Badmintonspielen.


09
Feb 04

Pinguinweitwerfen

Kennt ja inzwischen jeder. Das Pinguinweitschlagen-Spiel, das sich in windeseile durch Mails verbreitet. ←diese Seite hat noch wesentlich mehr zu bieten. Richtig lustige Bilder und naja, ab 12. eine weitere Version ;) *gespannt sei*. Bei Jockulator findet man einen ausgibigen Bericht über Yetisports. Unter anderem findet man dort auch die 1000m-Version von Yetisports. So, am selben Tag bin ich dann auch mal wieder durch das Netz gesurft und dabei auf daniel fienes weblog gestoßen. Sehr interessant, für jemanden, der so Mediengestört ist, wie ich ^-^;; Als Sublog gibt’s ausßerdem seine Reise durch Neuseeland *interessant* ;).

Manchmal trifft man alte bekannt wieder. So auch loop – damals gefunden, als ich im hyperloop-fieber war ^-^;; Ich liebe Hyperloops ^.^” Und ich liebe diesen Eingangsound :). Wenn man mal bei Loop war, dann kommt man auch ganz schnell in die Reale Welt ;) und von da aus kommt man auf andere Interessante Seiten.

Bääh, TV wird immer schlimmer *würg* – hatte es schon immer so wenig Niveau?? *schüttel* Wenn ich mir so das Programm der privaten ansehe kann ich gut und gerne darauf verzichten. Alles ist irgendwie quietschig bunt und mit viel Werbung und total überdreht. Und was es für einen Schwachsinn gibt *schüttel* Auf Pro Sieben läuft Come back. Nee, also wirklich nicht. Was waren das noch für Zeiten wo unter der Woche einfach irgendwelche Serien liefen. *sfz* Schnell weiterzappen *flücht* Auf rtl II geht es weiter mit dem Horror El der Millionär *sfz*. Nun ja. Geh ich mal lieber auf einen meiner Lieblingssender arte – hmm .. sieht so aus, als ob sie schon wieder über die Berlinale berichten. Mag ich jetzt aber auch nicht sehen. Naja, ich persönlich mag ja Reportagen – auch wenn sie inzwischen schon ziemlich arm sind, also bleib ich mal auf phoenix hängen um mal zu sehen, worum es da geht. Hm, auch nicht so mein Ding. Also geht es wohl weiter mit zappen. Schade, dass mein Videorekorder kaputt ist, sonst würde ich mir jetzt irgendwas schönes, wie z.B. die Fabelhafte Welt der Amelie ansehen. Naja, schaue ich vielleicht doch noch mal in mein Quantenzeugs?? Schreibe doch morgen Klausur. Also ähm, ich gehe hin schreibe meinen Namen auf nen Zettel und gehe wieder, damit ich auch zur Nachklausur kommen kann. Ich hoffe, man braucht dafür keine mindestpunktzahl *sfz* Ich mag nicht mehr studieren…


05
Feb 04

dabei hatte ich doch so schöne links

und dann stürzt mein browser ab. So ist es immer. Mal schauen, ob ich es reproduzieren kann. ansonsten hilft auch ein Blick in den Verlauf ^-^” Gut, das es sowas gibt. Habe mich gestern auf die Seite von Fashion TV verirrt. Ok, ich bin absichtlich dort gelandet ^-^” genialer Sender zum im Hintergrund laufen lassen, leider muss man sich registrieren um in via Stream zu schauen. gnod.net, wenn einem die alten Sachen langweilig werden, kann man sich dort Vorschläge für andere Dinge holen, die einem vielleicht gefallen könnten ;). Noch einmal: Urban Legends, diesmal in allen Bereich und richtig herzlich ;). ThinkGeek der wohl genialste “NErd”-Shop wo gibt ^-^” – *heul* gibt es sowas denn nicht in Europa?? Wenn ihr so was ähnliches kennt, her mit den Links!! ;) So und wo ich jetzt schon mal bei Nerds bin wired, wie das gleichnamige Magazin, kümmert sich um Netzkultur und alles was dazugehört. :) So und wenn einem dann irgendwelche Begriffe nicht geläufig sind, kann man gleich bei the word spy vorbeischauen ;) – praktisch :)

wer häufiger mal schlaflos ist, der wird ihn bestimmt kennen. Domian auf einsLive hat sogar eine eigene fanseite auf der ihr einige Gespräche als mp3’s herunterladen könnt. Und von dem Geeksohn Jon Blake Cusack 2.0. habt ihr sicherlich auch schon gehört ;) …
wuaahh, mail.com hat ja redesigned. Bitte nicht noch mehr Werbung ^-^. Naja, habe ja glücklicherweise einen Pop-up-Blocker ^-^” Boah, das ist ja richtig stilisch jetzt *g* Soo und ich schau mir jetzt eine Fashion-Week an ..


31
Dez 03

noch ein letztes Mal

Muss ja sein :) ich mag euch doch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen ^__^ jaaaa. Ich hoffe, ihr habt alle was schönes zu tun, seid mit lieben Leuten unterwegs und feiert schön, oder verbringt einfach eine schöne Zeit. :)

Soo, ansonsten, heute kommt cat`s eye wieder. Auf Tele5, wie ich schon “berichtet” habe. Ist mir, als ich eine Seite gesucht habe um zu schauen, wie viele Episoden diese Serie hat, doch glatt aufgefallen, dass eines meiner Lieblingsbücher, ja genauso heißt :) Katzenauge von Margaret Adwood, sehr zu empfehlen, wenn man “langweilige” kompliziert verschachtelte Bücher mag. Ok, ich gebe zu der Report der Magd hat mir besser gefallen. *sz* :) Nur die Verfilmung fand ich scheiße. Haben sie viel zu viel Wert auf die sexuellen Inhalte gelegt *shrug* verkauft sich halt besser.

Hmm, auf der Suche nach dem Link zu dem Film bin ich per Zufall über eine Magisterarbeit gestoßen Versinnlichung von Informationen?.. hört sich auf jeden Fall interessant an. Muss ich mir wohl mal durchlesen, wenn ich wieder zu Hause bin ^.^;; Soo und jetzt widme ich mich mal wieder wichtigeren Dingen ^-^;; – wünsche euch einen tollen Start ins neue Jahr und viel Glück, Erfolg und Zufriedenheit. —-* *pling*


28
Dez 03

morgens in der Kälte

Heute morgen mal wieder was sinnvolles, kein Gejammer, kein Geheule. Heute gibt es die Top-Ten der Don’ts im Web. Zusammengestellt von Jakob Nielsen. Auch sonst, interessantes zu Thema Usability. Clagnut setzt sich mit CSS auseinander, darum auch eine sehr umfangreiche Linkliste auf dieser Seite, in der man bestimmt eine Menge interessanter Informationen zu CSS zusammentragen kann ^-^

Oh, was sehen meine Äuglein da :o) Es war einmal … das Leben kommt wieder im Fernsehen *freu* und zwar KiKa und 9.35 ist ja mal eine annehmbare Zeit, wenn man so zu den Frühaufstehern gehört, wie ich das tue ^-^. Und ab 31.12 in der Tele5 Toongate auch Cat’s Eye *freu* Das ist fein :)) Ohh und die Gummibärchenbande *freu* Also einiges was man vielleicht ab und zu mal schauen kann. *gäähn* *streck*

Morgen kommt mein Schatz wieder *freu* *mehrfreu* und ich werde mich mal in das Zwischen-den-Jahren Einkaufgewühl stürzen und mal schauen, ob ich denn einen schönen Mantel finde. Mein momentanes Stück fällt fast auseinander. Und Schuhe bräuchte ich auch noch und eine Hose und Oberteile *sfz* Wie soll ich das alles für 100€ bekommen?? Nun ja, Mantel hat Priorität und Schuhe dann auch, denn mir tun schon immer die Füße weh. *grübel* Und was mach ich jetzt? Ich könnte was für die Uni tun. Habe mir überlegt, heute mal einen Trink-Tag einzulegen. Stand irgendwann mal in einer Zeitung, dass das ganz ok wäre. *grübel* Nun ja. Hmmmm…. auf jeden Fall muss ich abnehmen, bin zu dick. :( dumme fette Kuh.


22
Dez 03

Ein neuer Tag

Wie ihr seht, war ich gestern ein bißchen kreativ. Es ist zwar nicht schön geworden, aber wenigstens etwas weihnachtlicher als die recht sommerliche Chii-Version. Ansonsten ist nicht viel neues passiert. Ich habe geträumt, dass ich mein Sparbuch finde. Schade leider, dass sich der Traum bisher nicht bewahrheitet hat. *sfz*

Hmm, das ganze hatte ich demletzt auch irgendwo als Spiel zu Prinzessin Mononoke gefunden, hier werden allerdings Weihnachtsmänner durch die Luft gefeuert ;). Oder noch was anderes Schneemann gegen Nikolaus? War leider nicht geduldig genug um mir das Spiel anzusehen. *rotwerd*

Uaahhh, die Verkaufen heutzutage ja einfach alles. *kopfschüttel* Einmal Uranus hin und zurück, bitte! Und den versteh ich nicht :(.

Und das ist lustig, aber ich lerne daraus: ab 1.5 Promille lass ich mich nach Hause bringen ^-^;; (Als ob sie es schaffen würde, jemals soooo viel zu trinken *kopfschüttel)

Ohhh Wallace & Gromit kommt wieder. Im KiKa ungefähr 17:30 täglich *freu* – sagt zumindest der Tv-Wunschliste Newsletter ^-^. Ansonsten nichts berauschendes *sz* Nun ja…


03
Nov 03

Kabelsalat

Huii, war ja die ganze Zeit etwas seltsam, was ish die letzte Zeit veranstalltet hat ;) Da war plötzlich MTV 2 pop auf dem Sendeplatz von arte und dann plötzlich nicht mehr. Nun gut. Inzwischen gibt es auf der Seite von Ish endlich Informationen. *freu* Und es sieht guuut aus, bekommen wir doch jetzt endlich tele5 *freu* Dann noch xxp und eben Arte und Kika getrennt, also die komplette Sendezeit *mehrfreu* *hüpf*

Und heute ist ein superseltsamer Tag *kopfschüttel* Naja, wahrscheinlich wurde die Erde mit zuvielen Protonen berieselt. Übrigens, wer heute nach zwischen um 3 oder 5 oder so mal wach ist, sollte mal gen Norden schauen ;) Polarlicht-sichtmöglichkeit!! Achso, damit ihr wisst, nach was ihr Ausschau halten müsst ;) das sind Polarlichter. *hüpf* … spannend, spannend, irgendwie ist heute ein echt seltsam komischer krasser Tag. Meine Funkuhr zeigt gerade 15:11 an *am Kopf kratzt* lebt also 8 Stunden hinter der Zeit … *nun gut ;)* ob das als Ausrede gelten kann, wesewegen diverse Dinge nicht funktionieren ???


28
Okt 03

Polylux

Da ich nicht schlafen kann, hab ich ein bißchen fern gesehen und bin dabei in polylux reingeschneit. Nettes Magzin ;). Irgendwie hatten sie es von den Kamikaze-Magazinen. Hochglanzmagazine zum scheitern verurteilt, weil sie irgendwie pseudointelektuelle Ansprüche oder wie auch immer .. naja, dummgeschwätz. Fand ich auf jeden Fall interessant und musste glatt an Neon denken. Was ist eigentlich daraus geworden. Naja, wenn ihr den Link verfolgt, werdet ihr es selbst sehen, Neon wird fortgesetzt. Also, da bin ich ja mal gespannt, was sie zu bieten haben, pseudogelaber oder wenigstens unterhaltsames pseudointelektuelles Geschwätz. Es muss ja nur gut vorgemacht sein ;)
Naja, als ich dann nach der Seite des Magazins Polylux gesucht habe, bin ich auf diese recht interessante private Seite gestoßen ;) Sicherlich einen oder besser gesagt mehrere Blicke wert.
So, dann haben sie da ja Dummy erwähnt, also muss ich auch mal nachschauen, ich stehe auf so pseudokram. Darauf kann ich mir ja dann was einbilden und schick aussehen tut’s auch noch ;) Übringens haben da auch schon wieder irgendwelche ehemaligen Jetzt-Mitarbeiter ihre Finger im Spiel. Naja, wie war das mit der Pleitewelle in den Medien und jetzt eben die jungen Motivierten, die die noch etwas creeiren wollen was jenseits von dem schnöden langweiligen und uninformativen Massenmedienkrempel liegt. Eigentlich lobenswert, aber irgendwie schon dem Untergang geweiht, die Masse will nichts anspruchvolles??!! Sie will Sex und dummes Zeugs, etwas wobei sie sich extrem klug vorkommen, wenn sie es sich ansehen (oder vielleicht mal tatsächlich lesen), irgendetwas, was einem in leichten Sensationshäppchen in den Mund geschoben wird und man es zwischen Bierdose und Standartwochenendsex noch mitbekommt. Wie auch immer.
Und alle, die jetzt schockiert aufsehen, nein, die Welt ist nicht so, wie ich sie mit meinem begrenzten Hirn beschreibe, sie ist noch viiiel schlimmer ;) macht aber nix, denn wir haben uns schon dran gewöhnt und die meisten Leute haben da auch etwas angenehmes gefunden.
Nun den, gute Nacht.


07
Okt 03

Alte Kinderserien…

sind ja irgendwie in Vergessenheit geraten. Leider. :o( Und wenn ich auf der Seite Kultserien – hosted by Matthias so rumklicke fällt mir erst einmal auf, wie viele ich davon ursprünglich mal kannte und geliebt habe – als ich noch klein war.
Eigentlich kam ich auf die Kinderserien über Regina Regenbogen und Lady Lockenlicht. Glücklicherweise bin ich dort im Besitz der Kassetten, auch wenn ich gerne mehr Material hätte. Gerade bei Lady Lockenlicht finde ich es schade, dass es diese Serie nicht mehr gibt. Das ist soooooo toll. Ich glaube, ich hole die Kassetten wieder zum einschlafen raus ^-^;;
Eine andere Serie, die ich liebte sind Die Schnorchels
Wer mehr Serien haben will, kann übrigens mal bei wunschliste.de oder zeichentrickserien.de vorbeischauen ;) .. und bei erstere schön brav für die alten Lieblinge voten.
*hach* *schmelz* Ich bin im Charme der alten Spielzeuge gefangen. Obwohl ich sagen muss, Regina Regenbogen werde ich nicht an Kinder weitergeben, die werden es nicht zu hören bekommen. Aber Lady Lockenlicht auf jeden Fall.
Apropos Regina Regenbogen hören. Tja :) auch wenn es die Kassetten nicht mehr zu kaufen gibt, es gibt mehrere Möglichkeiten an sie ran zu kommen. Erstens – klar – Flohmärkte und zweitens enie tolle Seite die uns die Tapes zur Verfügung stellt. Find ich gut, somit spare ich es mir, die Tapes zu digitalisieren. :( Müsste ich aber sowohl mit meinen Lady Lockenlicht als auch mit meinen Reiterhof Dreililien-Kassetten machen. Ich mag diese tollen Geschichten auf keinen Fall verlieren. *hach* Und ihr habt sogar die Chance an manche dieser tollen alten Geschichten ranzukommen, denn Schneiderbuch hat einige Jubiläumsausgaben herausgebracht und dabei handelt es sich um nichts geringeres als Serien wie Trixie Belden, Reiterhof Dreililien, Ab heute wird das leben anders (mit 12…13…14…usw.) und noch ein paar anderen Büchern, die ich allerdings nicht kenne… schöööön … so und ich geh jetzt schlafen!!
Und falls jemand Regina Regenbogen Folge 28 loswerden will *breitgrins* Hiiiiiiiiiieeer, die Kassette fehlt mir noch und Schnorchels und Reiterhof Dreililien (11,13 bis Ende) wäre auch nicht schlecht ^-^ Und überhaupt so alte Videokassetten *wink* :))
Boah, jetzt habe ich bestimmt eine dreiviertel Stunde nach einem Link zu einer Seite über Reiterhof Dreililien gesucht. Und es gibt nichts, überall kann man Bücher kaufen oder soll Kassetten für horrende Preise erstehen, aber nirgendwo gibt es eine wirklich schöne und übersichtliche Seite nur zu Reiterhof Dreililien. So, ich glaube, wenn ich ein bißchen Zeit habe und mal alles eingescannt kriege, dann werd ich das mal machen. Mit Charakterbeschreibung und vielleicht kleinen Gimmicks, wie Ausschnitten aus den Büchern (so fern das erlaubt wird) und so was.. *grübel* .. wäre auf jeden Fall mal ne Idee wert! Wer mich unterstüzten mag (wie gesagt, mir fehlen noch Kasetten *hüstel* – ich kaufe sie euch gerne ab. Allerdings bin ich nicht in der Lage horrende Preise zu bezahlen. Dann warte ich lieber, bis ich die Kassetten für 2 Euro auf dem Flohmarkt kaufen kann. Dank der tollen “Kassettensammler und auf dem Flohmarkt für 2 Euro verkauf”-Typen ;))


19
Sep 03

kleine Dinge, die ich mag und Tango Lesson

Seltsame Mischung und doch passt es. Eine sehr schöner positiver Thread in meinem Lieblingsforum von Kräuterpolizei. Doch, das macht den schönen Morgen, den wir hier haben doppelt so schön.
Und dann Tango Lesson. Ein sehr sehr schöner Film über argentinischen Tango. In der unkastrierten – pardon unsynchronisierten – Version vier- oder fünfsprachig, einfach genial und nur zu empfehlen. Man sieht ein bißchen, welche Leidenschaft hinter Tango argentino steckt, Nähe, Vertrauen, Folgen und Leidenschaft. Einfach super schön. Bin wieder darauf gekommen, weil ich gestern besuch von zwei lieben Freunden hatte, die Tango argentino tanzen. Ooh, jetzt habe ich eine langgemachte Nase ;).


13
Sep 03

Regina Regenbogen (rainbow brite)

Mal wieder ein Test.

Regina Regenbogen lässt grüßen. Was du kennst Regina Regenbogen nicht?? Ohh, die Seite hat sogar die einleitungsmusik *träum* … Ich glaube, ich muss sie mal wieder hören. Übrigens habe ich inzwischen fast alle Kassetten. Mir fehlt die 28 (wenn ihr sie habt und loswerden wollt *wink* ;) ) Übrigens kann ich euch rainbowbrite.net extrem empfehlen. Die wahrscheinlich größte Fanseite zu Regina Regenbogen im Netz. Früher konnte man dort auch die Folgen downloaden, inzwischen wurde es leider vom Rechteinhaber verboten. Schade, da man sonst keine Möglichkeit hat, an Regina Regenbogen Videos ranzukommen. Trotzdem gibt es auf der Seite alles mögliche an Mediazeugs.
Und auf Rainbowland Tapes könnt ihr die Tapes sogar downloaden ;) Jedes Tape ist allerdings um die 15 MB groß, man braucht also schon eine gute Bandbreite. So, jetzt lad ich mir die mal runter, dann braucht meine Schwester mir meine Kasetten nicht zu digitalisieren :))


15
Jun 03

*kotz*

Einmal auf die Microsoft Seite getraut, schon stürtz mir mein Browser ab. Das sagt einiges *grins* Nicht mal mein Browser mag diese nette ähm .. ja.. darüber lohnt es nicht sich aufzuregen. Eigentlich hatte ich schon richtig viel getippt. Z.B. das He-Man wieder ausgestrahlt wird, angeblich ab 25.Juli. Gelesen hab ich das bei Tv-Wunschliste – sehr gute Seite was alte und neue TV-Serien angeht. ^.^ Wollte dann gleich mal bei RTL II vorbeisurfen und stelle fest, dass die Verantwortlichen jener Seite ihr GEld nicht wert sind, weil sie es nicht schaffen, ein einfaches Design Mozilla/Netscape-tauglich zu präsentieren *sz* Darüber reg ich mich aber gar nicht mehr auf. Habe ja glücklicherweise den vermeintlich einzig ‘wahren Browser – das ist nicht meine Meinung – wollte ich mal gesagt haben. Ich finde meinen nämlich viiiel toller *grins* Nun ja, irgendwie kann ich das mit He-Man nicht bestätigen, allerdings ist die Seite des oben genannten Senders auch reichlich uninformativ. Finde ich. Die Infos die ich da bekomme, bekomm ich auch wo anders her. Schwach. Nun gut. Also zurück zu wunschliste.de, in der dortigen Übersicht stehen so einige nette Sachen, die bald wieder kommen. UNd wenn ich da so durchscrolle *schnüff* werd ich immer trauriger, dass ich Tele5 nicht bekomme, weil da der ein oder andere gute ‘Klassiker’ läuft. Naja, oder halt meine Kindheitserinnerungen. So, jetzt ist’s schon 22 Uhr, ich habe meinen Newsletter ordner geleert. Das war’s dann für heute.


02
Jun 03

Fishismen & Ally

Naja, während des Frühstücks fishismen am Morgen. Aber mir ist aufgefallen, dass sie diesen :
�In der Liebe geht es darum beide Seiten zu zeigen, die harten und die weichen, wie ein Penis�
gar nicht haben. Stammt aus einer der letzten Folgen ^.~;; Ach so, wenn ihr euch jetzt fragt, was bitte ist ein Fishismus: dann seid ihr weniger wohl Ally McBeal ^.~ besessen??