Den Spieltrieb besänftigen

Da hat sich schon wieder Einiges angesammelt in meiner Link-Kiste. Diverse Spiele wollte ich seit Längerem in meinem Blog archivieren, doch wie es so ist, die Zeit wird ja nicht mehr. Deswegen muss ich wohl zu Beginn auch eine Warnung aussprechen!

Achtung! Zeitfresser im Anmarch ^.~.
Neu seit September: Grow Island (Spoiler: So sieht’s fertig aus)

Na, kommt euch diese Grafik bekannt vor? Nein?? Dann schnell zu Eyemaze, denn seit September gibt es dort ein neues „Adventure“ aus der Grow-Reihe: Grow Islands. Wie auch schon die Vorgänger, ist dies mit viel Liebe zum Detail „ausgestattet“ worden. Eine Freude zuzusehen und zu entdecken, was die Inselbewohner im Laufe des Spieles so alles mit ihrer Umwelt anfangen.

Dummerweise gibt es natürlich noch mehr interessante, reizende oder einfach nur unterhaltende Spiele da draußen im Netz.

Screenshot Clack
Clack

Clack ist eines dieser Spiele. Hier ist die Vorstellungskraft gefragt. Die „blauen Klöppel“ müssen so in der Länge variiert werden, dass sie, wenn in Bewegung gesetzt sich gegenseitig so anstoßen, dass alle orangen Kreise durchlaufen werden. Eine zusätzliche Gemeinheit bei diesem Spiel: nur einige Kreise sind zu Anfang sichtbar!

Eine kleine Hilfe wird dem Spieler allerdings zur Verfügung gestellt, fährt man mit der Maus über einen Bereich, werden die aktuellen Radien der Klöppel sichtbar.

Ein anderer Süchtigmacher für zwischendurch ist die 3D-Umsetzung des Spieleklassikers Pong: Curveball.

Ein Ausschnitt aus Curveball
Curveball

Das Spielprinzip ist klar: Mensch gegen Computer, jeder hat ein „Brett“ zum Zurückschlagen des Balles. Es gibt Bonuspunkte für angeschnittene Bälle oder das präzise Treffen des Balles. Grafisch ist das Spiel an die Originalversion angepasst, im „Hackerstyle“ grün auf Schwarz. Die Spielfläche erinnert mich ein wenig an Blockout.

Falls einem die 3D Variante nicht zusagt, könnte ich auch noch die radiale Umsetzung von Pong empfehlen. Auch diese lässt die ein oder andere Minute verstreichen! ^.~

Weniger die motorischen Fähigkeiten ansprechend ist der Inhalt folgender Seite. Dort ist volle Konzentration, logisches Denkvermögen und kein Widerwille gegen Java-Applets gefragt.

Screenshot der Homepage
Denksportaufgaben satt @Janko.at

Wer sich an Logikrätseln erfreut, sollte unbedingt einen Blick auf die Homepage von Angela und Otto Janko werfen. Eine größere Sammlung an Denk- und Logikrätseln habe ich so noch nicht gesehen. Nach eigenen Aussagen 9380 Aufgaben und Lösungen aus allen möglichen Bereichen und das sogar in deutscher Sprache.

Nun denn, dass sollte für heute reichen ^.~

Tags: , ,

Comments are closed.