06
Aug 08

Nerdy Berdy – Interaktives Webcomic

Alle Fans von Johannes Kretzschmars “Jojos illustrierter Blog” (Beetlebum.de) – und jeder Andere, der über lustige und schön gezeichnete Webcomics über etwas nerdige Themen lachen mag ^-^’’ – aufgepasst! Seit dem 20.Juli ist sein interaktiver Webcomic Nerdy Berdy online und läd zum mitmachen ein.

Screenshot Nerdy Berdy
Bild 1: Nerdy Berdy kommt im passenden Outfit daher

Was wird dem Protagonisten als nächstes widerfahren? Schreibe Deine Idee in den Kommentarbereich und wer weiß, vielleicht wird sie sogar aufgegriffen und zeichnerisch umgesetzt.

You can do so by giving adventuregame-like orders : DO this, GO there, COMBINE this and that, GIVE, TAKE, USE and many more. You may use everything you see in the actual comic or in your inventory-screen. I don’t want to make too many restrictions. Be creative!

I (the comic author) pick one of the given proposals and try to continue the story by drawing a new comic episode.

Quelle: http://nerdyberdy.com/about/

Und noch habt ihr die Gelegenheit, ohne viel nachholen zu müssen, von Anfang an dabei zu sein. ^-^

Wenn Du kein Webcomic-Fan bist , macht nichts. Schon alleine die Aufmachung, Navigation und komplett ans Thema angepasste Darreichung des Webcomics ist einen ausführlichen Blick wert! Und wer weiß, vielleicht entdeckst Du ja beim Durchklicken sogar eine neue Leidenschaft ^-^’’, bzw. eine neue Möglichkeit, Dir den Tag zu versüßen. ^-~


12
Mai 08

Teenager-Ich zeichnen

Vor ein paar Tagen bin ich über ein sehr interessantes Challenge, “Draw yourself as a Teen”, gestoßen, zuerst in Jojos illustriertem Blog und anschließend via doggdot.us in Davarios Blog, welcher anscheinend der Initiator ist und eine umfangreiche Liste an Teilnehmern gesammelt hat (sehr sehenswert!). Da ich das ganze sehr lustig fand und ich schon lange mal wieder den Stift in die Hand nehmen wollte, habe ich mich auch mal an meinem Teenager-Ich versucht:

2008-05-12
Mel als Teenager

Nicht annähernd so schick wie all jene, die es dort draußen im Netz zu sehen gibt, aber das Wichtigste für mich: Es hat Spaß gemacht. Und außerdem bot sich mir dabei endlich mal die Gelegenheit, eine neu entdeckte Software in Kombination mit meinem Graphiktablett zu testen.

Zur Erläuterung des Bildes, für all jene, die meine Sauklaue nicht lesen können: Unreine Haut hatte auch ich in meiner Teenagerzeit, dazu selbst gefärbtes rötliches Haar mit Resten einer fürchterlichen Dauerwelle. Ganz wichtiges Accessoire (nicht nur) damals: Der Schal. Ein graues ausgeleiertes Etwas, welches ich abgöttisch liebte und das ich nur im Sommer nicht trug. Wie alle meine anderen favorisierten Kleidungsstücke, war der Schal natürlich grau und versteckte meine “viel zu kleinen” Äpfelchen. Da damals meine Hochleistungsphase war, was den Sport anging, hatte ich ein recht starkes Kreuz und dicke Arme vom Turnen und Kinder durch die Gegend hieven. 2008-05-12aPrinzipiell hat man mich meist mit meiner Batiktasche aus Paris angetroffen, die ich bis zum Auseinanderfallen getragen habe. Gefüllt war diese mit dem notwendigen Schulmaterial und diversen Blechmäppchen mit wechselnden Stiftsammlungen, natürlich einem Notizblock und etwas zu lesen. Meine Finger waren meistens mit Farbe oder Tinte bekleckert, da zeigte sich die kleine Kreative. Zu guter Letzt fehlt noch der Ordner in meiner Beschreibung, der mir in den Jahren den letzten Schuljahren die Hefte ersetzte. Außen schlicht gehalten, war er innen eine Fundgrube von Sprüchen, Kritzeleien und Unterhaltungen. ;)

Und, wie habt ihr als Teenager ausgesehen?


30
Mrz 08

Jojos illustrierter Blog

Nicht nur interessante Blogbeiträge, sondern zusätzlich auch humorvoll illustriert. Sehr unterhaltsam und auch inspirativ. Ein wenig wie Wasted Talent, nur eben auf Deutsch und der Alltag aus der Sicht eines Männleins – ähm – männlichen Wesens ^.~ Und daher natürlich nicht süß, niedlich oder kawaii ^-^ Dafür mit Stil und schön gezeichnet!

Jojos illustrierter Blog Screenshot
Jojos illustrierter Blog

Ich mag’s und freue mich daher über einen weiteren “Webcomic”, den ich in meinem Newsreader lesen kann :)


19
Feb 08

PhD Comics

Ein neues Webcomic hat mein Herz erobert: PhD Comics. Gerade das Richtige für den entnervten Doktoranden und Postdocs, vor allem jetzt, am Ende des Semesters in der Klausurzeit.

PhD Comics – Piled higher and Deeper

PhD steht übrigens für Piled higher and Deeper, womit eindeutig klar wäre, welch ungeliebte Tätigkeit häufiger auf die Schippe genommen wird. ^.~

Und noch eine kleine Information für Fastinfo Junkies: ^.~ der Comic wird auch als Newsfeed frei Haus geliefert, so dass man sich direkt, wenn ein neuer Strip heraus kommt, daran ergötzen kann.


25
Jun 06

Problematik unterschiedlicher Sichtweisen

Sehr schön und lustig visualisiert am Beispiel eines IT-Projektes bei ScaryIdeas.com.

.
Auf der Seite gibt es neben dieser auch noch andere Karrikaturen bzw. auch Videos, demnach ist sie sicherlich einen Blick wert ^.~.


23
Jan 05

Noch mehr Webcomics

Davon gibt es ziemlich viel und auch einige, die richtig krass gut sind. Hier kommen mal wieder ein paar Links zu Webcomics, mehr zu den einzelnen, falls ich sie lese. ^-^”

Wir hätten heute ein Powerpuff Girls Doujinshi in bemerkenswerter Qualität, wenn ich das auf den ersten Blick richtig beurteile. Der Stil von Bizarre Uprising gefällt mir gut, und deshalb werde ich mir das Comic auf jeden Fall mal näher ansehen. Absolut brilliant finde ich Felaxx. Einen ganz anderen Stil, aber nicht weniger beeindruckend, weist chopping block vor. Sehr pixelig kommen die Dieselsweeties daher.

Außerdem wäre da noch der Milfred Encounter, Vgcats, Slakers, welches wohl im Moment nicht fortgeführt wird, schmälert jedoch nicht das, was man dort bereits lesen kann ;). Cool sieht auch Misfile aus. Und wer noch mehr braucht, wird bei The best of Webcomics 2004 fündig, bzw. gleich beim Webcomics Examiner, soweit ich das sehe einem online-Webcomic-Review Magazin.

So, ich hoffe, ich habe keins vergessen. ^-^”

Ältere Beiträge Mehr Webcomics, ctrl + alt + del & l33t, Pisafragen, Blogthings & Applegeeks, Supertotto, Userfriendly und Howtoons, Broken Saints, Megatokyo, Overcaffeinated, Closencounters [...]


19
Dez 04

Mehr Webcomics

Wenn man sich durch die ganzen Links durchklickt, kann man einiges an Webcomics zusammentragen, die alle gar nicht so übel aussehen. Mein Startpunkt war Ctrl+Alt+Del und von dort habe ich mir die ganzen “Gastwriter”-Comics angesehen. Und dabei ist eine Menge, was ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen mag. Ich liste die Comics einfach mal auf, vielleicht folgt zu dem ein oder anderen später eine nähere Beschreibung, wenn ich sie mir mal von Anfang an ‘angetan’ habe ^.~
Wir hätten da also Sam and Fuzzy, Coffee Brain, Monkey Business, Theater Hopper, Scary go Round, die White Ninja Comics und zu guter letzt Fallen Comic. Ich denke letzeres ist mein Favorit und wird als nächstes gelesen ;). Aber erst einmal muss ich C+A+D auf den aktuellen Stand lesen und da fehlen mir noch ein paar Monate ^-^”

Mehr Beiträge Noch mehr Webcomics, ctrl + alt + del & l33t, Pisafragen, Blogthings & Applegeeks, Supertotto, Userfriendly und Howtoons, Broken Saints, Megatokyo, Overcaffeinated, Closencounters [...]


17
Dez 04

Hello Kitty

Hello Kitty ist Kult, irgendwie. Ich sitze hier und bin über irgendwelche anderen Seiten zu der Übersicht der Hello Kitty Autkionen bei Ebay gestoßen. Glücklicherweise bin ich nicht darauf angewiesen, mich dort damit einzudecken, da es in Bonn genügend Möglichkeiten gibt, Hello Kitty Kram zu kaufen. So erhält man Hello Kitty bei Kaufhof und Karstadt. Im Cult-Kaufhaus und natürlich im Bonner Comicladen. Im Puppenkönig habe ich noch nichts gesehen, allerdings kann es auch sein, dass das Zeugs hier einfach untergeht neben all den anderen pinken Dingen. ^-^”. Uns selbst wenn man dort nicht fündig wird, kann man nach Köln fahren. Oder gar nach Langenfeld, wo es einen Laden geben muss. Ich frage mich, ob es sich dabei um Planet Fun handelt. Wäre gut möglich. ^-^” Irgendwann muss ich da mal hinfahren. Ich würde doch gerne noch das dritte Hello Kitty Mäppchen haben, aus der Karo-Serie.

Dabei sollte man meinen mit zwei Mäppchen hätte ich schon genug *hüstel*. Aber ich liebe Metalmäppchen und erst recht jene von Hello Kitty.
Für all jene, die nicht in der Nähe einer größeren Stadt wohnen, die sich dennoch gerne mit dem Krempel eindecken würden, lohnt sich vielleicht ein Blick in den Hello-Store. Sieht ganz ok aus, kann aber für nichts garantieren. Immer schön vorher informieren ;).
Erstaunlicherweise gibt es im Internet niergens die Metalldosen – ähm, ok, das ist gelogen, irgendwo wird es sie geben. Ich finde sie nur nicht. :( Nicht mal bei sanrio existieren sie. Außerdem gibt es kaum Teile der Herzapfelserie. Dabei schien sie mir so stark vertreten zu sein, hier in den Läden. *sz* Naja, wahrscheinlich schon nicht mehr aktuell.


08
Dez 04

ctrl+alt+del & l33t

Da habe ich doch glatt eines der online Comics zum Nerdtum übersehen. ^-^ Ctrl+ALt+Del handelt um zwei Windows-Games-Freaks, die ihren Alltag vorurteilsbestätigend leben. ^-^

Ctrl+Alt+Del

Dazu gehört stundenlanges Daddeln, L33t und sinnlose Gewalt und natürlich in diesem Zusammenhang Ninjas. Und es wird sich auch gerne über Modems lustig gemacht. Der Stil erinnert mich ein wenig an Overcaffeinated. Habe noch nicht alles gelesen, sind auch eine Menge Comics.
Oh, übrigens, Planetquakes l33t w33k, sehr interessante Sachen und Links zum Thema l33t sp34k, z.B. ein Alphabet. Muss aber zu gesagt werden, dass es Unterschiede in den verwendeten Alphabeten gibt. Übrigens, muss ich noch einen kleine Test einschieben, mag doch Schafe so gerne:

You are a – Geek Sheep! you’re one l33t g33|< 5|-|33p! No one understands a word you’re saying, but you don’t care. Bespectacled geek by day, fearsome DND warrior by night! Geek power ;)

Mehr Netzgeschaedigtes ^-^. Wer kennt sie nicht, diese Plastik-Verpackungs-Dinger mit den aufgeplusterten Löchern, mit denen man als Kind durch jenes Platzen lassen, seine Eltern zum Wahnsinn getrieben hat. Sehr spaßig ist die Onlineversion Virtual Bubblewarp [via b.l.u.b.]. Man muss sich auf der Seite zwar erst ein wenig orientieren, bis man ‘Poppen’ kann, aber dann steht dem Vergnüngen nichts mehr im Weg ^-^”.
Zwei Seiten, die ich auf Grund mangelnder Bandbreite noch nicht so genau betrachten konnte, sind Contact Sheet und China Underground. Letzteres scheint ein Portal rund um die chinesische Kultur zu sein. Muss ich mich mal irgendwann durchwühlen. Weswegen auch immer, diese Seite ist extrem schwerfällig und langsam mit meinem kleinen Modem.
Notiz an mich selbst: Tales for the l33t: Romeo & Juliet.


04
Dez 04

Pisafragen, Blogthings & Applegeeks

Wollt ihr schauen, wie ihr bei Pisa abgeschnitten hättet? Ist auf der Seite der Tagesschau möglich. Und wo ich gerade bei Wissen bin: bei Blogthings kann man erfahren, was alles tolles in seinem Geburtsjahr passiert ist. Ähnliches ist natürlich auch auf Kalenderblatt möglich, obwohl ich eine Jahr-Auswähl-Funktion vermisse. Lässt sich jedoch trotzdem ermöglichen, in dem man nach dem 1.1. bis 31.12. des entsprechenden Jahres sucht.

Mal wieder zum Thema Online-Comics. Als ich damals Overcaffeinated vorgestellt habe, hatte mir mein Schatz einen Link zu einem weiteren genialen kleinen Comic geliefert: Applegeeks. Auch hier beeindruckende Graphik und umfangreiche Story. Definitiv an den Umfang von Megatokyo heranreichend. Leider habe ich nicht mehr die Bandbreite, es lesen zu können. Ansonsten, überhaupt, Äpfel sind ja eine tolle Sache ^-^. Auch wenn ich selbst zu meinem Windoof-Rechner stehe kann ich mich nicht der Faszination entziehen, die diese wohlgeformten und schön designten Gegenstände des Äpfelchens ausüben. ^-^” Außerdem bin ich immer wieder überrascht, wie viele schöne Blogs doch irgendwie mit Apple verbunden sind. Um ein richtig schönes Äpfelchen-Blog handelt es sich bei jenem von Karsten Schubart. Schön gestalltet, interessanter Inhalt – was will der Besucher mehr ^-^.


27
Nov 04

Supertotto, Userfriendly und Howtoons

Supertotto

Eine weing ‘kultiges’ Zeugs ^-^”. Sicher auch dem ein oder anderen wohlbekannt. Userfriendly ist bestimmt schon ein Urgestein – hat es auch verdient, und bestimmt auch für Nicht-Nerds lustig. *sfz* Hach, das erinnert mich an Overcaffeinated. Leider gibt es dort schon seit längerem keine neuen Comics mehr, aber das Blog ist auch nicht zu verachten ;). Kultverdächtig sind auch die Howtoons. Lange Ladezeiten, jedoch wird man entschädigt, eine ‘Pixelgalerie’ Supertotto, siehe auch das Bild da oben ^-^”. Bewundernswert. Da kommt wieder das kleine Monster und sagt: ‘So was mag ich auch können!’


19
Nov 04

Broken Saints

Oh, das sieht nach was tollem aus!! Leider habe ich nicht genügend Bandbreite, um es jetzt sofort zu testen. Auch was Slashdot darüber schreibt, macht mich neugierig. Also ihr beneidenswerte Besitzer großer Bandbreite ;) sagt mir mal bescheid, wie dies Comic-Flash-Ding ist!!


11
Nov 04

Megatokyo

Na, wer kennt es noch nicht. Der Onlinemanga – oder heißt es das?? – Kinders, ich bin müde ^-^” – wie auch immer, Megatokyo sollte ja eigentlich allen “auch nur ein bißchen Manga-Fans” bekannt sein. Dank lieber lieber netter Leute gibt es es u.a. ja auch in einer deutschen Onlineversion. Und als ich letztens durch den Bonner Comicladen stöberte – was habe ich da wohl entdeckt?? Ja, ihr ratet richtig. Es gibt eine Deutsche Printversion ^-^ Musste ich natürlich kaufen, weil mein Schatz doch ein kleiner großer Megatokyo-Fan ist. ^-^”
*grr* Ich finde es schade, dass es in Europa keinen Shop zu gibt, von wegen Merchandise. *sfz* Aber wie immer, die Serien, von denen man sich Merchandise wünscht, gibt es hier einfach nicht.
Auf jeden Fall wollte ich euch mal die Seite vom Macher Fred Gallagher ans Herz legen. Viele weitere schöne Bilder ^-^”, Prädikat empfehlenswert. Wenn ihr Zeit habt, dann könnt ihr ja auch mal seine Links abklappern, auch dort gibt es beneidenswertschöne Bilder. *sfz*


28
Sep 04

hmpf …

und alles war gar nicht mehr so schlimm. Alkohol ist schon was tolles, manchmal. Obwohl, so langsam setzt das träge “Ich nehme wahr, wie scheiße es ist, aber ich bin einfach zu balla balla um es weiter zu verarbeiten” … wie auch immer. Gehört hier ja nicht rein. Einen Link habe ich heute nicht. Macht auch nichts. Nicht lieb gewonnene Eintrage kann ich löschen und ansonsten ist es auch egal. Der Googlebot nervt. Auf der anderen Seite, sollte ich mich über meinen einzigen kleinen Besucher beschweren? Lieber nicht, schickt er mir doch ab und zu mal Closencounter-Fans oder irgendwelche lieben Leute, die sich über die Exometatheorie oder Unglaublichkeiten.org informieren wollen. Sind ja auch interessante Themen, die man unbedingt mal gelesen haben muss. Wie auch immer. Ich schaue jetzt Sex and the City weiter und spiele FreeCell. Moment, hatte dieser Computer nicht sogar Minesweeper?? *sz* Wie auch immer. Viel Spaß euch einsamen Kreaturen im Netz, die ihr mir ab und zu mal das Gefühl gebt, nicht ganz so scheiße und immer wieder total bescheuert zu sein, aber wisst ihr was, ihr habt so was von Recht! ;) Also noch eine schöne Woche euch allen!


22
Apr 04

Overcaffeinated

Na, kennt ihr’s schon?? Eine lustige Comic-Serie über Nerds: Overcaffeinated. Für nicht nerds: Nerds trinken doch nur Kaffee (ok, oder Cola), wenn sie hinter ihrem Computer sitzen (also dauernd) ^-^ Ich empfehle, beim ersten Comic anzufangen und sich langsam durchzuarbeiten. Das mach ich gerade und höre dabei Secret Agent ^-^ Quasi meine Pause, muss ja auch wieder weiterlernen. *kicher* Irgendwie nimmt der Comic gerade Mac-User ein wenig auf die Schippe. Sind jetzt bei GL-Tron angelangt ^-^ und ich kenn das sogar, obwohl mir von solchen Spielen immer schlecht wird. – Ja, jetzt darf gelacht werden, aber es ist leider so.
Auch lustig Radiopannen. Beindruckend hingegen die Bilder von Steve Harris. Ziemlich krass Cell Phone ein chinesischer Film über Handys.


30
Mrz 04

Fernsehn und Newsletterauslese

Fersehn, kaum hat man es nicht mehr kommen wieder nette Sachen – schrieb sie und log dabei ^-^. Nein, das Fernsehprogramm wird nicht gut. Aber wer nichts verpassen will, wird bei Tv-Wunschliste gut beraten. Und im genialen Newsletter erfährt man, welche alten und neuen Serien wieder ins deutsche TV kommen ^-^ So z.B. Wunderbare Jahre, eine meiner Hass-Liebe-Serien. Manchmal hab ich’s gern gesehen wann anders überhaupt nicht. *sz* Wie bei so vielen Dingen. Noch was zu dem Newsletter, man bekommt auch Infos zum TV-Hintergrund, auch gar nicht soo unpraktisch.
Aaaahh, ich warte verzweifelt auf die neuen Bände von Chobits und Ayashi no Ceres ich mag doch weiterlesen ^-^”
Ohh, *lol* Physikerfrust mit Versuchen, die definitv allen Lehrbücher widersprechen – uns allzu bekannt. ^-^ An dieser Stelle darf ich natürlich nicht erwähnen, dass wir in den Anfängerpraktika gelernt haben, wie man die Werte am besten so “anpasst”, dass es nicht auffällt *hust* Oopps. Naja, wenn die Geräte auch sooo schlecht sind. Die Fehlerbalken sooo groß sind, dass es eh noch reinpasst *sz* .. nun ja.
*kicher* …kommunizieren wie bei Star Trek ist tatsächlich möglich, erstaunlich. Und dann hab ich da noch eine Bild zu einem lustigen Windowsfehler – ok, lustig ist eher der Ort, an dem er auftritt ^-^ oder eher peinlich. ÖÖö?? (O_o) genail ^-^ lichtdurchlässiger Beton


06
Mrz 04

closencounters und eine menge anderer Links

Ich schmeiße diesen Computer aus dem Fenster *hass* Wenn jetzt alle Link weg sind *grummel* *heul* so was gemeines. :( *heul* Ich hasse diesen Computer, ich hasse diesen Browser, wie kann er einfach abstürzen… *hass* Ich hatte das Webmanga Closencounters vorgestellt. Ist richtig lustig. Hatte einige interessante Seiten mit netten Flash’s: Badmash (Simpsons aus Indien), liquidgeneration, nen Bullshitcreator, optische Täuschungen und anderen Müll. Außerdem habe ich noch ein paar interessante Links zur japanischen Kultur gehabt. Das Japanische Kulturinstitut in Köln. Ein kleines japanisches Wörterbuch und einen japanisch online-Kurs und eine priavte Seite mit einigen Informationen zum Manga. Eine interessante Suchmaschiene: Find Forward. Und die GUIOlympics – einer online Grafikolympiade, die noch bis April oder Mai geht. Und sich die verschönerung von WinXP zum Ziel gesetzt hat. Ich habe festgestellt, dass Akte X wiederkommt. Und das Viva vermehrt Animes zeigt, so im April Najica und Noir. Die Sache mit den Satiremagazinen lass ich jetzt weg. Und das mit dem CSS auch. Da kann man ja dann auch zu Dr.Web gehen und bekommt genügend Links. Ah und noch eine Polarlichter-Gallery und letztendlich die Science-Seite der BBC. What Sex is your brain – so toll ist der Test allerdings nicht. Aber auf der BCC Seite findet man schon den ein oder anderen interessanten Bericht. Und jetzt bin ich extrem angepisst von meinem Rechner. *hass* Und lasse den Weblog Weblog sein. Ich hoffe, alle wichtigen Links sind wieder aufgegriffen und wenn nicht – natürlicher Verlust.


02
Mrz 04

Hippielook + Felix & Cil

Hippielook ist ein Büro für Illustration, Animation und Grafik, wenn ich die Seite selbst mal zitieren kann. Viel wichtiger ;) es sind die Schaffer von Felix & Cil jener bemerkenswerten Animation, auf deren Fortführung so viele warten ;). Aber Hippielook hat noch mehr schöne Animationen zu bieten. Mehr interessante Seiten findet man auf der Seite Netzgäste von net-view.tv. Irgendwie fasziniert hat mich Ancient Realm -irgendwie schön gemacht. Ziemlich praktisch ist Drawsketch – dort findet man einiges an Resourcen zum Thema malen und zeichnen. Das ganze ist eine Unterrubrik von about.com – eine amerikanische Informationsseite. Nun ja ;). In Berlin: p0es1s – digitale Poesie. Und eine andere Art der Kunst. Bilder in den Sternen entdecken ist out, wir suchen Tiere in U-Bahn-Fahrplänen. Und jetzt mag ich nicht mehr schreiben – muss eh lernen. Im Moment:

Enjoy the Silence

words like violence
break the silence
come crashing in
into my little world
painful to me
pierced right through me
can’t you understand
oh my little girl

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

vows are spoken
to be broken
feelings are intense
words are trivial
pleasures remain
so does the pain
words are meaningless
and unforgettable

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

words are very unnecessary
they can only do harm

words like violence
break the silence
come crashing in
into my little world
painful to me
pierced right through me
can’t you understand
oh my little girl

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

vows are spoken
to be broken
feelings are intense
words are trivial
pleasures remain
so does the pain
words are meaningless
and forgettable

all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms
all i ever wanted
all i ever needed
is here in my arms

words are very unnecessary
they can only do harm
can only do harm

Quelle:Tori Amos Lyric Database


01
Mrz 04

Kino

Eigentlich habe ich mir nur noch mal die Seite zu Mona Lisas Lächeln angesehen – kam darüber zu der englischen Seite und darüber zu dem Film Tokyo Godfathers. Ich hoffe, er kommt bei uns in der Nähe in ein Kino und nicht irgendwann drei Jahre später als Special im Programmkino. Nun ja. Seid 14. Januar läuft er im englischsprachigen Raum. Ohh, mein Gott.

Ich bin gerade bei kino.de am nachschauen, wann Tokyo Godfathers in Deutschland in die Kinos kommt und da sehe ich, dass es eine Zeichentrickversion von Derrick gibt. o_O und Info’s zu Derick die Pflicht ruft. Die Seite scheint zwar noch im Aufbau – aber sie planen dort sogar ein Adventure. Ansonsten ist sie nett gestaltet, vorbeischauen lohnt sich also.
Bis jetzt weiß ich noch nicht, ob Tokyo Godfathers im Kino läuft, dafür habe ich noch eine Übersicht der Kinoneustarts gefunden. Praktisch mit Links zu den jeweiligen Verleihern und sehr einfach gehalten. In graphisch ansprechender Form bekommt man Infos und Trailer bei Filmstarts.de, eine Übersicht der neuen Filme sehe ich auf Anhieb aber nicht. Und irgendwie sieht es schlecht aus. Der Termin ist für dieses Jahr noch nicht bekannt gegeben. Also heißt es Öhrchen spitzen und aufmerksam sein ;). Und bloß nicht noch mal auf diese ganzen Übersichtsseiten gehen. Wie viele schöne Filme es gibt. *sfz* :o)
UIuiuiui .. und ein neuer Ghost in the Shell Kino-film: Innocent: Ghost in the shell ^-^” lese ich gerade auf anime.de. OOOOOHhh, der Trailer (kleinste version) sieht verdammt vielversprechend aus. *sabber* und die Musik – mal wieder genial *gänsehautbekommt* – *sfz* Ich müsste japanisch können. Vielleicht würde mir da ja Japanisch mit Manga weiterhelfen ;). Naja, wohl eher ein Japanischkurs Aber da gibt es auch nur Japanisch II. Anfang eines neune Kurses wahrscheinlich erst wieder im Wintersemester. Mal schauen, vielleicht bekomme ich ja meinen Schatz überredet mitzumachen. Zu zweit Vokabeln pauken macht bestimmt mehr Spaß.
Oh, eine sehr schöne GitS-Seite: whispers in the ghost – nur so nebenbei ;). Ui und noch mehr gute Seiten Neomythos beschäftigt sich mit den neuen Mythologien. Interessant, gerade für Verschwörungstheorien-Fans. Mehr Infos für deutsche Anime und Comic-Fans gibt es bei Splashcomics auch wenn sich die News ziemlich wiederholen ;). Oh, und dort gibt es einige Online-Comics. Und das erinnert mich an MegaTokyo Sehr bekanntes und großes Web-Manga. *zwinker* *sfz* Und malen können mag ich auch. *schnüff* Naja, gut. Ich mach dann jetzt mal lieber noch was produktives!